Suche
Beitrag User
 
 
Thema: MX-Hörbücher
| |

Antworten zu diesem Thema: 72

 


erstellt am 15.09.10 17:21
Soll ich jetzt sagen, daß 12 Euro Rabattpreis immer noch zu teuer ist?
Ich kauf es trotzdem

erstellt am 15.09.10 19:03
Also der Ton, der hier angeschlagen wird ist ja ziemlich hart.

Natürlich muß ein Verlag auf seine Vorteile spielen, da muß man ehrlich sein und beide Seiten verstehen.
Was ich nur nicht so ganz verstanden habe ist, warum sich der Verlag dazu entschlossen hat, von vorne herein die Hörbücher nur als Download anzubieten?
Warum hat man nicht die ersten beiden Folgen auf CD gebrannt und dann geschaut, wie sich die Verbraucher verhalten?
Durch den Download sind viele potentielle CD-Käufer bestimmt abgeschreckt gewesen, da es ja hieß, es gäbe sie nur als MP3.
Nun war die Werbung für die CD's (Folge 1 & 2) meiner Meinung nach sehr dürftig, so daß hier auch viel Kaufkraft verloren ging.

Wie dem auch sei, es ist so wie es ist und ich bin heilfroh, daß sich Joachim entschlossen hat Folge 3 & 4 doch noch zu pressen.
Ich werde mir die CD's auf jeden Fall zulegen.
"Wann kann ich vorbestellen, Joachim?"

Wollen wir hoffen, daß hier die Verkaufszahlen weitere Hörbucher zulassen!!!

(Dieser Beitrag wurde vom Benutzer zuletzt um 19:05 Uhr bearbeitet)

erstellt am 15.09.10 22:14
Doppellutz schrieb:
Also der Ton, der hier angeschlagen wird ist ja ziemlich hart.

Um das bewerten zu können, müsstest du Loxagons frühere Kritiken (milde ausgedrückt) kennen. Ich möchte nur nicht, dass wir nach so langer Zeit wieder daran anknüpfen, deshalb der Schuss vor den Bug. Ich glaube, er selbst kann es ganz gut einschätzen und ist auch nicht eingeschnappt.

Nun war die Werbung für die CD's (Folge 1 & 2) meiner Meinung nach sehr dürftig, so daß hier auch viel Kaufkraft verloren ging.

Weißt du denn, wo die Romantruhe dafür geworben hat? In den Heften (also dicht am Zielpublikum) war sie jedenfalls drin und wurde auch auf der LKS mehrfach erwähnt.

(Dieser Beitrag wurde vom Benutzer zuletzt um 22:21 Uhr bearbeitet)

erstellt am 15.09.10 22:37
Nein, ich bin natürlich nicht eingeschnappt. Aber ich habe halt meine Meinung gesagt. Ich sehe da als Kunde bei euren eBooks - Hier Jerry zB - keinen Anreiz. 11 Cent Ersparnis wären mir zu wenig. Immerhin kann man beim Perry wie gesagt bis zu 62 Cent (!) pro Heft sparen.

Außerdem: Man kann fragen was man will, wenn man Fragen an Bastei mailt (ich rede nicht von dir, Susie etc!) gibts nie eine antwort. Bis heute habe ich locker 10x angefragt wann es endlich mit den Taschenbüchern von Janny Wurts mal weiter geht. Die Autorin selbst weiß auch keinen Rat, da sie VK-Zahlen laut ihrem Agenten gut genug waren - Außerdem wäre es im Falle einer Einstellung ja eine Selbstverständlichkeit gewesen im letzten Band kurz was zu sagen!
Antwort? Gab es nie! Selbst die Autorin weiß nicht ob die Reihe in Deutschland nun abgebrochen ist oder nicht, da die Rechte wohl noch bei Bastei liegen sollen.

Und MP3 jucken mich nur auf dem MP3 Player. Hörspiele haben eben auf CD zu sein. Rein digital? Nö.

Ich brauche eben ein schönes Handbuch und so. Das Drumherum ist mir als Sammler eben auch wichtig. Von daher werde ich die MX HSP nicht kaufen, zumal ich persönlich eh nicht grade ein Fan von Hörbüchern bin. Ein richtiges Hörspiel gerne, aber ein Hörbuch wo alles vorgelesen wird? Da greife ich doch lieber zum Romanheft ... Was ich eh irgendwann mal wrde. Also MX nochmal ab Band 1 lesen.

erstellt am 15.09.10 23:34
derjoachim schrieb:
Ich hoffe die Folgen 3 und 4 verkaufen sich entprechend gut und auch die Folgen 1 und 2 ziehen noch was nach, dann würde ich die weiteren Hörbücher mit 4 Ausgaben im Jahr fortsetzen.


Danke für die guten Nachrichten!

Ich bin zwar kein so großer Hörbuch-Fan, werde mir aber die Hörbücher 3+4 wahrscheinlich auch zulegen. 24 Euro scheint mir nicht überteuert zu sein und für MX ist das schon mal drin .

Auch mir sind CDs und Hefte lieber als eBook und MP3, meine aber trotzdem, dass MX unbedingt auch als MP3 bzw. vor allem als eBook erscheinen sollte. MX darf es ruhig in möglichst vielen verschiedenen Medien geben!

erstellt am 16.09.10 09:02
Loxagon schrieb:
Außerdem: Man kann fragen was man will, wenn man Fragen an Bastei mailt (ich rede nicht von dir, Susie etc!) gibts nie eine antwort. Bis heute habe ich locker 10x angefragt wann es endlich mit den Taschenbüchern von Janny Wurts mal weiter geht. Die Autorin selbst weiß auch keinen Rat, da sie VK-Zahlen laut ihrem Agenten gut genug waren - Außerdem wäre es im Falle einer Einstellung ja eine Selbstverständlichkeit gewesen im letzten Band kurz was zu sagen!
Antwort? Gab es nie.

Hmm. Ich lasse mir deine Anfragen mal vom Webmaster kommen und versuche das rauszufinden. Fragen zu den Romanheften landen fast immer bei mir und die beantworte ich auch gleich oder leite sie an den zuständigen Lektor weiter.

(Dieser Beitrag wurde vom Benutzer zuletzt um 09:04 Uhr bearbeitet)

erstellt am 16.09.10 15:45
@ Loxagon: Wann hast du denn deine Anfragen gestellt? Hier konnte keine mehr recherchiert werden, und die Romane von Janny Wurts gibt es schon seit 2 Jahren nicht mehr. Es wird auch kein weiterer erscheinen, dafür haben sie sich nicht gut genug verkauft - das wird man auch dem Agenten der Autorin mitgeteilt haben.
Da meist nach dem Errechnen der Verkaufszahlen beschlossen wird, eine Reihe nicht fortzuführen, ist es schlechterdings möglich, im bis dahin letzten Band eine entsprechende Ankündigung zu machen; auch das sollte einleuchten.
Und was die Preise im Vergleich Romanheft - eBook angeht: Was kostet ein PERRY-Heftroman, was kostet ein COTTON? Beziehst du diese Differenz in deine Rechnung mit ein?

(Dieser Beitrag wurde vom Benutzer zuletzt um 15:49 Uhr bearbeitet)

erstellt am 16.09.10 16:19
Ja, ich rechne mal vor:

Perry 1,85 zu 1,25 = 60 Cent
Jerry 1,60 zu 1,49 = 11 Cent

Ziehen wir die 25 Cents Unterschied ab und gingen beim Perry auch von 1,60 aus ... Wären es immer noch 35 Cents billiger. Also spart man dort mehr als 3x so viel - Im Gegensatz zum Jerry.

Janny Wurts: Das letze Mal hab ich irgendwann Ende 09 gefragt. Ich hoffe mal dass die Bücher ENDLICH woanders weitergehen, denn auf Englisch sind sie SEHR schwer zu lesen ...

erstellt am 20.01.12 18:39
So, damit ich nicht lange nachlesen muß (der Thread hier ist ja auch nicht gerade aktuell)

Gibt es jetzt schon mehr Hörbücher als 1-4?
CD Version meine ich.
http://www.romantruhe.de/cgi-bin/shop.cgi?command=bind&i...

Und sollten die nicht mal günstiger werden?

erstellt am 31.08.12 13:38
Ich habe mir heute die MX-Hörbücher 11 und 12 gekauft, und sie befinden sich auch schon in meiner Lübbe-Store-Bibliothek. Leider kann man sie aber nicht downloaden, weil bei der Vorbereitung für den Download ein Fehler passiert.

Da ich die Bücher eigentlich als Geschenk brauche, wäre es gut, wenn der Fehler möglichst zeitnah behoben werden könnte. Ich kann mir übrigens zur Zeit KEINE Hörbücher downloaden, auch nicht alte. E-Books funktionieren allerdings problemlos.


Top

Sie interessieren sich für unsere aktuellen Meldungen? Hier finden Sie die neuesten Informationen rund um unsere Verlagsprodukte.
mehr ...
 
Hier finden Sie wichtige Informationen und Hinweise zur Registrierung und der Struktur des Bastei Forums.
mehr...
Content Management by InterRed