Suche
Beitrag User
 
 
Thema: Titelvorschau
| |

Antworten zu diesem Thema: 1729

 


erstellt am 07.12.09 18:02
Bishopp schrieb:
hast recht, sie könnte ihren bangert ja an ihrer schwertkralle mitschleppen. :))


Aber nicht doch Maddrax hat doch soooviele Taschen an seinem Marsianeranzug...

(Dieser Beitrag wurde vom Benutzer zuletzt um 18:03 Uhr bearbeitet)

erstellt am 07.12.09 18:11
Was ich interessant finde: Wenn man den Titel "Fly me to the moon" wörtlich nimmt - es deutet eigentlich nichts darauf hin, dass es in der Richtung weiter geht. Es sei denn, man deutet die Knder des Olymp als marsianische Sache, die mit dem Olympus Mons zu tun hat.

Darum habe ich schon auf eine neuerliche Trennung - dieses Mal mit Aruula Richtung Mars - spekuliert.

Das wäre doch auch irgendwie witzig. Da kommt sie, endlich tachyonengeladen und damit als gefährtin optimal, zurück, sagt aber: "He du treulose Tomate: auf dem Mars hast du auch Nachwuchs. Du glaubst doch nicht, dass ich mit dir immerzu rumreise, nur damit du deinen Nachwuchs sehen kannst." :))

(Dieser Beitrag wurde vom Benutzer zuletzt um 18:12 Uhr bearbeitet)

erstellt am 08.12.09 08:40
ich schätze der 267er ist ein marsi roman.

erstellt am 08.12.09 10:11
in welchem band wird es wohl nach 259 mit den hydis weitergehen - gil und efah paddeln ja immer noch in ihrem kinderkörper durch die fluten.
bis sie ihren erwachsenen körper bekommen vergehen ja noch ein paar monate.

erstellt am 08.12.09 10:23
...neue cover braucht die gemeinde :))))

erstellt am 08.12.09 18:48
Man sollte bedenken, daß ein Flug zum Mars an die 3 Monate dauert, also in Realzeit 6 Hefte. Jeder Charakter auf dem Weg zum Mars ist etwas länger raus aus der Handlung.

erstellt am 08.12.09 20:19
Wir rechnen:
260 - Fly me to the moon
...
267 - Die Götter des Olymp

Hm... och.... jaaaa...



(Dieser Beitrag wurde vom Benutzer zuletzt um 20:19 Uhr bearbeitet)

erstellt am 08.12.09 21:42
Lameth schrieb:
Man sollte bedenken, daß ein Flug zum Mars an die 3 Monate dauert, also in Realzeit 6 Hefte. Jeder Charakter auf dem Weg zum Mars ist etwas länger raus aus der Handlung.


So betrachtet könnte was dran sein. Aber so wie ich die Autoren und Mad Mike kenne haben die für das Alterungsproblem schon eine Lösiúng in petto auf die wir gar nicht kommen.
ZB: könnte ja was durch den Kontakt mit "Grün" mit Aruula passiert sein.

(Dieser Beitrag wurde vom Benutzer zuletzt um 21:43 Uhr bearbeitet)

erstellt am 08.12.09 21:43
Nun, wenn man folgenden Titel nimmt:

MX 268: Schritt in die Unsterblichkeit / Jo Zybell

Da kann man schon ins Grübeln kommen, nicht?

erstellt am 08.12.09 21:48
Na dann pass aber auf das Du nicht zu sehr ins Grübel kommst!
Sonst entsteht extreme Rauchentwicklung und plötzlich stehen so große rote LKW mit blauen Blinkleuchten vor deiner Tür

(Dieser Beitrag wurde vom Benutzer zuletzt um 21:48 Uhr bearbeitet)


Top

Sie interessieren sich für unsere aktuellen Meldungen? Hier finden Sie die neuesten Informationen rund um unsere Verlagsprodukte.
mehr ...
 
Hier finden Sie wichtige Informationen und Hinweise zur Registrierung und der Struktur des Bastei Forums.
mehr...
Content Management by InterRed