Suche
Beitrag User
 
 
Thema: Neue Buchserie
| |

Antworten zu diesem Thema: 7

 
Zurück
Weiter
1


erstellt am 01.02.08 20:17
Hallo Susie !

Das die John Sinclair - Sonderausgaben mit 8 Romanen in einem Band eingestellt wurden, ist bedauerlich für viele Sammler, aber wohl nicht zu ändern.

Was hält der Verlag von dem Vorschlag Sonderausgaben mit 4-8 Romanen in einem Band, mit einem Mix von verschiedenen Serien ( 1x Ballard, 1x Sinclair, 1x Dämonenland, 1x Damona King, 1x Gespenster-Krimi usw.) herauszubringen ?

Anhand einiger Beiträge von Lesern im Forum, denke ich besteht Interesse.

erstellt am 01.02.08 22:49
Wenn wäre ein reiner GK / Damona usw. Sammelband sinnvoller.

Sinclair und Ballard hab ich immerhin komplett.

erstellt am 01.02.08 22:54
jo, mit so nem megamix würde man nur eine geringe anzahl finden, die das alles wollen :)

und ballards gibts ja eh jetzt bei der romantruhe neu aufgelegt.

erstellt am 01.02.08 23:13
Loxagon schrieb:
Sinclair und Ballard hab ich immerhin komplett.

Jo, da du die Romane alle schon hast, lohnt sich das für Bastei gar nicht mehr, die aufzulegen.

erstellt am 02.02.08 02:31
ich glaube nicht das sich so eine sammelband mit vielen unterschiedlichen romanhelden lohnt.

man müsste ja ein besonderen mix finden,da nicht alle leser auch alle romanreihen lesen.

es würde sich so ein sammelband wohl keiner kaufen,wenn er von vier romanenserien nur zwei liest.

erstellt am 02.02.08 02:43
FraGro schrieb:
Was hält der Verlag von dem Vorschlag Sonderausgaben mit 4-8 Romanen in einem Band, mit einem Mix von verschiedenen Serien ( 1x Ballard, 1x Sinclair, 1x Dämonenland, 1x Damona King, 1x Gespenster-Krimi usw.) herauszubringen ?


Davon würde mich höchstens Ballard und GK interessieren. Und wegen zwei Sachen, da hat feldmann recht, kauft wohl keiner das ganze Buch.
Abgesehen davon wäre ich sicher nicht die Zielgruppe eines solchen Buches, weil ich aus nostalgischen Gründen auf jeden Fall die Originale vorziehen würde. Das Lesefeeling bei diesen Titeln bedarf imho des Heftromans.

D.A.

erstellt am 02.02.08 19:25
Hallo !
Mein Vorschlag war für die Leser von Gruselromanen allgemein gedacht !
Mir ist natürlich klar, das ein Sammler von Romanen einer bestimmten Serie mit den Romanen fremder Serien nichts anfangen kann, und sich deswegen auch nicht so ein Buch kaufen würde.

Aber auch jeder eingefleischte Fan wird ehrlich zugeben müssen, das in SEINER GELIEBTEN Serie jede Menge schlechte, langweilige Romane vorkommen.
Warum auf die guten Romane anderer Serien verzichten ?

Im Fernsehen sieht man sich auch nicht immer nur die gleiche Serie an, denn dann würde man eine Menge verpassen, und es würde auf Dauer langweilig werden.

Liest man Romane um sich gut zu unterhalten, oder kauft man die langweiligen Romane, nur um sie zu sammeln ?

Also Ihr seht, das es einen Unterschied zwischen dem Leser und dem Sammler gibt !

Guten Unterhaltung erreicht man durch das Lesen verschiedener Serien !!!

erstellt am 07.02.08 03:02
da ist nur die sache,was für den einen gut ist,ist für den anderne noch lange nicht gut.

Zurück
Weiter
1

Top

Sie interessieren sich für unsere aktuellen Meldungen? Hier finden Sie die neuesten Informationen rund um unsere Verlagsprodukte.
mehr ...
 
Hier finden Sie wichtige Informationen und Hinweise zur Registrierung und der Struktur des Bastei Forums.
mehr...
Content Management by InterRed