Suche
Beitrag User
 
 
Hier können Sie eine Antwort zum Thema "452: Gehetzt" schreiben
Sollten Sie noch nicht eingeloggt sein oder Sie sind noch kein Autor dieser Community, dann wird Ihnen die Möglichkeit gegeben dies nachzuholen.
Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich neu.
Alle anderen Autoren können wie gewohnt schreiben und ihr Wissen teilen.
Username:  Jetzt registrieren
Passwort:   
Text:
Vorschau
Vorschau:
Text:
Vikki schrieb:
Solangsam entwickelt sich der Wassermond zum Lieblingmond. Das mit der Entfernung ist mir auch aufgefallen. Passiert halt. Der Roman war deswegen nicht schlechter.

Auch wenns für die Kontras der Greys nicht so toll aussieht; hat Starn zumindest eines auf der Erde, unbewusst erreicht. Das Volk der Agarther scheint sich gegen die Greys aufzulehnen. Zumindest hoffe ich das und vielleicht nutzen sie mit hilfe der Daamuren die Maschine, um den Mond doch noch wieder wegzudrücken. Oder, was ich auch spaßig fände, wenn der Mond mit hilfe des Wurmlochs, ausgetauscht wird mit dem Wassermond der Hydree. Natürlich auf der alten Position des Erdmondes. Wie groß sind eigendlich die Monde des Ringplaneten gegenüber des Erdmondes?

Entschuldigt, wenn ich auf den vorherigen Roman zurückkomme, aber erst nach dem Band habe ich mir darüber gedanken gemacht.

Apropo Ringplanet:
Durch das gespräch zwischen König Wangmo und Hordelab kam ich auf folgende Schnapsidee. Als die Daamuren erwähnt wurden, schien das bei Hordelab etwas vertrautes auszulösen, das er sie unbedingt kennenlernen will. Was wir bis dato auch noch wissen das die Grey irgendwas mit dem Ringplanet verstecken als hätten die vor irgendetwas Angst das es rauskommt. Ihre Rasse scheint auszusterben. Warum wissen wir noch nicht und sie brauchen eine Rasse, dessen Gehirne diese Tarnung aufrecht zu halten. Das menschliche Gehirn ist ja eigendlich nur ein biologischer Computer mit enormer Kapazität. Schneller als jeder Rechner den es zu zeit gibt. Das nur am Rande erwähnt.

Was ist wenn unter dem Ringplanet, einer der 7 Wandler verborgen liegt, den die Greys vor den Streitern schützen, weil ja auch ihr leben davon abhängt. Ergo wären die Greys die Daamurengeister von ihrem Wandler. Das könnte Hordelabs Reaktion erklären.

Ich rate da zwar gerade ins Blaue hinein, also meiselt meine Idee nicht in Stein.

Gruß, eure Vikki.

Hilfe:
Zitieren: [quote]text[/quote]

Spoiler verstecken: [hide]text[/hide]

Kursiv / Italics: [i]text[/i]

Fett / Bold: [b]text[/b]

Unterstrichen / Underline: [u]text[/u]

Links: [@link http://www.some.url] Bezeichnung [/link]
(Text der mit "www." oder "http://" beginnt wird automatisch durch einen link ersetzt)

Grafik einfügen: [@img http://www.some.url/some.(gif/jpg)]

Smilies einfügen:
;) =      :( =      :O =      :D =

Top

Sie interessieren sich für unsere aktuellen Meldungen? Hier finden Sie die neuesten Informationen rund um unsere Verlagsprodukte.
mehr ...
 
Hier finden Sie wichtige Informationen und Hinweise zur Registrierung und der Struktur des Bastei Forums.
mehr...
Content Management by InterRed