Suche
Beitrag User
 
 
Thema: Sommerpause im Forum ?
| |

Antworten zu diesem Thema: 120

 
Zurück
1 2 3 4 ... 11 12 13


erstellt am 15.06.08 13:33
Seit Saladin kein neues Thema mehr. Wo seid ihr alle ? Oder habt ihr
jetzt auch das Sinlair lesen eingestellt ?
Leider erscheinen seit Saladins Abgang zuletzt wieder nur noch ziemlich
fade Romane.
Genauso fad und leer ist das Forum geworden.
Lange war Sinclair die Nummer 1.
Nun ist er auf alle Fälle weit hinter Professor Zamorra zurükgefallen.
Eine Rückeroberung der Spitzenposition scheint unmöglich zu sein.
Mehrteiler sind zum Fremdwort geworden.
Also weiter nur noch ein quälend langsamer Abgesang , der einstigen
Superserie.
Freuen wir uns über die Hörspiele , die noch über die alte Qualität verfügen.

erstellt am 15.06.08 17:13
Ich les trotzdem weiter und bin froh, dass der Depp weg ist !!

erstellt am 15.06.08 18:23
Ich gebe zu, nach Saladins Ausscheiden gab es wirklich einige ziemlich schwache Romane. Band 1559 hab ich ganz ausgelassen, Band 1561 bis S. 44 gelesen und es dann aufgegeben. Aber gerade der neueste Roman (1562) war wieder richtig gut!
Was die Beteiligung im Forum angeht ... ich kann das nur von meiner Warte aus sagen: Wenn keiner etwas schreibt, schreibe ich auch nix.

erstellt am 15.06.08 20:30
Ich bin auch froh um dieses Forum !!!
Mir macht es trotzdem spass die Romane zu lesen, auch wenn ich erst bei Band 1557 bin ! Ich mach auch keinen Hehl draus, dass Saladin mein Lesevergnügen dauernd behindert hat !!

erstellt am 16.06.08 07:40
Ich lese zwar nur sporadisch, aber kleine böse Nathalie hat mir ganz gut gefallen, auch wenn es den einen, oder anderen stilistischen Hüpfer zu bewundern gab... Aber das Bill und John zusammen agiert haben, hat mir sehr gut gefallen, besonderns, da die Unterhaltungen endlich einmal nicht so aufgesetzt geklungen haben

erstellt am 16.06.08 13:00
El Sargossa schrieb:
Was die Beteiligung im Forum angeht ... ich kann das nur von meiner Warte aus sagen: Wenn keiner etwas schreibt, schreibe ich auch nix.

so denken sicher viele und deswegen ist hier leider so wenig los.

erstellt am 16.06.08 17:18
feldmann67 schrieb:
El Sargossa schrieb:
Was die Beteiligung im Forum angeht ... ich kann das nur von meiner Warte aus sagen: Wenn keiner etwas schreibt, schreibe ich auch nix.

so denken sicher viele und deswegen ist hier leider so wenig los.

Naja, aber frühere Versuche, das Forum wieder etwas zu beleben (insbesondere von Florian), sind ja auch im Sande verlaufen. Daher meine Einstellung...

erstellt am 16.06.08 18:26
Ich bin halt erst bei 1518...und das wird sich erst ändern wenn ich die nächsten 24 PZs durch habe...und dann die in der Zeit erschienen MX-Hefte...wir lesen uns in zwei Jahren!

erstellt am 16.06.08 23:59
Dazu muß ich sagen , Ich bin sogar erst bei Band 1510. Allerdings
überlese ich bei Erscheinen , jeden Roman flüchtig. Dabei merkt man ja schon ob das Thema interssant zu werden scheint oder nicht.
Zur Zeit bin ich auch deswegen weiter in Rückstand geraten , da ich
die Romane ausschließlich als Pausenfüller auf der Arbeit lese.
Die Freizeit zu Hause nutze ich , erst einmal dazu , die Zamorra Bücher zulesen.
Band 1509 " Standbild der Grauens " fand ich sogar recht gut.Zumindest nach den schwachen Vorgängern , in denen viel Potential verschenkt wurde.

erstellt am 17.06.08 19:29
Und das ist der Grund, weshlab ich Sinclair nicht mehr lese und auch nicht mehr so richtig mitreden kann. Mein letzter Roman war Band 1555. Mittlerweile sehe ich es auch nicht mehr ein, wertvollen Lagerplatz für Romane zu verschwenden. Sammlung hin oder her. Und es scheint wirklich so zu sein, dass für einen guten Roman erstmal fünf Nieten herhalten müssen.

Der aktuelle Romane "Totentanz im Tanga-Club" ist schon von Titel und Cover her grauenhaft. Assunga hat zwar einen Auftritt scheint aber auch nur das übliche Gedöns zu sein. Keine neue Entwicklung, nichts, was den Fan hinter dem Ofen hervorlockt.

Selbst bei Zamorra stagniert es momentan. dor twar lediglich der aktuelle Roman ein richtiges highlight. Aber mit den weißen Städten kann ich partout nichts anfangen. Heftromanmässig halte ich mich lieber an die Klassiker wie LARRY BRENT.

Zurück
1 2 3 4 ... 11 12 13

Top

Sie interessieren sich für unsere aktuellen Meldungen? Hier finden Sie die neuesten Informationen rund um unsere Verlagsprodukte.
mehr ...
 
Hier finden Sie wichtige Informationen und Hinweise zur Registrierung und der Struktur des Bastei Forums.
mehr...
Content Management by InterRed