Suche
Beitrag User
 
 
Thema: Wer bin ich ? Rategeschichten zu Bastei-Romanfiguren
| |

Antworten zu diesem Thema: 2015

 
Zurück
1 2 3 4 ... 200 201 202


erstellt am 12.09.09 17:28
Gebt hier eine Geschichte vor. Aus dieser Geschichte sollte man herausfinden wer oder was hier gesucht wird.

Beispiel s. Beitrag 2.

Vielleicht findet Ihr ja die Lösung. Nur zu.


Der 1. gewinnt

erstellt am 12.09.09 17:35
-Veflucht - dröhnte es durch die Dimensionen. Es kann nicht sein, das ich nur die Nummer II bin. Außerdem nerven mich meine langen Eckzähne. Hätte ich das damals gewußt, hätte ich niemals die Seiten gewechselt. Seine neue PArtnerin schüttelte nur den Kopf. Immerhin konnte Sie das fluchen Ihres Gegenüber einfach nicht nachvollziehen. Schließlich ist ER es, der sich bisher immer wieder gegen seinen Kreuzfuchtelnen Gegner durchsetzen konnte und das seit über 1000 Abenteuern. Das ist schon eine Leistung. Gerade wollte Sie Ihren Partner trösten, als dieser auch schon wieder wutentbrannt seine Dimension verließ.
Das einzige was sie noch mitbekam war das Echo eines letzten ausgesprochenen Fluches: Ich will nicht nur die Nr. II sein und endlich einen vernüftigen Namen bekommen. Noch konnte ER nicht ahnen, das sein Autor auf der Leserseite wohl schon sein ENDE beschlossen hatte.

(Dieser Beitrag wurde vom Benutzer zuletzt um 17:36 Uhr bearbeitet)

erstellt am 13.09.09 12:16
Gesucht wird : Dracula 2

erstellt am 13.09.09 18:19
Sinclair schrieb:
Gesucht wird : Dracula 2



RICHTIG

erstellt am 13.09.09 22:14
@ DELIOS

He, Wow Du hast echt Gute Ideen...
Gefällt mir sehr Gut

(Dieser Beitrag wurde vom Benutzer zuletzt um 22:14 Uhr bearbeitet)

erstellt am 13.09.09 22:16
Ich hab mir hier gerad mal was Neues ausgedacht
vielleicht kommt Ihr ja drauf...


Und wieder war es soweit das sich ... einfach Nachts davon stahl
, Ihre Mitbewohnerin schlief schon denn es war ein anstrengender Tag in der Tierpraxis gewesen...
mh eigendlich soll ich mich ja nicht den Menschen in dieser Art zeigen, doch es ist ja Nacht und ich schau mir doch so gern die Stadt im Dunkeln von oben an, dachte Sie.
Und machte sich bereit Ihr vorhaben in die Tat umzusetzen...
Ihr schoss, als sie oben war ein, Gedanke durch den Kopf-Sie musste daran denken wie es war als Sie hier oben mit John Sinclair war. Diesen Gedanken hatte Sie schon sehr oft und auch tief in Ihrem inneren gehegt, was sie aber niemals zugeben würde.
Es gefiel Ihr mit Ihm dies zu tun, auch wenn sie es allein sehr genoss...
und es hatte John auch durchaus Spass gemacht.
Sie musste sich eingestehen das Ihr der Gen Eingriff schon viel Freude bereitete...

Doch müsst Ihr noch Wissen das Sie nicht tötet.


Na wisst Ihr wer diese Person aus dem Sinclair Roman ist?

(Dieser Beitrag wurde vom Benutzer zuletzt um 22:32 Uhr bearbeitet)

erstellt am 14.09.09 12:07
Ja. Das nervende Vogelmädchen Carlotta.

erstellt am 14.09.09 17:48
HAhahah
Ja genau ...

erstellt am 16.09.09 08:42
Puh...Dieser Gestank dachte Edward. Es war zum Haare raufen. Immer wieder wurde er heute von einem fauligen , ja fast unerträglichen Geruch belästigt. Edward war beileibe nicht wählerisch. Immerhin lebt er mit großer Vorliebe auf Friedhöfen und holt sich schon mal die eine oder andere Leiche, wenn er mal wieder großen Hunger hatte. Er nannte diesen Vorgang immer - Morgens Halb Zehn in Deutschland-. Ihm gefiel es auf einem Friedhof zu leben, weil es Ihm unheimliche Machtgefühle verlieh. Immerhin, so dachte er, wo hat man sonst tausende Leute UNTER sich.
Sofort wurde er wieder aus seinen Träumen gerissen und der Gestank schlängelte sich immer weiter durch seine Nase.
Plötzlich traf Ihn die Erkenntnis wie ein Blitz aus heiterem Himmel. Verdammt schrie er. Der Geruch kam aus seinen eigenen Poren und erst jetzt wurde es Ihm Bewußt , das es auch Nachteile hat ein ekliger ..... zu sein.
Würde Mr. Grimes noch leben, der Ihm versprochen hat durch die Verwandlung in einem ..... nur Vorteile zu haben, so würde er Ihn sofort Verklagen
Völlig verärgert und schmatzend kroch er wieder in seine kleine aber feine Grabeshöhle. Diese mußte er sich hart erkämpfen. Noch gut konnte er sich erinnern wie zäh und lederig die Leiche geschmeckt hatte die sich darin befand. Er war halt noch ein Anfänger und hatte vergessen das er ja anhand der Grabsteine erkennen konnte ob bei der Leiche das Haltbarkeitsdatum bereits zu Lebzeiten abgelaufen war oder nicht.
Tja, nun war er schlauer. Nie wieder würde er eine Leiche verspeisen die erst nach 101 Jahren begraben wurde.
Immerhin hatte Ihm der Name gut gefallen der auf dem Grabstein verewigt war - Sarah Goldwin - und so ziert dieser Grabstein jetzt seine Höhlenwand.
1. Als Warnung nie wieder auf so etwas zähes zu stoßen und
2. Es war ein perfekter Wandschmuck.
Während Edward so dalag, merkte er nicht, wie schwer seine Augen wurden und schon wenige Sekunden war er eingeschlafen.....................................



Esward ist ein......... ?

erstellt am 16.09.09 12:03
Ghoul !!

Zurück
1 2 3 4 ... 200 201 202

Top

Sie interessieren sich für unsere aktuellen Meldungen? Hier finden Sie die neuesten Informationen rund um unsere Verlagsprodukte.
mehr ...
 
Hier finden Sie wichtige Informationen und Hinweise zur Registrierung und der Struktur des Bastei Forums.
mehr...
Content Management by InterRed