Suche
Beitrag User
 
 
Hier können Sie eine Antwort zum Thema "382: Kriegspläne" schreiben
Sollten Sie noch nicht eingeloggt sein oder Sie sind noch kein Autor dieser Community, dann wird Ihnen die Möglichkeit gegeben dies nachzuholen.
Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich neu.
Alle anderen Autoren können wie gewohnt schreiben und ihr Wissen teilen.
Username:  Jetzt registrieren
Passwort:   
Text:
Vorschau
Vorschau:
Text:
Vikki schrieb:
Matt Zitat zu Juefaan; Seite 65; Band 371 -Der Duft der Erkenntnis-
"In Ordnung. Aber nur unter einer Bedingung: Du sondierst vor Ort die Lage und unternimmst keine gefährlichen Dunkler-Ritter-Alleingänge, verstanden? Allein kommst du gegen die Schwarzen Philosophen nicht an, das sollte dir klar sein."
Tja! wenn man nicht auf Erwachsene hört, was?!

Nochmal zum ersten Teil (Band 381):
Der Abstecher in das Reich von Rozier und Viktorius war toll.
Ja, Rozier hat sich nicht wirklich verändert. Es war auch bis zu dem Diebstahl der Wolkenstadtpläne anscheinend nichts wirklich passiert.
Ausser das Roziers Reich gewachsen ist. 17 Wolkenstädte!.....wenn ich das richtig gelesen habe. Mehr als er je hatte. Ich fand es auch komisch das die SP nicht selbst Wolkenstädte bauen konnten, aber ich habe glaube ich auch zuviel von ihrem Wissen gehalten.

Jetzt zu diese Band.
Naaaa?! Welcher Hydrit liegt da wohl in einer VR-Kammer?
Hihi, Quart´ols Entführung mit dem fliegenden Kloster ist in dem Fall sogar besser als meine "Hütte an der Küste-Theorie". Ich könnt Nägelkauen wenn ich an den Mattklon denke und wo der echt nun wirklich ist. Diese Spannung hat sich noch gesteigert.

......Bei den Philosophen war es in Teil 1 noch so das mit der Enthüllung sie anfingen mich nicht mehr so zu interessieren. Aber ich muss gestehen, das liegt allein daran, das ich im Schwarzen Mond den Streiter vermutet habe. Mit dem zweiten Teil hat sich das wieder etwas geändert. Den schwarzen Mond kann ich nicht leiden. Der ist auch nur so ein Unterdrücker seiner eigenen Leute und anscheinend nutzt Öser die schwarze Philosophie auch nur so aus wie er es braucht.
Gerettet hat das wieder eine interessant-böse Philosophin namens Trichen Tulku.

Jetzt muss ich auch mal Matthias Kringe loben.
Man habe ich gelacht weil ich genau das gedacht habe, als Trichen beschrieben wurde. "Die zieht hoffendlich dem ollen Mond den Stecker."
Sowas ähnliches dachte ich beiden Herr der Ringe Filmen.
"Warum hat Gandalf nicht die Adler schon anfangst gerufen und Adler; Frodo sammt Ring zum Vulcan. Blumms - rein; aus die Maus.....und die machen da so lang rum. Genau meine laut-rausgeplatzten Worte als im Kino die Adler Gandalf vom Turm retteten.


das waren die Blicke der Nerds um mich rum.
Nein, nein, das mein ich nicht Böse. Ich mag Nerds.
Trichen plant also echt den Mond zu beseitigen.
Nix gegen meine Liebe, der Opa nervt...

.....eine Wache kotzt vor sich hin......mmmmmmmh.
Da muss ich nochmal nachlesen ob Howie sich auch selbst abfeuern kann. Das die KI auch lügt weiß ich noch.
Sehr gespannt darauf wie es im Kloster weitergeht.

Dank der Vorschau sitzt ich jetzt auf heißen Kohlen.
Und das tut weh, wenn man 2 Wochen warten muss.

Hilfe:
Zitieren: [quote]text[/quote]

Spoiler verstecken: [hide]text[/hide]

Kursiv / Italics: [i]text[/i]

Fett / Bold: [b]text[/b]

Unterstrichen / Underline: [u]text[/u]

Links: [@link http://www.some.url] Bezeichnung [/link]
(Text der mit "www." oder "http://" beginnt wird automatisch durch einen link ersetzt)

Grafik einfügen: [@img http://www.some.url/some.(gif/jpg)]

Smilies einfügen:
;) =      :( =      :O =      :D =

Top

Sie interessieren sich für unsere aktuellen Meldungen? Hier finden Sie die neuesten Informationen rund um unsere Verlagsprodukte.
mehr ...
 
Hier finden Sie wichtige Informationen und Hinweise zur Registrierung und der Struktur des Bastei Forums.
mehr...
Content Management by InterRed