Suche
Beitrag User
 
 
Thema: 1595 Die sterbenden Engel
| |

Antworten zu diesem Thema: 1

 
Zurück
Weiter
1


erstellt am 08.03.09 18:02
Eine mysteriöse Tote auf einem Rastplatz fällt in das Ressort von John Sinclair. Lange Zeit tappen er und Suko im sprichwörtlichen Dunkeln, bis der Anruf eines Dorfpfarrers Suko und John zu seiner Kirche ruft. Dorthin haben sich Engel geflüchtet, denn es scheint, als blase der Teufel zum Kampf.

Wird die Geduld des Lesers während der ersten Seiten noch auf eine harte Probe gestellt, so entlohnt einen das längere Kräftemessen am Schluss. Dieses Mal erfährt der Leser den Grund für das Pandämonium allerdings nicht aus den letzten Worten des Unholds, sondern wird stufenweise durch die Gegenseite darauf vorbereitet. Doch ist die Gefahr damit wohl keineswegs gebannt. Bahnt sich da etwas grösseres an? Oder warum weicht Jason Dark von seinem üblichen Strickmuster ab? Das einzige, was beim persönlichen Erscheinen von vier Erzengeln sicher sein dürfte, ist wohl die Kirche des Dorfpfarrers selbst; sogar der Altar wurde zuletzt durch Engel geheiligt.
Und wie schon im vorigen Roman verbirgt sich eine graue Eminenz im Hintergrund, an die einfach nicht heran zu kommen ist. Und so gewinnt John zwar nicht die grosse Schlacht, aber erringt zumindest kleine Siege.

erstellt am 18.06.11 12:21
Ein Roman der mehr als behutsam beginnt. Anfangs sorgt nur der Name des Pathologen , Dr. Sexton , für Belustigung. Aber nach dem John und Suko im Dunkeln tappen , nimmt die Handlung , beginnend mit dem Ausritt der Melanie Morton richtig Fahrt auf und entwickelt sich quasi zu einem ganz anderen Roman. Nun geht es dann auch im Kampf mit den Höllengespenstern bis zum Schluß hoch her und die Situation scheint endgültig außer Kontrolle zu geraten , als Johns Kreuz auf den Aktivierungsspruch NICHT reagiert. Für die Spannung wäre es noch besser gewesen wenn Jason Dark , Matthias als treibende Kraft hinter den Höllengespenstern eingebaut hätte. Aber auch so hat der Roman , dann doch noch gut unterhalten , so das Note 3 = Befriedigend ( 3 von 5 Kreuzen ) am Ende wohl eine gerechte Bewertung ist.

Zurück
Weiter
1

Top

Sie interessieren sich für unsere aktuellen Meldungen? Hier finden Sie die neuesten Informationen rund um unsere Verlagsprodukte.
mehr ...
 
Hier finden Sie wichtige Informationen und Hinweise zur Registrierung und der Struktur des Bastei Forums.
mehr...
Content Management by InterRed