Suche
Beitrag User
 
 
Thema: Bitte helft mir auf den aktuellen Stand !!!
| |

Antworten zu diesem Thema: 21

 


erstellt am 20.06.09 18:12
Lady Sarah wurde von Fliegenden Vampirmonstern des Schwarzen Tods um Band 1350 rum ermordet.

Jane Collins wurde um Band 220 rum unfreiwillig zur Hexe, da "Jack the Ripper" in ihren Körper fuhr. Jane wurde zu einer der wichtigsten Dienerinnen des Teufels und sorgte im Laufe ihrer Dämoninnenzeit für ein paar Hundert Opfer. Erst um Band 350 rum konnte Jane gerettet werden, da Johnr ausfand dass ihre Seele an einem anderen Ort war und er es die ganze Zeit über mitd em Ripper zu tun hatte (Nicht grade logisch, aber was erwartet man von Dark anderes?)

Seither hat sie ein Kunstherz und immer noch ihre Hexenkräfte, die aber nur dann aktiv werden wenn eine besondere Situation vorliegt.

www.gruselromane.de hilft sehr weiter :)

erstellt am 21.06.09 06:56
wahnsinn, das klingt echt total abgefahren...danke das du mir das alles erzählt hast. den schwarzen Tod kenn ich vom Hörspiel, der Feind von Will Mallmann, liest du eigendlich nur die Romane oder hörst du auch die Hörspiele...

erstellt am 21.06.09 17:44
Beides, wobei ich die Romane nur noch lese wenn ich Lust habe - Die meisten neuen sind einfach nur noch Schrott. Es fehlt zB ein richtiger Gegenspieler für John. Mallmann ist einfach nur noch eine Witzfigur, Assunga ebenfalls... Morgana ist ebenfalls nur noch lächerlich.

Da ich grade HSP lese: Mandragoro wurde ja bisher ausgelassen ... Ziemlich übel, gerade in Hinblick auf Lupina !

Bei den HSP wird Jane wohl 2010 den Seitenwechsel vollziehen. Man ist da grade um Band 180 rum und um Band 215 rum wars. Ich freue mich schon im HSP Forum auf die Rektionen all derer die es nicht wissen. Das wird sicherlich ein Schock.

Lady Sarah: Ihr ableben fand ich auch sehr schade, gerade weil sie ja ermordet wurde.

Die rückkehr des Schwarzen Tods hingegen ... Ein Vollflopp. Bill hat ja eine Waffe, die Goldene Pistole. Sie vernichtet ihr Opfer und lässt NUR DIE KNOCHEN zurück. ...Die 2te Vernichtung des Schwarzen Tods erfolgte aber eben mit diesem Ding. Und das ist ja logisch gesehen unmöglich. Wie kann man einen Sklett-Dämon mit einer Waffe die nur Knochen übriglässt vernichten?

erstellt am 21.06.09 22:04
hallo, ja ich weiss was du meinst...doch ich hab mir die folge 1614 morganas werwolf ....geholt.... konnte dann doch irgendwie nicht widerstehen. Die hörspiele finde ich auch total super, auch die 2000 neuauflage denn da ist der sound wie zb. schüsse oder explosionen bzw. wenn jemand gekillt wird einfach fantastischer...
ich hab die rückkehr des schwarzen tod als hörspiel auf 4 cd s, wo ein dämon vier bestimmte leute killen muss, um ihn zu erwecken...
find ich eigendlich ganz spannend, nur fehlen da ein bisschen die effekte, na aber wie gesagt sonst echt schön. muss ich mal wieder hören, denn weiss gerad garnicht mehr das ende...
lady sarah, wie wurde sie getötet und von wem???
aber sonst haste schon recht das manchmal ältere besser sind, aber ist ja mit mehreren sachen so oder...

erstellt am 21.06.09 23:16
Leider ging auch der Horror-Oma das Glück aus. Der Schwarze Tod war zurückgekehrt und wollte sich an Johns Freunden rächen. Dazu veranlasste Vincent van Akkeren zwei Vampirmonster aus einem Labor zu stehlen. Wochen später hatte er sich eine ganze Armee von ihnen gezüchtet. Zwei dieser Vampir-Monster ließ er in JS 1324 auf Lady Sarah los, welche sich nicht gegen die Übermacht wehren konnte und von den Flugtieren auf grausame Art und Weise getötet wurde. Als John und Jane eintrafen konnten sie nur noch den Tod der alten Dame feststellen. Mit dem Tod von Lady Sarah hatte John eine weitere Bezugsperson in seinem Leben verloren. Sie war, nach dem Tode seiner Eltern, fast so etwas wie ein Mutterersatz für ihn geworden.

Nach dem Tod der Horror-Oma kamen so manche ihrer dunklen Geheimnisse ans Licht. So erbt John in JS 1327 "Lady Sarahs Totenfrau" ein altes Bild, welches Sarah noch zu Lebzeiten erworben hatte. Sie versteckte es, da auf dem Bild ein Fluch lastete. Als John das Bild mit seinem Kreuz berührte, befreite er aus Versehen den Geist einer Totenfrau, die sich Lady Sarahs Seele holen wollte. Am Grab der Horror-Oma kann er sie jedoch stellen und vernichten.

Jane Collins staunte nicht schlecht, als in JS 1340 "Lady Sarahs teuflische Tochter" eine Frau namens Claudine Parker auftauchte, die sich als Sarahs Tochter ausgab. Doch sie entpuppte sich nicht als leibliche Tochter der Horror-Oma, sondern war ein Geschöpf, welches ein früherer Ehemann mit in die Ehe gebracht hatte. Sarah hielt Claudine damals für ein normales Mädchen und adoptierte sie. Nach dem Tod ihres Mannes verloren sich Claudine und Sarah aus den Augen. Nun tauchte Claudine auf um Jane zu töten und ihr Erbe einzufordern. Doch Justine Cavallo machte ihr einen Strich durch die Rechnung und vernichtete Claudine Parker.


Quelle: http://www.gruselromane.de/frames/sinclair/freunde/oma.htm

erstellt am 22.06.09 13:13
HALLO
man da ist ja echt was los, erst einmal ein ganz grosser Dank, das du mir hier Rede und Antwort stehst...
weisst du ob es eigendlich auch Hörspiel Veranstaltungen gibt???

erstellt am 23.06.09 13:01
bountyhunter schrieb:
HALLO
man da ist ja echt was los, erst einmal ein ganz grosser Dank, das du mir hier Rede und Antwort stehst...
weisst du ob es eigendlich auch Hörspiel Veranstaltungen gibt???


Da gibt es die Tournee des Vollplayback Theaters. Eine etwas eigenwillige Comedy Fassung vom Horror Schloss im Spessart.

erstellt am 23.06.09 19:16
was ist eigendlich hsp?
und das heft schattenreich gibt s auch nicht mehr, oder weisst du was darüber...gruss

erstellt am 23.06.09 21:20
HSP Veranstaltungen, kA

Schattenreich wurde schon vor Jahren eingestellt

erstellt am 24.06.09 12:16
ja, das mit schattenreich ist echt mies. war schon ziemlich geil...
hsp veranstaltungen...werd ich mal googeln...
ansonsten erzähl mal genauer, danke


Top

Sie interessieren sich für unsere aktuellen Meldungen? Hier finden Sie die neuesten Informationen rund um unsere Verlagsprodukte.
mehr ...
 
Hier finden Sie wichtige Informationen und Hinweise zur Registrierung und der Struktur des Bastei Forums.
mehr...
Content Management by InterRed