Suche
Beitrag User
 
 
Hier können Sie eine Antwort zum Thema "1970 - Geschöpfe der Nacht" schreiben
Sollten Sie noch nicht eingeloggt sein oder Sie sind noch kein Autor dieser Community, dann wird Ihnen die Möglichkeit gegeben dies nachzuholen.
Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich neu.
Alle anderen Autoren können wie gewohnt schreiben und ihr Wissen teilen.
Username:  Jetzt registrieren
Passwort:   
Text:
Vorschau
Vorschau:
Text:
Vogelmädchen schrieb:
Okay, meine Theorie, dass es sich beim Mönch um den Spuk handelt, kann ich nun zu den Akten packen.

Wie man dem was stehlen will, kann ich mir nur schwer vorstellen, hoffe aber, es handelt sich um den Trank des Vergessens. Der Würfel war bereits im Besitz von Dr. Tod, und schließlich will sich die neue Gruppierung ja von der Mordliga abheben.

Der Roman wartet mit zwei interessanten Gegnern auf: dem Vampir Wesley und einem polnischen Troll. Wesley hat mich im positiven Sinne an Finn CraNston aus PZ erinnert, dessen Rückkehr ja noch ansteht. Außerdem habe ich ihn den ganzen Roman über für den Geschichtenerzähler gehalten! Ich wüsste gern, ob das von DS so geplant war oder es sich um eine zufällige Dynamik handelt. Seltsam fand ich, dass dieser sehr alte Vampir nicht zu Staub vergangen ist.
Der Troll ist ja eine zutiefst tragische Figur, bemitleidenswert. Schade um den armen Kerl.

Nachdem der Vogel durch die Kreuzmagie zurückverwandelt wurde, fehlt auch mir eine Erklärung, weshalb das bei den übrigen Tieren nicht geschah. Auch wollte mir nicht einleuchten, wieso sich das Kreuz während des Verhörs nicht sofort, sondern erst mitten im Gespräch erwärmte.

Besonders gefallen hat mir der märchenhafte Charakter des Polenstrangs, insbesondere die Szene zu Anfang, als die Kinder erstmals den Weg zur Höhle finden.
Die Londongeschehnisse gipfeln schließlich in einem sehr gut inszenierten Finale zwischen Ian und Wesley.

Ich gebe 5/5 Kreuzen, und das Titelbild gefällt mir bestens.

Besonderheiten: Ian heißt mit Nachnamen McCoy wie der Arzt auf der Enterprise, sieht aus wie James Dean und gehört jetzt zu den Mönchsvasallen.

Hilfe:
Zitieren: [quote]text[/quote]

Spoiler verstecken: [hide]text[/hide]

Kursiv / Italics: [i]text[/i]

Fett / Bold: [b]text[/b]

Unterstrichen / Underline: [u]text[/u]

Links: [@link http://www.some.url] Bezeichnung [/link]
(Text der mit "www." oder "http://" beginnt wird automatisch durch einen link ersetzt)

Grafik einfügen: [@img http://www.some.url/some.(gif/jpg)]

Smilies einfügen:
;) =      :( =      :O =      :D =

Top

Sie interessieren sich für unsere aktuellen Meldungen? Hier finden Sie die neuesten Informationen rund um unsere Verlagsprodukte.
mehr ...
 
Hier finden Sie wichtige Informationen und Hinweise zur Registrierung und der Struktur des Bastei Forums.
mehr...
Content Management by InterRed