Suche
Beitrag User
 
 
Thema: 888
| |

Antworten zu diesem Thema: 25

 
Zurück
1 2 3


erstellt am 11.11.07 20:46
Langsam rückt die magische Zahl 888 näher und es wird wieder Zeit für ein typisches Zamorra-Finale. Auf was dürfen wir uns denn dieses Mal freuen. Ich finde es sollte mindestes ein Dreiteiler werden, entgegen der gängigen Meinung es gäbe allenfalls noch Zweiteiler. Die Serie lief früher mit Drei-, Vier-, Fünf-, Sechs- und Siebenteilern. Warum also jetzt nicht mehr.

Mein persönlicher Wunsch wäre eine Trilogie von W.K. Giesa (trotz meiner Nörgeleien in letzter Zeit, siehe Rezis).

erstellt am 11.11.07 22:05
Naja derzeit vergackeiert uns der Autor ja lieber mit einem angeblichen Werschnenkenroman der doch nie kommt, dann der Schrexenroman ...

erstellt am 11.11.07 23:59
Florian schrieb:
Langsam rückt die magische Zahl 888 näher und es wird wieder Zeit für ein typisches Zamorra-Finale. Auf was dürfen wir uns denn dieses Mal freuen. Ich finde es sollte mindestes ein Dreiteiler werden, entgegen der gängigen Meinung es gäbe allenfalls noch Zweiteiler. Mein persönlicher Wunsch wäre eine Trilogie von W.K. Giesa (trotz meiner Nörgeleien in letzter Zeit, siehe Rezis).

Mal sehen, ob ich das hinkriege. Aber Finale? Das klingt so nach Ende!
Und am Ende sind wir ja nun würglich noch nicht!
Vom Thema her, egal wie viele Teile, könnte es Meeghs oder Riesen werden. Denn den Erbfolger haben wir ja schon in zahlreichen Einzelbänden.
Ganz anderer Vorschlag: vielleicht könnte den 888-Zwei/Dreiteiler ja Volker Krämer schreiben? Oder Giesa und Krämer gemeinsam?

erstellt am 12.11.07 15:26
Oder Giesa und Dark...
Nein, im Ernst, zu so einem Jubiläum erwarte ich auch schon einen zünftigen Vier- oder Fünfteiler.
Dann hoffe ich mal, dass es nicht die Riesen werden, die sind ... irgendwie nicht mein Fall. Meeghs wären mir persönlich lieber. Wobei ich mich frage, aus welchem Hut die nun wieder hergezaubert werden. Vielleicht ja Meeghs aus den Tiefen des Alls, die nicht zu den Mächtigen gehört haben und irgendwie von der Vernichtung verschont geblieben sind. Wer weiß, wer weiß...

erstellt am 12.11.07 17:50
W. K. Giesa schrieb:
Florian schrieb:
Langsam rückt die magische Zahl 888 näher und es wird wieder Zeit für ein typisches Zamorra-Finale. Auf was dürfen wir uns denn dieses Mal freuen. Ich finde es sollte mindestes ein Dreiteiler werden, entgegen der gängigen Meinung es gäbe allenfalls noch Zweiteiler. Mein persönlicher Wunsch wäre eine Trilogie von W.K. Giesa (trotz meiner Nörgeleien in letzter Zeit, siehe Rezis).

Mal sehen, ob ich das hinkriege. Aber Finale? Das klingt so nach Ende!
Und am Ende sind wir ja nun würglich noch nicht!
Vom Thema her, egal wie viele Teile, könnte es Meeghs oder Riesen werden. Denn den Erbfolger haben wir ja schon in zahlreichen Einzelbänden.
Ganz anderer Vorschlag: vielleicht könnte den 888-Zwei/Dreiteiler ja Volker Krämer schreiben? Oder Giesa und Krämer gemeinsam?


Ein kleiner flotter 8 Teiler von Giesa & Krämer?
Okay, ist gebongt!

erstellt am 12.11.07 17:55
Finale? Wieso habe ich Finale geschrieben? Weiß ich eigentlich auch nicht genau. Meinte eigentlich einen richtigen Aha-Effekt am Ende der Story. Natürlich wäre mir ein Vier- oder Fünfteiler auch lieber. Gerne darf sich Volker Krämer auch beteiligen .

Vielleicht so wie die Teamarbeit an dem Invasionsdreiteiler 659-661. Der Mittlere Band also dieses Mal nicht von Claudia Krämer sondern von Volker Kern. Äh, oder so ähnlich. Oder von Christian Giesa? Oder doch Werner K. Schwarz?

erstellt am 12.11.07 18:18
Florian schrieb:
Finale? Wieso habe ich Finale geschrieben? Weiß ich eigentlich auch nicht genau. Meinte eigentlich einen richtigen Aha-Effekt am Ende der Story. Natürlich wäre mir ein Vier- oder Fünfteiler auch lieber. Gerne darf sich Volker Krämer auch beteiligen .

Vielleicht so wie die Teamarbeit an dem Invasionsdreiteiler 659-661. Der Mittlere Band also dieses Mal nicht von Claudia Krämer sondern von Volker Kern. Äh, oder so ähnlich. Oder von Christian Giesa? Oder doch Werner K. Schwarz?


Wir knoten die 3 x 8 aneinander ... wird eine hübsche Kette draus
Dreiteiler ... Fünfteiler ... sind immer ein Problem, weil das Terminschwierigkeiten gibt. Kann ich mir so also eigentlich nicht denken. Aber ... ich greife Werner nicht vor. Vielleicht schreibt er ja einen 8-Teiler??? Geben Sie Gas, Massa Wirrwolf!

(Dieser Beitrag wurde vom Benutzer zuletzt um 18:19 Uhr bearbeitet)

erstellt am 13.11.07 00:24
Einen 8teiler wird's definitiv nicht geben, es sei denn, wir teilen Lox in 8 kleine Teile mit dem Hackebeile.
Im Ernst: das wären 16 Wochen, also mehr als ein Vierteljahr. Da können wir den Lesern, die solange warten, bis der Mehrteiler komplett ist, einfach nicht zumuten.
Dazu kommen die zu Recht erwähnten Terminprobleme.
2teiler ja, 3teiler vielleicht, mehr geht nicht.

erstellt am 13.11.07 09:36
W. K. Giesa schrieb:
Einen 8teiler wird's definitiv nicht geben, es sei denn, wir teilen Lox in 8 kleine Teile mit dem Hackebeile.
Im Ernst: das wären 16 Wochen, also mehr als ein Vierteljahr. Da können wir den Lesern, die solange warten, bis der Mehrteiler komplett ist, einfach nicht zumuten.
Dazu kommen die zu Recht erwähnten Terminprobleme.
2teiler ja, 3teiler vielleicht, mehr geht nicht.


Okay ... extra für Dich: DAS WAR EIN GAG!!! Andererseits 8 Romane = höchstens ... na, drei Wochen Arbeit für Dich ... okay, schmeiß mich schon raus! Mach schon - enttäusch mich nicht ...

erstellt am 13.11.07 13:42
Naja aber bei 777 gabs ja nen 7 Teiler. Damits für die 888 Gerecht wird muss nun ein 8 Teiler her, bei der 999 der 9 Teiler, bei 1111 ein 11 Teiler ...

Oder wäre da nicht ein schönes dickes Buch bei Bastei möglich? So ein 700 bis 800 Seiten Wälzer als Taschenbuch?

Zurück
1 2 3

Top

Sie interessieren sich für unsere aktuellen Meldungen? Hier finden Sie die neuesten Informationen rund um unsere Verlagsprodukte.
mehr ...
 
Hier finden Sie wichtige Informationen und Hinweise zur Registrierung und der Struktur des Bastei Forums.
mehr...
Content Management by InterRed