Suche
Beitrag User
 
 
Thema: Schwere Logistik und andere Fehler bei John Sinclair
| |

Antworten zu diesem Thema: 6

 
Zurück
Weiter
1


erstellt am 07.02.08 12:40
Hallo Redaktion , Hallo Jason,
Lansam ist das Maß voll.Ich glaube Jason sollte sich mal am Riemen reissen.Was ist mit seiner Schreibe ? In zahlreichen Romanen bis zu
48mal das wort " Verdammt". Dazu zahlreiche unnötige, fast lächerliche Dialoge und zerfahrene Beschreibungen ,die das gewohnte frühere
Romanfeeling zerstören.
Von den letzten 50 Romanen waren nur 5 gewohnt gut.Bedeutet für mich als Abonnenten, der ein gewisses Vertrauen in die Qualität
vorraussetzt, 45mal 1,50 Euro = 67,50 Euro in den Sand gesetzt zu haben. Eine herbe Enttäuschung.
Ebenfalls nicht mehr lustig , ist die Tatsache das Jason wohl keinen Überblick über seine eigene Serienchronologie mehr hat.Ist der "Trank
des Vergessens" schuld ?Hier eine kleine Nachhilfe . Die Freundin des Eisernen Engels heisst Sedonia. Sheilas Vater wurde von Sakuro getötet
nicht Sakura.
Ganz schlimm Bd.1503: John wundert sich über das Auftauchen von Morgana Layton, die doch in der Vampirwelt gefangen war.Allerdings mischte Morgana ohne Kommentar bereits in TB Band 278+297 mit.
Wie ist sie wol entkommen? Oder Harry Stahl , der Mann der öfters
mal seinen 50.Geburtstag feiert. Geschehen in TB Band 281 und JS Band 1527.
Fazit : Wie bereits schon vormuliert ,ganz schnelle Besserung oder
schickt den Geisterjäger , der bereits genauso lustlos agiert ,wie sein
Autor endlich in den wohlverdienten Ruhestand.
Früher waren kleinere Fehler mal lustig , heute wird es langsam peinlich.

erstellt am 07.02.08 19:56
Naja, es gibt auch die Möglichkeit, sein Abo einfach zu kündigen. Nur weil die Serie dir nicht gefällt, muss sie nicht gleich eingestellt werden. Es gibt bestimmt auch Leser außer mir, denen mehr als 5 der letzten 50 Romane richtig gefallen haben.

(Dieser Beitrag wurde vom Benutzer zuletzt um 19:57 Uhr bearbeitet)

erstellt am 07.02.08 22:32
anscheinend gibt es noch genug leute die die serie lesen und die auflage muss ja noch stimmen sonst hätte man doch die serie schon längst eingestellt.

erstellt am 08.02.08 20:41
El Sargossa schrieb:
Naja, es gibt auch die Möglichkeit, sein Abo einfach zu kündigen. Nur weil die Serie dir nicht gefällt, muss sie nicht gleich eingestellt werden. Es gibt bestimmt auch Leser außer mir, denen mehr als 5 der letzten 50 Romane richtig gefallen haben.


Moin,

kündigen ist eine Sache, aber keine Lösung,
daher muß es erlaubt sein, seinen Unmut zu äußern !

Wenn man über 25 Jahre JS liest kommt man zu dem Schluß,
JD wird senil !!!!

Es passt nichts mehr, in jedem Heft dreht er aktuelles Geschehen so hin wie es gerade passt. Wahrscheinlich weiß er fünf Hefte später nicht mehr was er zuvor schrieb.

Deswegen bitte ein schnelles Ende um das Gesamtwerk nicht zu zerstören !!!!

Barmbeker

(Dieser Beitrag wurde vom Benutzer zuletzt um 20:43 Uhr bearbeitet)

erstellt am 08.02.08 21:30
Barmbeker schrieb:
Moin,
kündigen ist eine Sache, aber keine Lösung,
daher muß es erlaubt sein, seinen Unmut zu äußern !
Wenn man über 25 Jahre JS liest kommt man zu dem Schluß,
JD wird senil !!!!
Es passt nichts mehr, in jedem Heft dreht er aktuelles Geschehen so hin wie es gerade passt. Wahrscheinlich weiß er fünf Hefte später nicht mehr was er zuvor schrieb.
Deswegen bitte ein schnelles Ende um das Gesamtwerk nicht zu zerstören !!!!
Barmbeker


Natürlich ist kündigen eine Lösung! Wenn einem die Serie nicht mehr gefällt, kündigt man eben sein Abo. Ich werde nie verstehen, warum einige die Einstellung der Serie fordern, nur weil sie ihnen nicht mehr gefällt....

erstellt am 08.02.08 22:07
jo, nur durch Verzicht kann man dem Verlag ein Zeichen geben

erstellt am 10.02.08 21:29
. . . dachte, es ginge auch über Leserbriefe, (VERÄNDERUNG)
einstellen wollen wir JS ja auch nicht, auch wenn es sich manchmal so anhört . . .
(Ist manchmal so: hör auf bevor Du noch schlechter wirst)

Steph

Zurück
Weiter
1

Top

Sie interessieren sich für unsere aktuellen Meldungen? Hier finden Sie die neuesten Informationen rund um unsere Verlagsprodukte.
mehr ...
 
Hier finden Sie wichtige Informationen und Hinweise zur Registrierung und der Struktur des Bastei Forums.
mehr...
Content Management by InterRed