Suche
Beitrag User
 
 
Hier können Sie eine Antwort zum Thema "Mission Mars" schreiben
Sollten Sie noch nicht eingeloggt sein oder Sie sind noch kein Autor dieser Community, dann wird Ihnen die Möglichkeit gegeben dies nachzuholen.
Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich neu.
Alle anderen Autoren können wie gewohnt schreiben und ihr Wissen teilen.
Username:  Jetzt registrieren
Passwort:   
Text:
Vorschau
Vorschau:
Text:
nilusys schrieb:
Wie schon angedeutet, war ich damals recht enttäuscht. Ich hatte da mit mehr Bezug auf technische und auch soziale Fragen gerechnet, die aber alle eher enpassant abgehandelt worden sind. Heute ist mir klar, dass eine solche Art SF einfach nicht zu erwarten war. und ist. Na ja.

Mein damaliges Fazit zur ersten Trilogie:
Die erste Mars-Trilogie ist ja ganz nett, insgesamt jedoch eine echte Enttäuschung für mich. Das macht sich besonders am dritten Roman fest, ist aber sicher nicht Susan Schwartz allein zuzuschreiben.
- Das Terraforming Projekt ist zu unplausibel aufgezogen. So nah an der Wirklichkeit SF zu schreiben, erfordert Kenntnis der Materie. Davon kann hier allenfalls oberflächlich die Rede sein. Die Verwechslung von Stickstoff und Kohlendioxid ist dafür symptomatisch.
- Originelle Ideen sucht der Leser vergeblich: man stürzt ab, man überlebt, man beschließt, Nachkommen zu zeugen - man wird krank und hat Unfälle. Ach?
- Strahl und Flasche harren der Enträtselung, aber für die erste Trilogie haben sie im Grunde keine Funktion. Dabei hatte ich wirklich gehofft, noch einmal von Bergmann zu hören, der bislang der einzige nennenswerte Einfall in der ganzen Geschichte war.
- Die sozialen Fragen sind auch hauptsächlich hypothetisch in den Dialogen abgehandelt worden. Besonders im dritten Roman finden mehr als die Hälfte der Zeit nur Gespräche statt. Das ist ermüdend. M.E. hätte man besser schon innerhalb der Trilogie einen Zeitsprung vollzogen und "seltsame Marskinder" geschildert. Dafür hätte man allerdings eine Idee gebraucht, mit der man auch weiter arbeiten könnte.
Ich hake das ab und warte auf die nächste Trilogie.

Hilfe:
Zitieren: [quote]text[/quote]

Spoiler verstecken: [hide]text[/hide]

Kursiv / Italics: [i]text[/i]

Fett / Bold: [b]text[/b]

Unterstrichen / Underline: [u]text[/u]

Links: [@link http://www.some.url] Bezeichnung [/link]
(Text der mit "www." oder "http://" beginnt wird automatisch durch einen link ersetzt)

Grafik einfügen: [@img http://www.some.url/some.(gif/jpg)]

Smilies einfügen:
;) =      :( =      :O =      :D =

Top

Sie interessieren sich für unsere aktuellen Meldungen? Hier finden Sie die neuesten Informationen rund um unsere Verlagsprodukte.
mehr ...
 
Hier finden Sie wichtige Informationen und Hinweise zur Registrierung und der Struktur des Bastei Forums.
mehr...
Content Management by InterRed