Suche
Beitrag User
 
 
Hier können Sie eine Antwort zum Thema "443: Die Erleuchteten" schreiben
Sollten Sie noch nicht eingeloggt sein oder Sie sind noch kein Autor dieser Community, dann wird Ihnen die Möglichkeit gegeben dies nachzuholen.
Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich neu.
Alle anderen Autoren können wie gewohnt schreiben und ihr Wissen teilen.
Username:  Jetzt registrieren
Passwort:   
Text:
Vorschau
Vorschau:
Text:
Hermes schrieb:
MadMike schrieb:
Hermes schrieb:
Leider verheddert sich Zybell bei der Motivation der Protagonisten immer wieder. Drumb bringt ganz zu Anfang Eddoans Tochter Bylle kaltblütig um, vor etlichen Zeugen. Zu diesem Zeitpunkt kann er noch gar nicht wissen, dass Eddoan kurze Zeit später sterben wird. Trotzdem soll dieser Mord Teil eines Komplotts zur Nachfolge des Sutlans sein? Usw. usw.

Die "Zeugen" sind seine eigenen Leute, die selbst töten, und er tut es, um in der Thronfolge einen Rang höher zu steigen. Was ist daran unverständlich?


Eddoan und Clyton stehen auf freundschaftlichem Fuß mit Bylle. Die werden keinesfalls begeistert sein, wenn sie erfahren, dass Drumb ihre Tochter bzw. Schwester ermordet hat. Das bringt ihn nicht weiter in der Thronfolge, sondern kostet ihn vermutlich den Kopf.

Sonst noch Dinge, die ich dir erklären kann?
PS: Der Roman soll keine "Warnung" sein, sondern das Thema auf die Schippe nehmen.


"Ich hätte nie gedacht, dass Verschwörungstheoretiker und Faktenleugner so weit verbreitet sind" sagte Matt, als Eddoans Tochter endlich zum Ende kam. "Vermutlich findet man solche Wirrköpfe auf allen Planeten und in allen Sonnensystemen." (S.64)

Das klingt für mich schon ziemlich ernst. Dummerweise steckt dann in der kruden Weltsich der Erleuchteten sogar ein Funken Wahrheit. Die Initiatoren meinen es ja tatsächlich nicht gut mit den Messisanern.

Hilfe:
Zitieren: [quote]text[/quote]

Spoiler verstecken: [hide]text[/hide]

Kursiv / Italics: [i]text[/i]

Fett / Bold: [b]text[/b]

Unterstrichen / Underline: [u]text[/u]

Links: [@link http://www.some.url] Bezeichnung [/link]
(Text der mit "www." oder "http://" beginnt wird automatisch durch einen link ersetzt)

Grafik einfügen: [@img http://www.some.url/some.(gif/jpg)]

Smilies einfügen:
;) =      :( =      :O =      :D =

Top

Sie interessieren sich für unsere aktuellen Meldungen? Hier finden Sie die neuesten Informationen rund um unsere Verlagsprodukte.
mehr ...
 
Hier finden Sie wichtige Informationen und Hinweise zur Registrierung und der Struktur des Bastei Forums.
mehr...
Content Management by InterRed