Suche
Beitrag User
 
 
Thema: HC 30 - Die Alte Welt
| |

Antworten zu diesem Thema: 31

 
Zurück
1 2 3 4


erstellt am 25.06.09 09:32
Danke für den Abschluss der 2 offenen Handlungsstränge, habe mich wirklich sehr darüber gefreut! Ebenso ein großes Dankeschön für die weiteren Informationen zu Laertes!

erstellt am 29.06.09 09:54
Mankale schrieb:
Danke für den Abschluss der 2 offenen Handlungsstränge, habe mich wirklich sehr darüber gefreut! Ebenso ein großes Dankeschön für die weiteren Informationen zu Laertes!


Bitte sehr - war mir ein Vergnügen - zumal ich nicht gerne offene Handlungsstränge unbeendet lasse.
Gruß - Volker

erstellt am 29.06.09 21:59
Ein tolles Buch, aber ich erkenne irgendwie grade nicht welche 2 Handlungen noch offen waren ... Maximal eine und zwar die Frage ob ER wirklich entgültig geplättet wurde. Aber sonst, sorry...

Wäre froh wenn mir jemand auf die Sprünge helfen würde!

erstellt am 30.06.09 06:22
Loxagon schrieb:
Ein tolles Buch, aber ich erkenne irgendwie grade nicht welche 2 Handlungen noch offen waren ... Maximal eine und zwar die Frage ob ER wirklich entgültig geplättet wurde. Aber sonst, sorry...

Wäre froh wenn mir jemand auf die Sprünge helfen würde!

2. Handlung - Silberwelt.
Zusätzlich die Laertes-Vampirwerdung.

erstellt am 30.06.09 10:19
Danke dir. Aber als offen sah ich weder die Silberwelt noch IHN an. Für mich wars "nur" ein wunderbarer Einzelroman wo ER eben den Löffel abgab.

Aber ich sags gleich: Ich würde gerne mehr SF bei PZ haben. Bin zwar jetzt nicht so sehr der SF Typ, aber SF gehört zu PZ einfach dazu. Die EWIGEN sind mir zB viel zu Unwichtig.

Achja, da du gerne Baustellen abbaust: Die Seele von Herrn Eysenbeiß schwirrt auch noch frei irgendwo umher. Sein Wirtskörper (Yared Salem) ist zwar vernichtet worden, aber laut Werners Seite "lebt" Eysenbeiß selbst noch immer. Er gute ist halt nur ein wenig ... Körperlos.

Dann wären da die blauen Städte die seit den 200er Bänden rumschwirren. Ich finde hier sollte wirklich mal alles in naher Zukunft ausgelöst werden.

Und: Einen neuen langen Volker-Krämer Zyklus will ich. Armakath war sehr gut, wirklich. Keine Ahnung warum den einige nicht mochten. Klar, dein Schreinstil ist anders aber - Es wäre ja auch blöde wenn man X Autoren hätte und keinen Unterschied merken würde. Ich mag deine Romane.

Laertes: Wäre es nicht "sinnvoller" gewesen das in der Heftserie zu bringen? Oder kommt das da auch? Denn das ist ja schon ganz wichtig. Und leider liest nicht jeder die HCs. Leider...

erstellt am 30.06.09 10:55
Loxagon schrieb:
Danke dir. Aber als offen sah ich weder die Silberwelt noch IHN an. Für mich wars "nur" ein wunderbarer Einzelroman wo ER eben den Löffel abgab.

Aber ich sags gleich: Ich würde gerne mehr SF bei PZ haben. Bin zwar jetzt nicht so sehr der SF Typ, aber SF gehört zu PZ einfach dazu. Die EWIGEN sind mir zB viel zu Unwichtig.

Achja, da du gerne Baustellen abbaust: Die Seele von Herrn Eysenbeiß schwirrt auch noch frei irgendwo umher. Sein Wirtskörper (Yared Salem) ist zwar vernichtet worden, aber laut Werners Seite "lebt" Eysenbeiß selbst noch immer. Er gute ist halt nur ein wenig ... Körperlos.

Dann wären da die blauen Städte die seit den 200er Bänden rumschwirren. Ich finde hier sollte wirklich mal alles in naher Zukunft ausgelöst werden.

Und: Einen neuen langen Volker-Krämer Zyklus will ich. Armakath war sehr gut, wirklich. Keine Ahnung warum den einige nicht mochten. Klar, dein Schreinstil ist anders aber - Es wäre ja auch blöde wenn man X Autoren hätte und keinen Unterschied merken würde. Ich mag deine Romane.

Laertes: Wäre es nicht "sinnvoller" gewesen das in der Heftserie zu bringen? Oder kommt das da auch? Denn das ist ja schon ganz wichtig. Und leider liest nicht jeder die HCs. Leider...


Wie Laertes zum Vampir wurde ... ich denke, das ist für die Romanreihe nicht so sehr wichtig. Und - natürlich gibt es Leser, die meine weißen Städte nicht schätzten, aber das ist ja normal. Der größte Teil der Resonanz war jedoch immer sehr positiv.
SF beim Professor war immer ein zweischneidiges Schwert - manche wollten das, andere überhaupt nicht, doch in der Romanheftreihe spielen die EWIGEN bei mir jetzt wieder ein Rolle ... wart mal ab!
Die Silberwelt wäre mir sicher noch ein oder zwei Romanhefte wert gewesen, doch das paßte dann in der Länge einfach nicht mehr in den Zyklus - der sollte beendet werden ... und ich bin ja ein braver Autor. (was bleibt mir anderes übrig )
Ich habe aber nicht vor, alle Baustellen zu lösen, die uns der olle Wirrwolf hinterlassen hat Mit meinen habe ich da schon genug am Hut ...
Eysenbeiß etwa - überhaupt nicht mein Thema. Die blauen Städte - darüber werde ich mal nachdenken, kann aber nichts versprechen. Außerdem - da gibt es ja noch ein paar andere Autoren. Die sollen sich ruhig Werners Wirrgedanken reinziehen ... hah! Strafarbeit!!!
Gruß - Volker

erstellt am 30.06.09 11:09
Och, du könntest doch zB Eysenbeiß mit den blauen Städten verknüpfen.

Ich sags offen, ich kenne Eysenbeiß nicht wirklich.
Und zur Not ... Wälzt alles auf den neuen ab

erstellt am 30.06.09 11:25
Wen genau meinst du denn jetzt damit? Moi?



Klar, gibt's noch viele offene Stränge aus alten Zeiten. Aber meinst du wirklich, die sollten jetzt alle krampfhaft innerhalb kürzester Zeit abgeschlossen werden? Das fände ich irgendwie doof, weil es schon sehr erzwungen aussehen würde - was es auch wäre.

Also, später schnappt sich der Neue sicher mal wieder ein offenes Thema, im Moment möchte er aber erst mal den Erbfolgestrang erzählen - und da gibt es noch einiges zu erzählen, glaub mir!

erstellt am 30.06.09 11:38
olsen67 schrieb:
Wen genau meinst du denn jetzt damit? Moi?



Klar, gibt's noch viele offene Stränge aus alten Zeiten. Aber meinst du wirklich, die sollten jetzt alle krampfhaft innerhalb kürzester Zeit abgeschlossen werden? Das fände ich irgendwie doof, weil es schon sehr erzwungen aussehen würde - was es auch wäre.

Also, später schnappt sich der Neue sicher mal wieder ein offenes Thema, im Moment möchte er aber erst mal den Erbfolgestrang erzählen - und da gibt es noch einiges zu erzählen, glaub mir!


DU bist der NEUE?
Ich dachte immer, Du wärst schon gebraucht ...

erstellt am 30.06.09 11:49
Na gut, du hast mich durchschaut. Deshalb verrat ich dir jetzt ein Geheimnis, aber psssst!

Ich bin gar nicht neu. Ich bin mit Perwoll gewaschen!


Zurück
1 2 3 4

Top

Sie interessieren sich für unsere aktuellen Meldungen? Hier finden Sie die neuesten Informationen rund um unsere Verlagsprodukte.
mehr ...
 
Hier finden Sie wichtige Informationen und Hinweise zur Registrierung und der Struktur des Bastei Forums.
mehr...
Content Management by InterRed