Suche
Beitrag User
 
 
Hier können Sie eine Antwort zum Thema "1962 - Blutfehde der Bestien (1.Teil)" schreiben
Sollten Sie noch nicht eingeloggt sein oder Sie sind noch kein Autor dieser Community, dann wird Ihnen die Möglichkeit gegeben dies nachzuholen.
Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich neu.
Alle anderen Autoren können wie gewohnt schreiben und ihr Wissen teilen.
Username:  Jetzt registrieren
Passwort:   
Text:
Vorschau
Vorschau:
Text:
Sinclair schrieb:
Handlung : Karina Grischin fordert, auf verschlüsselte Art , Johns Hilfe an. Er soll mit Suko ins sibirische Salechard kommen , wo Werwölfe aktiv geworden sind. Noch auf der Fahrt dorthin geraten John und Suko in eine Falle , die augenscheinlich von Lykaons Schergen gestellt wurde.Während John den Kampf gegen einen Mantikor gerade noch übersteht , wird Suko von einer Sirene , tiefer in die Eiseskälte der sibirischen Tundra gelockt , wo er den Tod finden soll. John bittet Karina um Hilfe. Daraufhin kommt diese , mitsamt zweier Geheimdienstleute, den Brüdern Wladimir und Dimitri Ossipow , zur Unfallstelle. Eine Spur von Suko kann nicht gefunden werden. Karina berichtet von einem Werwolfangriff auf das Hochsicherheitsgefängnis Polareule , und das sie dort zurückgebliebene , vom Werwolfkeim infizierte Personen erlösen mußte.Die weitere Spur der Werwölfe führt zu einer ehemaligen Forschungsstation.

Meinung : Ein weiterer Spitzenroman von Ian Rolf Hill , der mit diesem ersten Teil eines Zweiteilers , seine Werwolfgeschichte fortsetzt. Der Roman setzt aber außerdem die Ereignisse aus Band 1952 " Tödlich singt die Höllenbrut " fort. Der dort entkommene Ole Thomsen , findet hier sein Ende durch Morgana. Der Zweiteiler bringt alle Elemente zusammen , die früher die Sinclairserie ausgemacht haben , aber dann auch lange Zeit von Altlesern vermißt wurden. Sehr schön das sichd ie Gruppe um Lykaon , nicht nur auf Werwölfe verläßt , sondern auch neue Kreaturen , wie den Mantikor in ihren Reihen hat. Ich bin schon gespannt , wie die Handlung in Teil 2 weitergeht. Sehr gut gefallen hat mir auch das Wiedersehen , nach sehr langer Zeit , zwischen John und Michail Chirianow. Für diesen Roman gibt es auch von mir die Note 1 = Sehr Gut ( 5 von 5 Kreuze )

Hilfe:
Zitieren: [quote]text[/quote]

Spoiler verstecken: [hide]text[/hide]

Kursiv / Italics: [i]text[/i]

Fett / Bold: [b]text[/b]

Unterstrichen / Underline: [u]text[/u]

Links: [@link http://www.some.url] Bezeichnung [/link]
(Text der mit "www." oder "http://" beginnt wird automatisch durch einen link ersetzt)

Grafik einfügen: [@img http://www.some.url/some.(gif/jpg)]

Smilies einfügen:
;) =      :( =      :O =      :D =

Top

Sie interessieren sich für unsere aktuellen Meldungen? Hier finden Sie die neuesten Informationen rund um unsere Verlagsprodukte.
mehr ...
 
Hier finden Sie wichtige Informationen und Hinweise zur Registrierung und der Struktur des Bastei Forums.
mehr...
Content Management by InterRed