Suche
Beitrag User
 
 
Thema: MX 248
| |

Antworten zu diesem Thema: 37

 
Zurück
1 2 3 4


erstellt am 09.06.09 15:33
Titel: Entfesselte Gewalten

Autor: Jo Zybell

erstellt am 17.06.09 14:29
erstellt am 17.06.09 17:59
Äußerlich ist Daa'tan ganz schön erwachsen geworden, was? Optisch ist er jetzt in Matts Alter.

erstellt am 17.06.09 18:04
Ja, das hat Koveck sehr gut hinbekommen - auch glaubwürdig als Sohn von Matt und Aruula!

erstellt am 17.06.09 18:22
Ein sehr geiles Cover.
Im Hintergrund ist dann wohl das Ex-Ausbruchsichere-Gefängnis abgebildet.
Bin schon gespannt.
Man denke auch daran, daß der Combacter immer noch in der Waffenkammer liegt.

(Dieser Beitrag wurde vom Benutzer zuletzt um 18:23 Uhr bearbeitet)

erstellt am 17.06.09 18:36
Lameth schrieb:
Ein sehr geiles Cover.
Im Hintergrund ist dann wohl das Ex-Ausbruchsichere-Gefängnis abgebildet.
Bin schon gespannt.
Man denke auch daran, daß der Combacter immer noch in der Waffenkammer liegt.

Erinnere uns doch nicht daran. Fehlt nur noch, dass er Daa'tan wieder in die Hände fällt und er rauskriegt, wie er funzt. Bin mal gespannt, was die beiden so anstellen, sicher nichts Nettes. Das Cover gäbe auch ein tolles "böses" Wallpaper ab. Würde ich mir sofort holen. Koveck hat mal wieder eine klasse Arbeit geleistet!

erstellt am 17.06.09 18:48
MadMike schrieb:
Äußerlich ist Daa'tan ganz schön erwachsen geworden, was? Optisch ist er jetzt in Matts Alter.


Naja, wenns so weitergeht löst sich das Problem mit dem "kleinen" ja eh in nichts auf - Denn ob er als Zahnloser Opa noch gefährlich wäre?

Wobei ich ja ehr auf den Mars-Seher gehofft hatte, der sicherlich nicht grundlos zur Erde entkam

erstellt am 17.06.09 19:02
Loxagon schrieb:
Naja, wenns so weitergeht löst sich das Problem mit dem "kleinen" ja eh in nichts auf - Denn ob er als Zahnloser Opa noch gefährlich wäre?


Naja, wer sagt uns denn, das diese Wachstumsschübe immer im gleichen Intervall kommen?
Grao nimmt das nur an, genau wissen wir das nicht.
Eine Pflanze ist am Anfang ja nur ein Setzling und hat danach viel länger eine durchgehende Größe.

erstellt am 17.06.09 19:28
Naja, vielleicht bringt ihn der nächste Schub ins Statium des 105 Jährigen und muss nun 100 Jahre so leben

erstellt am 17.06.09 19:33
Egal, wie lange er lebt: ich hoffe nur, er zeugt nicht noch irgendwelche abartigen Nachkommen, die wie er über die Kraft verfügen, die Natur zu beherrschen. Denn ein Homoflor ist schon ein Problem, mehrere wären vermutlich eine totale Katastrophe.

Zurück
1 2 3 4

Top

Sie interessieren sich für unsere aktuellen Meldungen? Hier finden Sie die neuesten Informationen rund um unsere Verlagsprodukte.
mehr ...
 
Hier finden Sie wichtige Informationen und Hinweise zur Registrierung und der Struktur des Bastei Forums.
mehr...
Content Management by InterRed