Suche
Beitrag User
 
 
Hier können Sie eine Antwort zum Thema "109 : Drei Dolche für den Teufel" schreiben
Sollten Sie noch nicht eingeloggt sein oder Sie sind noch kein Autor dieser Community, dann wird Ihnen die Möglichkeit gegeben dies nachzuholen.
Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich neu.
Alle anderen Autoren können wie gewohnt schreiben und ihr Wissen teilen.
Username:  Jetzt registrieren
Passwort:   
Text:
Vorschau
Vorschau:
Text:
Sinclair schrieb:
Handlung : In Indien wurden Mandra Korabs Dolche gestohlen. Davon ahnen John und Suko noch nichts , die nach Deutschland reisen, um dort die Spur der Träne des Teufels zu verfolgen. Unterstützt werden sie von Will Mallmann. Die Spur führt zu einer rauschenden Party in einer alten Ruine. Dort treffen die Freunde nicht nur auf Jane Collins , die ihre Pläne weiter ausbaut , sondern auch auf Mandra Korab , der sich seine Dolche , von Jane zurückholen will.

Meinung : Diese Folge besteht einmal mehr aus den Motiven mehrerer Romane und nicht nur dem Titelgebenden. Auch der Zweiteiler um die Träne des Teufels wurde eingebaut. Dazu noch zahlreiche Neuinterpretationen. Sheila bleibt verschwunden und Johnny gerät in die Gewalt einer Hexe , an die er über eine Kindergartenfreundin gerät. Das war glaube ich mal Motiv eines Taschenbuches. Das Jane etwas mit dem Diebstahl der Dolche zu tun hat , ist genauso neu , wie die Tatsache , das Mandra bereits sechs der Dolche , schon hier zurückerobern kann. Für mich ein Hörspiel , das routiniert ist , sich aber an der Grenze zur Verwirrung bewegt. Es wird schwerer den Überblick zu behalten. Ehrlich gesagt weiß ich auch nicht recht , wie es weitergeht ,obwohl ich die Romane , alle gelesen habe. Von mir gibt es die Note 3 = Befriedigend ( 3 von 5 Kreuze )
Schade das es zu den Hörspielen keine Stellungnahme mehr von Florian gibt. Aber das Aurorendasein raubt ihm wohl die Zeit für die Hörspiele.

Hilfe:
Zitieren: [quote]text[/quote]

Spoiler verstecken: [hide]text[/hide]

Kursiv / Italics: [i]text[/i]

Fett / Bold: [b]text[/b]

Unterstrichen / Underline: [u]text[/u]

Links: [@link http://www.some.url] Bezeichnung [/link]
(Text der mit "www." oder "http://" beginnt wird automatisch durch einen link ersetzt)

Grafik einfügen: [@img http://www.some.url/some.(gif/jpg)]

Smilies einfügen:
;) =      :( =      :O =      :D =

Top

Sie interessieren sich für unsere aktuellen Meldungen? Hier finden Sie die neuesten Informationen rund um unsere Verlagsprodukte.
mehr ...
 
Hier finden Sie wichtige Informationen und Hinweise zur Registrierung und der Struktur des Bastei Forums.
mehr...
Content Management by InterRed