Suche
Beitrag User
 
 
Hier können Sie eine Antwort zum Thema "LKS-Leserbriefe" schreiben
Sollten Sie noch nicht eingeloggt sein oder Sie sind noch kein Autor dieser Community, dann wird Ihnen die Möglichkeit gegeben dies nachzuholen.
Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich neu.
Alle anderen Autoren können wie gewohnt schreiben und ihr Wissen teilen.
Username:  Jetzt registrieren
Passwort:   
Text:
Vorschau
Vorschau:
Text:
Wardog schrieb:
Hi, MadMike,

du bist echt genial. Aber ich habe dein Problem auf der LKS verfolgt.

Ich hänge zwar 2 Romane zurück, aber ich bin inzwischen so weit im Bilde. Also eure Idee mit "Der Kristallschlüssel"-Trilogie gefiel mir. Sie war echt besser als gedacht. Auch wenn man einiges hätte ein wenig besser beschreiben können.

Ich bin ja Leser ab Heft 11 "Die Amazonen von Berlin" und bin seitdem ein treuer Fan. Dennoch hab ich auch schlechte Erfahrungen gemacht, da es mir nicht möglich war, von Band 151 das Aruula-Cover zu organisieren. Aber dies sind kleine Tiefschläge, die man bei einer wirklich guten Serie hin und wieder mal in Kauf zu nehmen bereit ist.

Im Gegensatz zu PR, von dem einige Autoren ja zu euch gekommen sind, hat MX endlich einen Tiefgang erreicht, den man selten bei phantastischen oder horrormäßigen Groschenheftserien erwarten kann. Ich finde, ihr solltet eure Qualität beibehalten, da diese Qualität das ist, was MX letztlich ausmacht.

Behaltet dies bitte bei, und macht die Storie nicht zu kosmisch. Obwohl ich bereits ne eigene Theorie habe, was die Herkunft der Daa'muuren angeht.

Ich kann mich ja irren, aber mein Verdacht sieht folgendermaßen aus:

Die Echsler stammen, wie unsere fischigen Freunde vom gleichen Planeten. Ursprünglichen kamen die Hydree nicht vom Mars, sondern von der Erde, siedelten auf dem Mars, verloren ihn jedoch. Viele Jahrmillionen vorher siedelte von dort eine andere Spezies aus: Die Daa'muuren.

Und nun sitzen alle drei Spezies auf dem Planeten Erde fest. Und müssen sich dort miteinander auseinander setzen. Obwohl ich nicht glaube, das die Daa'muuren in den Erdkern gehen, egal ob es zu einer Einigung kommt oder nicht. Ich finde eher, das die Daa'muuren durchaus als Spezies ein Lebensrecht haben, solang sie in der Lage sind, zu lernen.

Auch wenn sie sich bisher nicht grade als besonders clever rausgestellt haben, finde ich, daß man die Daa'muuren in Zukunft durchaus noch einige Rollen zugestehen kann.

Auf eure Lösung auf meinen Vorschlag hin nach Band 180 bin ich sowieso gespannt. Hier hab ich noch keine Idee, aber ich bin sicher, mir fällt abermals etwas dazu ein.

Auf die nächsten 2000 Bände MX!

Wardog

MadMike antwortet:

Danke für deine Zeilen! Der Brief erscheint voraussichtlich in Heft 172!

Hilfe:
Zitieren: [quote]text[/quote]

Spoiler verstecken: [hide]text[/hide]

Kursiv / Italics: [i]text[/i]

Fett / Bold: [b]text[/b]

Unterstrichen / Underline: [u]text[/u]

Links: [@link http://www.some.url] Bezeichnung [/link]
(Text der mit "www." oder "http://" beginnt wird automatisch durch einen link ersetzt)

Grafik einfügen: [@img http://www.some.url/some.(gif/jpg)]

Smilies einfügen:
;) =      :( =      :O =      :D =

Top

Sie interessieren sich für unsere aktuellen Meldungen? Hier finden Sie die neuesten Informationen rund um unsere Verlagsprodukte.
mehr ...
 
Hier finden Sie wichtige Informationen und Hinweise zur Registrierung und der Struktur des Bastei Forums.
mehr...
Content Management by InterRed