Suche
Beitrag User
 
 
Hier können Sie eine Antwort zum Thema "2047 - Blut und Feuer" schreiben
Sollten Sie noch nicht eingeloggt sein oder Sie sind noch kein Autor dieser Community, dann wird Ihnen die Möglichkeit gegeben dies nachzuholen.
Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich neu.
Alle anderen Autoren können wie gewohnt schreiben und ihr Wissen teilen.
Username:  Jetzt registrieren
Passwort:   
Text:
Vorschau
Vorschau:
Text:
leni schrieb:
Gut, dass es bei Gleichgewicht und Ariane gut ankam, da fällt es mir ein wenig leichter zu meckern. Mir hat es nicht wirklich gefallen. Das letzte Mal, als ich von einem Heft enttäuscht war, hatte SA mit seinem Erstlingswerk noch einen gewissen Welpenschutz. Den genießt RM, der letztes Mal von mir 5!!!! wunderbare Punkte abgeräumt hat, nicht. Der muss jetzt sich anschnallen und den Integralhelm aufsetzen. Es gibt Schellte. Bei dem Cover dachte ich sofort, dass es jetzt mit dem coolen 5-Punkte-Vampir weitergeht. Leider weit gefehlt, denn was habe ich bekommen?:
Inhalt:
John uns Suko finden die Leichen von Engelinnen. Die „Blutjäger“ (S10) sind hinter ihnen her, lassen sie nach Messerschnitten ausbluten und sammeln das Blut in einem sehr ominösen Kessel. Die Fall-Ermittlung führ unser Team in ein altes Hotel im Wald, wo sich noch mehr Engel versammelt haben. Die angreifenden „Blutjäger“ entpuppen sich als Vampire, die durch den Engel-Blut-Genuss noch stärker geworden sind. Anführer ist Ex-Polizist Floyd McKenna. Raniel möchte die Engel vor ihm beschützen.
Meinung positiv:
Okay, die Action der Eingangsszene (S.4) und des Endkampfes (ab so ca. S. 51)hauen dann doch wieder ein bisschen was raus. Auch wenn der Endkampf fast schon ein wenig zu lang war.
Meinung negativ:
Was braucht man, um mich mit einem JS-Heft glücklich zu machen? Action und coole Helden. Okay, Action war ganz gut, aber die Personen haben mir gar nicht gefallen. Ich erwarte den coolen, alten Vampir vom letzten Mal und was bekomme ich? Einen Jean-Claude van Ramme –Verschnitt.
https:// www.google.de/search?q=jean-claude+van+ramme&client=fire...
Der also mit meiner Erwartung null Gemeinsamkeiten hatte. Und auch mit dem irreführenden Cover nicht.
Wen haben wir sonst noch so? Engel, jede Menge zarte Wesen. Und eine Engelsspähre. Oooooh. Gar nicht meine Welt.
Eine unfreiwillig komische Szene habe ich auf S. 17 linke Seite entdeckt. Die fließt aber nicht in die Bewertung ein, kann ja mal passieren. Jetzt wäre übrigens der Moment, wenn der Herr Grusel-Autor sich selbst mit der flachen Hand auf die Stirn haut. Welche Zähne sind bei Vampiren verlängert?
https:// www.google.de/search?q=Vampirhasen&client=firefox-b&...
Fazit:
Mein Geschmack war das nicht. Nur 3 von 5 Vampirzähnen.

Hilfe:
Zitieren: [quote]text[/quote]

Spoiler verstecken: [hide]text[/hide]

Kursiv / Italics: [i]text[/i]

Fett / Bold: [b]text[/b]

Unterstrichen / Underline: [u]text[/u]

Links: [@link http://www.some.url] Bezeichnung [/link]
(Text der mit "www." oder "http://" beginnt wird automatisch durch einen link ersetzt)

Grafik einfügen: [@img http://www.some.url/some.(gif/jpg)]

Smilies einfügen:
;) =      :( =      :O =      :D =

Top

Sie interessieren sich für unsere aktuellen Meldungen? Hier finden Sie die neuesten Informationen rund um unsere Verlagsprodukte.
mehr ...
 
Hier finden Sie wichtige Informationen und Hinweise zur Registrierung und der Struktur des Bastei Forums.
mehr...
Content Management by InterRed