Suche
Beitrag User
 
 
Thema: Wie lange werden wir noch gequält ?
| |

Antworten zu diesem Thema: 10

 
Zurück
1 2


erstellt am 02.02.08 13:24
Also wirklich langsam häufen sich die Pannen. Vertauschte Titelbilder
bei Band 1495 und 1498. Lieblose Geschichten die seit weit mehr als
100 Bänden nur noch langweilen. Belanglose Einzelfälle die früher
höchstens als kurze Notüberbrückung gereicht hätten.Jason Dark ist
dabei seine eigene Legende zu zerstören. Diesbezügliche Leserbriefe
werden gar nicht abgedruckt. Wo sind die Kämpfe mit den Hauptgegnern ? Wo sind Mandra Korab und Co? Warum werden interessante Handlungsstränge nicht weitererzählt oder beendet ?
Mein Vorschlag JD sollte sich ein Beispiel an J.K. Rowling nehmen und
sagen , gut ich schreibe noch ca. 10 wirklich spannende Romane in
denen alle angefangenen Handlungsstänge zu Ende erzählt werden und
dann ist Schluss. Damit wäre allen viel mehr gedient als mit einer
künstlichen Verlängerung und noch weiteren dieser nullachtfünfzehn
Romane. Ich besitze wirklich alle JS Romane , aber ich habe das Ende
noch nie so herbeigesehnt wie heute.

erstellt am 02.02.08 15:31
Hm..., vielleicht einfach aufhören zu lesen, wenns denn so gar nicht mehr gefällt? Es ändert sich ja anscheinend doch nichts, trotz kritischer Stimmen.

D.A.

erstellt am 03.02.08 11:19
Hmm.... Eigentlich hast du recht. Allerdings ist es nach so vielen Jahren
schwierig einfach aufzuhören.Man wünscht sich halt ein gescheites Ende.
Wann gab es eigentlich die letzte Trilogie ? ( Band 1414-1416 Mareks Tod)
oder gar ein Zyklus ? ( Band 1356-1359 )
Verdammt lange her , da ging es noch rund in der Serie.
Seitdem hängt alles durch . Mallmann sollte doch nach Fertigstellung
der Vampirwelt wieder gross Eingreifen.Ich glaube allerdings , er und Saladin haben sich wohl gegenseitig hypnotisiert.
Eine Vernichtung beider wäre wohl angesagt.
Die Ideen scheinen dem grossen Meister ausgegangen zu sein.
Oder schreiben vielleicht nur noch irgendwelche Ersatzschriftsteller unter dem bekannten Pseudonym ?

(Dieser Beitrag wurde vom Benutzer zuletzt um 11:20 Uhr bearbeitet)

erstellt am 03.02.08 15:32
Im Frühjahr erscheint "Die Hexerin" von J.D., eine neue TB-Serie. Das ist die zweite neue Serie - neben Don Harris- da hat J.D. halt keine Zeit mehr sich etwas neues für John Sinclair auszudenken. JS ist halt nur noch Fließbandarbeit....

(Dieser Beitrag wurde vom Benutzer zuletzt um 15:32 Uhr bearbeitet)

erstellt am 03.02.08 17:07
Sinclair schrieb:
Hmm.... Eigentlich hast du recht. Allerdings ist es nach so vielen Jahren
schwierig einfach aufzuhören.Man wünscht sich halt ein gescheites Ende.


Ja, sowas wäre natürlich schön, passiert aber eher nie. Alle Serien, die ich bis jetzt neu begonnen habe, sind meist mangels guter Verkaufszahlen mitten in der Handlung eingestellt worden (einmal habe ich aber auch aufgehört). Und nur bei einer Serie wurde mit nachfolgenden Taschenbüchern wenigstens der schon angedachte Zyklus beendet.

Über Themen aus der JS-Serie kann ich leider nicht mitdiskutieren, weil ich sie nicht lese. Mein Einwurf ist von einem, der die imho letzten guten Sinclairs gelesen hat, als sie noch im Rahmen des GK erschienen. Okay, einige Romane in den 200ern und ein Taschenbuch noch, aber die zählen nicht wirklich. Die Romane in den 200ern...., keine Erinnerung dran. Und das Taschenbuch nur gelesen, weil Mark Baxter drin vorkam.

Über die schriftstellerische Qualität der aktuellen Romane kann ich daher auch nix sagen.
Vielleicht solltest du dir eine Frist setzen, z.B. Band 900, um bis dahin auf Besserung zu hoffen. Oder dann aufhören.

D.A.

erstellt am 03.02.08 17:44
Meinte natürlich #1600.
900 ..., tststs, ist 'ne andere Serie.

D.A.

erstellt am 03.02.08 17:57
Wieso ist doch ganz einfach,ich habe es auch
getan,und bereue es keinen Moment.
Erst mal die Hefte noch ein paar Nummern kaufen,
diese dann aber schon nicht mehr lesen.Und dann
nicht mehr kaufen.
Und als allerletzte Maßnahme die komplette Serie
bei ebay einstellen,und hoffen das sie einer für gutes
Geld kauft.
Auch das habe ich gemacht,hat wunderbar funktioniert,
und ich habe Zeit für andere Projekte.
Vermissen tue ich die Serie überhaupt nicht,die Rezi´s
auf Gruselromane.de reichen mir völlig.
Übrigens wird bei der DonHarris Serie von JD erstmal eine
Pause eingelegt.Wahrscheinlich hat er deswegen für eine
neue Serie Zeit,oder wird das ein müder Damona King Aufguß?

erstellt am 25.02.08 15:25
hat jemand eine ahnung wie hoch die auflage der serie ist ??

erstellt am 25.02.08 18:52


erstellt am 23.11.17 06:34
und die Serie läuft immr noch........


Gott se Dank

Zurück
1 2

Top

Sie interessieren sich für unsere aktuellen Meldungen? Hier finden Sie die neuesten Informationen rund um unsere Verlagsprodukte.
mehr ...
 
Hier finden Sie wichtige Informationen und Hinweise zur Registrierung und der Struktur des Bastei Forums.
mehr...
Content Management by InterRed