Suche
Beitrag User
 
 
Thema: Gute Cover - Schlechte Cover
| |

Antworten zu diesem Thema: 13

 
Zurück
1 2


erstellt am 27.10.09 12:35
Habe zuletzt einiges zu den Covern gelesen. Ich muss sagen , das die Cover besonders der John Sinclair Serie entscheidend mit zur Popularität verholfen haben. Die Ballestar Bilder prägten die Serie. Ich kenne einige , die sich die Romane nur deswegen gekauft haben. Heutzutage sind die Cover im Allgemeinen immer noch top , allerdings lassen die Romane oft zu wünschen übrig und können die Erwartungen meisst nicht erfüllen.
Bei Zamorra ist es genau umgekehrt. Hier ist der Romaninhalt absolut top. Dagegen lassen einige Cover schwer zu wünschen übrig. Es gibt zwar immer wieder Cover , die mir gut gefallen ( 900er Trilogie , 921 922 z.B. ) aber eben auch viel mehr schwache Cover als vergleichweise in der Sinclair Serie. Hier könnte man vielleicht etwas verbessern.
Was meint ihr dazu ?

erstellt am 27.10.09 18:01
Ich denke, mit Zeichnern (auf mit den gegenwärtigen Anhängern dieser Zunft, die mehr mit Computern arbeiten, als mit Stiften und Pinseln) ist das genauso eine Sache wie mit Autoren, Musikern, Sängern und dergleichen.

Ihre Schöpfungen sind die Ergebnisse eingehener Vorbereitungen, Überlegungen und natürlich der Kunstfertigkeit ihrer Hände/Augen/Stimmbänder.

Hat ein solcher Künster eine schlechte Phase (und die Gründe hierfür können vielfältig und zahlreich sein) so spiegelt sich das halt auch in der Qualität der von ihnen geschaffenen Kunstwerke wieder.

Ein ganz wesentlicher Punkt ist, mit Sicherheit wie ich denke, auch die Geschmacksrichtung des Betrachters/Zuhörers/Lesers.

Trifft ein Künstler (egal aus welcher Sparte) den Punkt bei jemanden, so kann er später auch ein weniger kunstvolles Werk schaffen und wird trotzdem noch einige "Pluspunkte" zugute haben.
Mag man die Arbeiten eines anderen Kreativschaffenden überhaupt nicht, so kann auch dessen "beste" Arbeit gnadenlos durchfallen oder nur leidlich gefallen.

Die Sache mit den verschiedenen Geschmäckern ist halt schwierig.
Die Disskussionen innerhalb des "Rezensionen"-Threads bestätigen dieses.

Für die einen "Hui" ist für den anderen vielleicht "Pfui".

Ich weiß, ich habe hier etwas "am Thema vorbei geschrieben", aber ich wollte das trotzdem gerne loswerden.

(Dieser Beitrag wurde vom Benutzer zuletzt um 18:02 Uhr bearbeitet)

erstellt am 28.10.09 07:57
Sinclair schrieb:
Habe zuletzt einiges zu den Covern gelesen. Ich muss sagen , das die Cover besonders der John Sinclair Serie entscheidend mit zur Popularität verholfen haben. Die Ballestar Bilder prägten die Serie. Ich kenne einige , die sich die Romane nur deswegen gekauft haben. Heutzutage sind die Cover im Allgemeinen immer noch top , allerdings lassen die Romane oft zu wünschen übrig und können die Erwartungen meisst nicht erfüllen.
Bei Zamorra ist es genau umgekehrt. Hier ist der Romaninhalt absolut top. Dagegen lassen einige Cover schwer zu wünschen übrig. Es gibt zwar immer wieder Cover , die mir gut gefallen ( 900er Trilogie , 921 922 z.B. ) aber eben auch viel mehr schwache Cover als vergleichweise in der Sinclair Serie. Hier könnte man vielleicht etwas verbessern.
Was meint ihr dazu ?
+



Tja da gebe ich Dir zu 100 %


Inhaltsrangliste:


Maddrax Zamorra
Sinclair

Titelbilder

Maddrax
Sinclair
Zamorra

erstellt am 29.10.09 16:38
So nun habe ich endlich meine Oktoberlieferung erhalten. Das Sinclair Cover zum Band " Teuflischer Trödel " ist natürlich phänomenal.
Aber auch die Zamorra Cover zu Band 923 und 924 gefallen mir sehr gut. Gerade die Stimmung bei Band 924 scheint sehr gut getroffen zu sein.

erstellt am 01.11.09 11:33
Auch die Cover der Zamorra Romane 872 , 873 und 877 waren genial , lebendig und passten gut zum Thema.

(Dieser Beitrag wurde vom Benutzer zuletzt um 11:34 Uhr bearbeitet)

erstellt am 03.12.09 16:31
Übrigens , verwegenes Cover zu Zamorra Band 925. Aber trotzdem schön. Ein tolles Cover im alten Stil bietet Band 926.

erstellt am 14.02.10 00:23
Ich finde weiterhin, dass die Cover von Candy Kay sparsamer eingesetzt werden sollten. Wie wäre es, wenn man mal wieder ein altes Lutohin-Cover ausgräbt? Können doch nicht alle schon für den ollen Prof verwurschtelt worden sein?

erstellt am 16.10.10 03:17
Jetzt mal auf den Punkt gebracht: Wie lange müssen wir die scheußlichen Cover von Candy Kay noch ertragen? Es ist mir unverständlich, dass PZ so verunstaltet wird, das hat die Serie nicht verdient.
Auf den Covern von CK sehen Menschen entweder aus wie Schaufensterpuppen (Beispiel: 936) oder anatomisch verdreht (933). Absolut lächerlich war auch z.B. das Cover von Band 946, das wirkte einfach nur albern.

Es gibt mit Sicherheit jede Menge Cover-Künstler, die das weit besser können. Ich würde mir entweder Cover von Faba (siehe Vampira) oder del Nido (siehe Torn) wünschen. Das wäre absolut klasse.

Weg mit CK! (Oder ist da etwa Lohndumping im Spiel??)

erstellt am 16.10.10 06:30
tjo ich sags ja auch immer: Cover ohne Personen find ich gut von ihr :)
erinnert sich noch wer an das eine tolle Drachencover?

erstellt am 16.10.10 10:48
Anubiz schrieb:
tjo ich sags ja auch immer: Cover ohne Personen find ich gut von ihr :)
erinnert sich noch wer an das eine tolle Drachencover?



Dann schneide dir doch die Personen raus.

Zurück
1 2

Top

Sie interessieren sich für unsere aktuellen Meldungen? Hier finden Sie die neuesten Informationen rund um unsere Verlagsprodukte.
mehr ...
 
Hier finden Sie wichtige Informationen und Hinweise zur Registrierung und der Struktur des Bastei Forums.
mehr...
Content Management by InterRed