Suche
Beitrag User
 
 
Hier können Sie eine Antwort zum Thema "Maddrax als eBook" schreiben
Sollten Sie noch nicht eingeloggt sein oder Sie sind noch kein Autor dieser Community, dann wird Ihnen die Möglichkeit gegeben dies nachzuholen.
Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich neu.
Alle anderen Autoren können wie gewohnt schreiben und ihr Wissen teilen.
Username:  Jetzt registrieren
Passwort:   
Text:
Vorschau
Vorschau:
Text:
Cedeos schrieb:
Ich weiß, dass dieses Thema schon diskutiert wurde und das meiner Kenntnis nach auch keine Ambitionen seitens Bastei bestehen, Maddrax in einer eBook-Ausgabe zu veröffentlichen.

Ich würde das allerdings sehr begrüßen. Ich bin seit ein paar Monaten ein großer eBook-Fan geworden, obwohl ich dieser Entwicklung anfangs sehr kritisch gegenüber stand. Aber da sich zu Hause mittlerweile so viele Bücher und auch Hefte stapeln und meine Frau das auch immer kritischer kommentiert habe ich den eBooks eine Chance gegeben und mir einen eBook-Reader gekauft ... Ich war begeistert.

Leider musste ich feststellen, dass meine derzeitige Lieblingsserie (MADDRAX, wen wunderts?) nicht im eBook-Format veröffentlicht wird. Und leider brauche ich für alle bisherigen MX-Hefte, schon jede Menge Platz. Das war etwas, was mich an Perry Rhodan immer abgeschreckt hat (2500 Hefte krieg ich sicher nicht mehr unter!). Aber VPM macht meiner Meinung nach alles richtig, sie bieten eine 6. Auflage als reines eBook an, und mittlerweile auch die 5. und 1. und das alles ohne DRM, was mehr Krampf als Sicherheit bietet. D.h. der geneigte Einsteiger kann am Anfang (6.), in der Mitte (5.), oder aktuell (1.) elektronisch im Abo einsteigen, was ich auch getan habe und es ist sehr komfortabel. Jeden Donnerstag morgen ist der neueste Band aller drei Ausgaben in meiner Shop-Bibliothek - nur noch downloaden, auf den Reader ziehen und loslesen.

Die Vorteile von eBooks für mich, sind nicht von der Hand zu weisen:
* Platzersparnis
* alle Bände immer bei mir
* Suchfunktionen
* komfortabler Zugriff auf die neuen Hefte (auch im Urlaub)
* kostengünstiger

Nachteile kann ich eigentlich nicht wirklich erkennen, auch wenn von Seiten des Verlags vielleicht gewisse Anfangsinvestitionen getätigt werden müssen.
Um es nochmal zu sagen, ich wäre bei PR nicht eingestiegen, ohne die eBook-Ausgabe (was mich leider bei meiner MX-Aufholjagd etwas ins Hintertreffen geraten läßt). Die illegalen Angebote, die es ja offenkundig gibt, sind natürlich für mich keine Alternative, und das nicht nur aus Unrechtsempfinden, sondern auch, weil ich es für absolut notwendig und zwingend erachte, dass man Produkte, für die man sich begeistert, auch finanziell unterstützt.

Meine These ist, dass man durch eine Angebotserweiterung um eBooks sicher keine alten Leser (durch illegale Verbreitung dieser eBooks) verliert, sondern ziemlich sicher neue hinzugewinnt. Und gerade eine Serie mit SciFi-Elementen kann es sich meiner Meinung nach nicht leisten, solche Entwicklungen zu ignorieren.

Was jetzt natürlich nicht heißt, dass ich nicht mehr jeden zweiten Dienstag zum Kiosk dackeln werde, um mir das neueste MX-Heft zu kaufen , aber ne eBook-Alternative wär schon schön.

Hilfe:
Zitieren: [quote]text[/quote]

Spoiler verstecken: [hide]text[/hide]

Kursiv / Italics: [i]text[/i]

Fett / Bold: [b]text[/b]

Unterstrichen / Underline: [u]text[/u]

Links: [@link http://www.some.url] Bezeichnung [/link]
(Text der mit "www." oder "http://" beginnt wird automatisch durch einen link ersetzt)

Grafik einfügen: [@img http://www.some.url/some.(gif/jpg)]

Smilies einfügen:
;) =      :( =      :O =      :D =

Top

Sie interessieren sich für unsere aktuellen Meldungen? Hier finden Sie die neuesten Informationen rund um unsere Verlagsprodukte.
mehr ...
 
Hier finden Sie wichtige Informationen und Hinweise zur Registrierung und der Struktur des Bastei Forums.
mehr...
Content Management by InterRed