Suche
Beitrag User
 
 
Hier können Sie eine Antwort zum Thema "426: Der sterbende Planet" schreiben
Sollten Sie noch nicht eingeloggt sein oder Sie sind noch kein Autor dieser Community, dann wird Ihnen die Möglichkeit gegeben dies nachzuholen.
Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich neu.
Alle anderen Autoren können wie gewohnt schreiben und ihr Wissen teilen.
Username:  Jetzt registrieren
Passwort:   
Text:
Vorschau
Vorschau:
Text:
MadMike schrieb:
Ariane schrieb:
ich versteh nicht, wieso die Hydritenstädte am Meeresgrund nicht betroffen sind. wenn der mond näher kommt gibts doch erst recht erdbeben auf dem meeresgrund, wo die tsunamis herkommen

Wie steht es gleich am Anfang in Band 425 geschrieben?

"Wir wissen sehr wohl, was oberhalb der Meere vor sich geht", unterbrach ihn die Vorsitzende. "Denkst du, wir haben die stärkeren Gezeitenströme nicht registriert? Die Wasserbewegungen in der Nähe des Kontinentalschelfs sind enorm geworden, und wir mussten auch schon die Befestigungen unserer Gebäude verstärken."
Quart'ol klackte bestätigend. "Trotzdem ist es unter Wasser sehr viel sicherer, auch in den nächsten Jahren", erwiderte er. "Die Situation an Land wird sich kontinuierlich verschlechtern. Noch gibt es Rückzugsgebiete für die Menschen, aber wenn wir ihnen helfen wollen, müssen wir jetzt handeln und alles vorbereiten. Eines nicht mehr allzu fernen Tages wird es zu spät sein."

Hilfe:
Zitieren: [quote]text[/quote]

Spoiler verstecken: [hide]text[/hide]

Kursiv / Italics: [i]text[/i]

Fett / Bold: [b]text[/b]

Unterstrichen / Underline: [u]text[/u]

Links: [@link http://www.some.url] Bezeichnung [/link]
(Text der mit "www." oder "http://" beginnt wird automatisch durch einen link ersetzt)

Grafik einfügen: [@img http://www.some.url/some.(gif/jpg)]

Smilies einfügen:
;) =      :( =      :O =      :D =

Top

Sie interessieren sich für unsere aktuellen Meldungen? Hier finden Sie die neuesten Informationen rund um unsere Verlagsprodukte.
mehr ...
 
Hier finden Sie wichtige Informationen und Hinweise zur Registrierung und der Struktur des Bastei Forums.
mehr...
Content Management by InterRed