Suche
Beitrag User
 
 
Thema: Ich bin durch . . .
| |

Antworten zu diesem Thema: 108

 


erstellt am 13.03.08 15:28
Von wo wurden Glendas Teleportationsfähigkeiten geklaut?

erstellt am 13.03.08 16:02
Oh mein Gott...

Folgender Aspekt: Vielleicht finanziert uns Sinclair ja wirklich gute Serien mit und hält den Heftromanmarkt am leben. (Ich würde Sinclair nicht wieder lesen.)

Die Zeiten sind vorbei. Ist mir auch viel zu anstrengend, weil wöchentliche Erscheinungsweise. (btw: MX wäre wöchentlich cool. Mmh....) Es gab tolle GKs und wirklich spannende Bände von 1 - 200. Wer weiterliest hat selber schuld. Aber wems gefällt...

Waren schöne Zeiten. Und jetzt gibts andere Serien zu lesen. Bin gerade dabei mir Zamorra komplett zusammenzutragen.

Und lese übrigens gerade Zamorra Band 3 von einem gewissen Hellmut Rellergerd... Die ersten Seiten unglaublich spannend.... tja das waren Zeiten, in denen die Arbeit keine lästige Routine war....

(Dieser Beitrag wurde vom Benutzer zuletzt um 16:03 Uhr bearbeitet)

erstellt am 13.03.08 18:28
Glendas Beamfähigkeit hat Dark eindeutig von Dean Koontz Roman KALT geklaut. Auch dort wurden die Protagonistgen mit einem Serum infiziert, welches Nanoroboter in den Organismus einschleuste, die bei der Heldin die Fähigkeit hervrogerufen hat zu teleportieren und sich von einem Ort zum anderen zu bewegen, in dem sie den Raum "gefaltet" hat. Ein Begriff, den Jason in dem ersten Zweiteiler auch verwendete, ohne diesen zu erklären.

erstellt am 13.03.08 20:57
Immerhin sind die Romane gut als Rezeptlose Schlaftabletten !

erstellt am 13.03.08 21:15
Loxagon schrieb:
Immerhin sind die Romane gut als Rezeptlose Schlaftabletten !



Nun ja, so sparst Du eine Menge Kosten (bis auf 1,50€ ) für Deine Dosis.


Im Ernst: Es wird ja niemand gezwungen JS zu lesen. Einer mag's, ein anderer nicht. Was soll also die ganze Aufregung.


Übrigens, Perry Rhodan ist momentan mit dem Zyklus Negasphäre richtig spannend (upps, ist wohl nicht Bastei ).

(Dieser Beitrag wurde vom Benutzer zuletzt um 21:19 Uhr bearbeitet)

erstellt am 14.03.08 14:39
Ich hoffe eben in meiner unendlichen blödheit dass Rellergerd mal wieder so gut schreibt wie damals. Aber ehe das passiert geht Asmodis ins Kloster.

erstellt am 14.03.08 17:39
Loxagon schrieb:
Ich hoffe eben in meiner unendlichen blödheit dass Rellergerd mal wieder so gut schreibt wie damals. Aber ehe das passiert geht Asmodis ins Kloster.



Ja, es waren in letzter Zeit nicht immer die besten Romane dabei. Wobei gelegentlich doch mal ein recht guter dabei ist (1515 Die Balkan-Bestie, 1540 Drachenriff, 1546 Leichenfalle). Ok, die Bewertung ist natürlich subjektiv. Aber wer weiss, vielleicht häufen sich ja mal ein paar gute Romane (die dann Asmodis im Kloster lesen kann).

Obwohl mir persönlich schon ziemlich negativ aufstößt, dass der berühmte rote Faden nicht mehr da ist und vor allem solche spannende Mehrteiler (ach, wo sind die Großen Alten hin) wohl nicht mehr drin sind. Früher war die Ausfallquote nicht so hoch. Vielleicht sehe ich die Vergangenheit im Sinclairuniversum aber auch nur durch die berühmt berüchtigte rosarote Brille.

erstellt am 14.03.08 17:48
AndreasBerlin schrieb:

(ach, wo sind die Großen Alten hin)


. . . die suchen vielleicht den silbernen Boomerang . . . :-)

(Dieser Beitrag wurde vom Benutzer zuletzt um 17:49 Uhr bearbeitet)

erstellt am 14.03.08 21:44
Die Großen Alten sind ja tot. Der silberne Bumerang wird vom Showman, Guywano und Susanoo gesucht.

Allein die obige Auflistung spricht für sich. Drei gute Hefte von 31. Mir ist der Schnitt zu gering, zumal auch die genannten, nur im Vergleich zu anderen Sinclair-Romanen wirklich spannend sind.

Mir ist meine Zeit und der Platz, denn die Hefte einnehmen mittlerweile einfach zu schade.

erstellt am 16.03.08 20:26
Ich bin jetzt auch schon seit jahren sinclair leser. ich musste aus zeitgründen einige jahre aussetzen und hinke deshalb etwas hinterher weil ich versuche alle romane nachzulesen. sicher vermisse ich auch gewisse leute und ab und an etwas spannung ect. ihr verweist immer auf andere romanreihen wie etwa zamorra. icgh habe auch romane aus anderen serien wie auch dieser gelesen aber keine hat mich gefesselt und genau das tut sinclair auch heute noch. er fesselt mich auch wenn mal was fehlt oder etwas falsch ist. wenn ein blinder Vampir sieht bringt mich das zum schmunzeln aber das wars auch. ich werde jedenfalls noch lange weiterlesen.

knightheart


Top

Sie interessieren sich für unsere aktuellen Meldungen? Hier finden Sie die neuesten Informationen rund um unsere Verlagsprodukte.
mehr ...
 
Hier finden Sie wichtige Informationen und Hinweise zur Registrierung und der Struktur des Bastei Forums.
mehr...
Content Management by InterRed