Suche
Beitrag User
 
 
Thema: MX-Hörbücher
| |

Antworten zu diesem Thema: 72

 


erstellt am 09.09.10 21:22
Das es keine weiteren Hörbücher geben wird ist schade.
Aber vielleicht liegt es daran das dann doch die meisten immer noch, zumindest bei Hörbüchern, eher auf die gute alte CD schwören.

erstellt am 10.09.10 23:53
Das denke ich auch. Vielleicht wären die besser angekommen, hätte man sie gleich auf CD veröffentlicht?!
Nunja, es ist wie es ist (leider).
Ich will nur hoffen, daß Joachim wenigstens die bereits erschienenen Hörbücher auf CD pressen wird/darf.

@MadMike: Nimmst Du da Einfluß drauf? Stehst Du in Kontakt mit Joachim?

(Dieser Beitrag wurde vom Benutzer zuletzt um 23:55 Uhr bearbeitet)

erstellt am 11.09.10 09:06
Doppellutz schrieb:
@MadMike: Nimmst Du da Einfluß drauf? Stehst Du in Kontakt mit Joachim?

Da es eine finanzielle Frage ist, kann ich da keinen Einfluss nehmen. Kommt ganz drauf an, wie sich die CDs verkauft haben.

erstellt am 14.09.10 18:08
Als Download waren die Hörbücher für mich auch absolut unterinteressant. Und das war auch (nicht auf MX bezogen) in unserem Hörspiel/Hörbuch-Forum immer die vorherrschende Meinung. Europa hat die siebte Staffel ihrer Originale-Reihe auch nur noch als Download veröffentlicht, dass wollte niemand in unserem Forum kaufen obwohl fast alle Sammeler der Reihe bis dato waren.

erstellt am 14.09.10 20:15
Myxin der Magier schrieb:
Als Download waren die Hörbücher für mich auch absolut unterinteressant.Und das war auch (nicht auf MX bezogen) in unserem Hörspiel/Hörbuch-Forum immer die vorherrschende Meinung. Europa hat die siebte Staffel ihrer Originale-Reihe auch nur noch als Download veröffentlicht, dass wollte niemand in unserem Forum kaufen obwohl fast alle Sammeler der Reihe bis dato waren.


DITO!

(Dieser Beitrag wurde vom Benutzer zuletzt um 20:16 Uhr bearbeitet)

erstellt am 14.09.10 22:58
Was ist "unterinteressant"? Das Gegenteil von "oberinteressant"?

Meine Meinung: Dann seid doch froh, dass es keine weiteren Hörbucher zum Download geben wird. CDs zu pressen kam nun mal nicht in Frage, und wer sich dieselbe Produktion nicht von einer selbstgebrannten CD anhören will, der lässt es halt. Bin nur mal gespannt, was Joachim Otto zu den Verkäufen der CDs zu sagen hat, die müssen ihm ja förmlich aus den Händen gerissen worden sein.

erstellt am 14.09.10 23:44
Für nur download scheint mir das zu teuer.

erstellt am 15.09.10 00:25
Lameth schrieb:
Für nur download scheint mir das zu teuer.


Sag ich doch. Bastei ist in Sachen "Digital" leider in der Steinzeit!
Für Hörspiele: 6 €... Kriegt man im Laden für 7 €. 4 Euro bis 4,50 € ist IMO das Maximum für ein Hörspiel dass ich runterladen muss und wenn ichs auf CD will hab ich noch Arbeit! (CD-R kaufen nicht vergessen, was weiteres Geld kostet!)

Für Cotton Hefte als ebook ists NOCH unverschämter: 1,49 €!
Perry hingegen kostet zB nur 1,36 €!

Oder: 124.90EUR für den kompletten Stardust-Zyklus was dann 1,24 € pro Band macht. Aber Bastei ist quasi so teuer wie der normale Handel und bietet KEINERLEI Grund in ein eBook reinzuschauen. Beim Perry spart man 50 Cents pro Band, beim Jerry 11 Cents ...

Von daher ... Wieso wunderts die Leute bei Bastei wenn die MX Hörbücher floppen wenns die nur Digital zum Ladenpreis (!) gibt?
Wieso sollte ich mir eine MP3 kaufen, wenns die CD für wenige Cents mehr (Beispiel: JS) gibt?

Da müssten die Preise erstmal angepasst werden. Dann klappt es auch mit den Verkäufen - Auch wenn ich als Kunde ja angeblich keine Ahnung hab. Komisch nur dass die Perry-eBooks für 50 Cents weniger wie warme Semmeln weggehen und das seit JAHREN!!!!!!!!!!!

erstellt am 15.09.10 13:09
Fällst du in deine alte "Bastei-ist-Scheiße"-Thematik zurück, Loxagon? Geh in dich und überdenke mal, wie man sich als Gast in einem Forum verhalten sollte.

Nach wie vor gilt: Von den Verkaufszahlen, Notwendigkeiten und Berechnungen der Verlage hast du keinen blassen Dunst, weder bei Bastei, noch bei Pabel. Wenn das alles so einfach und mit Gewinngarantie ablaufen würde, hätten wir alle hier ein Schlaraffenland. Und nur weil du dir etwas nicht VORSTELLEN kannst, werden deine Theorien noch lange nicht glaubwürdiger.

Ich hab jetzt mal bei Joachim Otto angerufen. Die beiden ersten CDs haben die Kosten gerade mal so eingespielt, die Hälfte der Produktion ist verkauft. Heißt: Für uns als großer Verlag wäre das nicht mal in die Nähe von schwarzen Zahlen gerückt. Von daher waren die Downloads die einzige Möglichkeit, und bei guten Verkäufen hätten wir auch weitergemacht.

Joachim wird trotz des Risikos auch Band 3 und 4 auf CDs pressen, die noch in diesem Jahr erscheinen werden. Ziehen diese Ausgaben noch weitere Verkäufe der beiden ersten nach sich, kann er weitermachen. Ansonsten ist auch hier Exitus. Es liegt an euch, den Käufern.

erstellt am 15.09.10 15:15
Hallo Fans,

die Folgen 3 und 4 werden jetzt für die Pressung vorbereitet. Als VÖ-Termin habe ich jetzt mal Ende November eingeplant.

Der Verkaufspreis pro Folge beträgt 14,95, das Paket mit den Folgen 3 und 4 zusammen 24,00.

Ich hoffe die Folgen 3 und 4 verkaufen sich entprechend gut und auch die Folgen 1 und 2 ziehen noch was nach, dann würde ich die weiteren Hörbücher mit 4 Ausgaben im Jahr fortsetzen.

Danke schon mal für eine entsprechende Unterstützung durch einen Kauf bei uns direkt oder später über den Tonträgerhandel.

Gruß

Joachim Otto


Top

Sie interessieren sich für unsere aktuellen Meldungen? Hier finden Sie die neuesten Informationen rund um unsere Verlagsprodukte.
mehr ...
 
Hier finden Sie wichtige Informationen und Hinweise zur Registrierung und der Struktur des Bastei Forums.
mehr...
Content Management by InterRed