Suche
Beitrag User
 
 
Hier können Sie eine Antwort zum Thema "Blooper" schreiben
Sollten Sie noch nicht eingeloggt sein oder Sie sind noch kein Autor dieser Community, dann wird Ihnen die Möglichkeit gegeben dies nachzuholen.
Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich neu.
Alle anderen Autoren können wie gewohnt schreiben und ihr Wissen teilen.
Username:  Jetzt registrieren
Passwort:   
Text:
Vorschau
Vorschau:
Text:
Lefti schrieb:
Jetzt kommt er!
Lang ersehnt! Jetzt ist er endlich da!
Der Blooper schlechthin!
Jeder kennt ihn, altbekannt, muß einfach hier rein (der Vollständigkeit halber):

Bd. 11, Die Amazonen von Berlin

von der Kern Claudia

Seite 53, rechte Spalte unten:
...Rechts von ihm ragte ein verfallener Turm in die Höhe. In Gedanken baute er ihn wieder auf und stutze.
Nein, dachte Matt, er war schon verfallen, als ich ihn damals (vor 2012) gesehen habe. Das ist die Frauenkirche. Wir stehen auf dem Kurfürstendamm.

Für welche Frauenkirche, ob aus Dresden oder München, sich die Kern Claudia damals entschieden hat, um sie nach Berlin zu verfrachten...
Wir wissen es nicht... Wird noch nachgeforscht und das Posting ggf. nachträglich angepaßt...

Fakt ist, daß die Kaiser-Wilhelm-Gedächnis-Kirche gemeint war.
Ich fand den Blooper damals sehr lustig. Habe sehr darüber gelacht!
Überhaupt hat mir Bd.11 sehr gut gefallen.

Hilfe:
Zitieren: [quote]text[/quote]

Spoiler verstecken: [hide]text[/hide]

Kursiv / Italics: [i]text[/i]

Fett / Bold: [b]text[/b]

Unterstrichen / Underline: [u]text[/u]

Links: [@link http://www.some.url] Bezeichnung [/link]
(Text der mit "www." oder "http://" beginnt wird automatisch durch einen link ersetzt)

Grafik einfügen: [@img http://www.some.url/some.(gif/jpg)]

Smilies einfügen:
;) =      :( =      :O =      :D =

Top

Sie interessieren sich für unsere aktuellen Meldungen? Hier finden Sie die neuesten Informationen rund um unsere Verlagsprodukte.
mehr ...
 
Hier finden Sie wichtige Informationen und Hinweise zur Registrierung und der Struktur des Bastei Forums.
mehr...
Content Management by InterRed