Suche
Beitrag User
 
 
Thema: Sinclair überarbeiten ? Was kann man verbessern ?
| |

Antworten zu diesem Thema: 5643

 


erstellt am 15.02.09 18:20
Anubiz schrieb:
öhm?
wann war der nich tot?
gibts den wieder?
der is doch vor paar Jahren in so nem (glaub) 4teiler draufgegangen?

Gemeint war denke ich die Rückkehr in Band 1213, nachdem er zuvor in Band 645 schwer verletzt in die Hölle geflüchtet ist. Nach dem von dir genannten Vierteiler (Nr. 1356-1359) war dann endgültig Schluss mit ihm.

(Dieser Beitrag wurde vom Benutzer zuletzt um 18:22 Uhr bearbeitet)

erstellt am 15.02.09 18:50
Die Frage wäre, ob die Fans wirklich einen anderen Sinclair mit neuen Autoren wollen. Jason Dark hat die Figur und ihre Welt geprägt. Wenn man eine Serie mit neuen Handlungen und anderen Gegnern möchte, sollte man eben was komplett Neues machen. Keiner kann die Figuren so darstellen wir Dark. Allenfalls könnte man den autor dazu bringen sich einige ordentliche Exposees schreiben zu lassen, und ordentlich den Rotstift anzusetzen, wenn er zu sehr ins Schwafeln gerät. Immerhin gibt es seit geraumer Zeit keine ganzseitigen Werbeanzeigen mehr. Da könnte man locker noch Text einsparen.

erstellt am 15.02.09 20:02
Dr.Tod schrieb:

Oder schreiben schon längst verschiedene Leute?



Nein !

Ich habe ja mit 1536 aufgehört das aktuelle Heft zu lesen und lese nun wieder die alten.
Bin jetzt bei Band 85 und ich schaue oft ins Archiv und immer habe ich recht wenn ich einen Fremdautor vermute.

Rellergerds GRUNDschreibstil ist seit 30 Jahren ähnlich, man würde einen Fremdautoren sofort entlarven.

Übrigens sein Lieblingswort "verdammt" hat er schon am Anfang übermäßig benutzt.
Und Logigfehler gab es auch, allerdings nicht so viele wie mit zunehmenden Alters des Autors.

Ich war die letzten Jahre immer kritisch gegenüber Herrn Rellergerd aber nun bei den alten Heften fällt es auf:
Man erkennt die Fremdautoren weil sie so schlecht sind wie er nie geschrieben hat !

(Dieser Beitrag wurde vom Benutzer zuletzt um 20:08 Uhr bearbeitet)

erstellt am 15.02.09 20:19
Da ist was wahres dran. Aber mittlerweile hat der Autor es auch verlernt auf den Punkt zu kommen, und das macht die aktuellen Geschichten so langweilig. Der Autor hat übrigens ein neues Lieblingswort, das mir im neuen Roman "Die Köpferin" aufgefallen ist: gewisse.
Gewisse Personen, gewisse Absichten, gewisse Branchen, usw. Der Autor will einfach nicht konkret werden und redet ständig um den heißen Brei herum. Im o.g. Roman ca. 10 mal. Gefühlte 20.

erstellt am 17.02.09 10:31
Tjha ich für meinen Fall bemerke im Moment bessere Titelbilder.
Das war ja auch eine Zeit lang schon echter Grusel.

Ich denke auch das man einen Fremdautor sofort entarven würde aber ab und an hatte ich das Gefühl das jemand anderes zumindest seine -Finger- im Spiel hatte.

MM im Sinclair Team ? Hammer

Seltsam ? aber so stehts geschrieben



Delios

erstellt am 17.02.09 12:34
Habe nach langer Pause ( konnte einfach das andauernde Verdammt nicht mehr ertragen ) nun weitergelesen mit die " Balkan - Bestie ".
Ich muss sagen hier handelt es sich um einen wirklich guten Roman. Trotzdem ist das Wort " Verdammt " immer noch zu häufig vertreten.
Wenn ich das neueste Zamorra Buch " Dunkles Herz " gelesen habe , werde ich versuchen meinen nun großen Sinclair Rückstand wieder zu verkürzen.
Da du sagst , das auch in den alten glorreichen Romanen , viele " Verdammt " vorkamen , kann ich nur daraus schliessen , das die damals nicht so sehr auffielen , da die Romane wesentlich spannender und abwechslungsreicher waren.
Fazit : Was man verbessern kann ist wieder mehr Mehrteiler und große fesselnde Themenbereiche , so das man jedesmal heiss auf die Fortsetzung ist.

(Dieser Beitrag wurde vom Benutzer zuletzt um 12:38 Uhr bearbeitet)

erstellt am 18.02.09 18:09
In der Tat. Mehrteiler.

Welche Richtung ?

Atlantis ?, SF ? , Supergegner ????




Delios

erstellt am 19.02.09 12:42
Eine gelungene Mischung aus den genannten Themen , sowie Bibel des Baphomet , Assunga und natürlich noch, wie früher, einige Überraschungen.

erstellt am 19.02.09 19:24
Tja sehr interessant fand ich ja Saladdin.

Nun ist er hin.

Aber ich finde schon das es einfach MEHR -längere- Gegner geben muß.


Gerne auch einen aus der HÖLLE





DELIOS

erstellt am 24.02.09 20:59
Sinclair schrieb:
Eine gelungene Mischung aus den genannten Themen , sowie Bibel des Baphomet , Assunga und natürlich noch, wie früher, einige Überraschungen.




Gute Themen in der Tat.

Sollte John Sinclair einen neuen Partner bekommen ? einen 2ten Sohn des Lichts ?

Delios


Top

Sie interessieren sich für unsere aktuellen Meldungen? Hier finden Sie die neuesten Informationen rund um unsere Verlagsprodukte.
mehr ...
 
Hier finden Sie wichtige Informationen und Hinweise zur Registrierung und der Struktur des Bastei Forums.
mehr...
Content Management by InterRed