Suche
Beitrag User
 
 
Thema: Interview mit Jason Dark in PM History
| |

Antworten zu diesem Thema: 19

 
Zurück
1 2


erstellt am 25.12.09 15:31
Hallo, in der PM History 11/09 wurde ein Interview mit Jason Dark veröffentlicht. Es gibt außerdem ein Sonderteil "Die Mächte der Finsternis" über Geister, Zombies und Vampire. Die Ausgabe kann man über die PM Homepage nachbestellen! PM History (!) 11/09

(Dieser Beitrag wurde vom Benutzer zuletzt um 15:47 Uhr bearbeitet)

erstellt am 25.12.09 19:53
High
Was ist denn PM History?

erstellt am 25.12.09 20:32
bountyhunter schrieb:
High
Was ist denn PM History?

Pm gibt es in jeden Zeitschriftenladen. PM=POPULÄRWISSENSCHAFTLICHES Magazin. Gib bei www.google.de "PM" ein=erstes Suchergebnis=PM Homepage! Dann klick PM HISTORY an. EINZELHEFTNACHBESTELLUNG Ausgabe 11/09 = 4,50 plus Porto

(Dieser Beitrag wurde vom Benutzer zuletzt um 20:39 Uhr bearbeitet)

erstellt am 25.12.09 20:38
merci

erstellt am 25.12.09 20:48
Eigentlich dachte ich immer P.M. Magazin heißt "Peter Mossleitners Magazin" oder so ähnlich.

Na ja, ist ja aber wurscht, weil's inhaltlich auf jeden Fall stimmt.

erstellt am 25.12.09 22:08
Hm ist Mossleitner nict irgendein Fernseh-koch ?
Klingt auf jeden so....

erstellt am 25.12.09 23:16
Es gibt auch eines welches ein Radiosender gemacht hat . Googelt einfach unter Videos nach Jason Dark und Radio oder Interview .

erstellt am 26.12.09 12:00
bountyhunter schrieb:
Hm ist Mossleitner nict irgendein Fernseh-koch ?
Klingt auf jeden so....



Das war doch der durchgenallte Typ , der ermordet wurde. Mit dieser merkwürdigen Frisur und dem Hund Daisy auf dem Arm. Münchener Modeschöpfer , dem die Schwulenszene zum Verhängnis wurde.

erstellt am 26.12.09 12:47
Nee, das war der Moshammer mit seiner Daisy.

Über Peter Moosleitner verrät uns die Wikipedia:

Gerhard Peter Moosleitner (* 2. Mai 1933 in Ansbach), mit bürgerlichem Namen Gerhard Dietrich Maria Moosleitner, ist ein deutscher Journalist. Bekannt geworden ist er als Herausgeber des populärwissenschaftlichen P.M. Magazins.

Moosleitner wuchs ab dem 4. Lebensjahr in Freilassing auf und machte 1951 in Berchtesgaden sein Abitur.

Bereits 1949 sammelte er in einer Lokalredaktion erste journalistische Erfahrungen. Seine Ausbildung absolvierte er an der Deutschen Journalistenschule in München sowie an der Medill School of Journalism, Northwestern-University-College, Evanston, Illinois, USA. Es folgte das Volontariat bei der Münchner Abendzeitung. Daran schlossen sich teils freie, teils angestellte Tätigkeiten bei Abendzeitung, Süddeutscher Zeitung, Bayerischem Rundfunk, Quick, TWEN und ELTERN sowie PR-Arbeit für Entwicklungshilfeprojekte an. 1976 wurde er mit der Entwicklung einer Zeitschrift beauftragt, am 4. Oktober 1978 erschien das erste P.M. Magazin – Peter Moosleitners interessantes Magazin. Von 1978 bis 1998 war er der Herausgeber, bis 1994 auch Chefredakteur des Magazins. 1982 erfolgte die Gründung des P.M.-Computerhefts.

*Klugscheißmodus aus*

erstellt am 26.12.09 13:40
* Posting entfernt wegen Verunglimpfung Homosexueller.*

Reiß dich am Riemen, Bountyhunter! Beleidigungen müssen nicht sein!

(Dieser Beitrag wurde vom Benutzer zuletzt um 10:57 Uhr bearbeitet)

Zurück
1 2

Top

Sie interessieren sich für unsere aktuellen Meldungen? Hier finden Sie die neuesten Informationen rund um unsere Verlagsprodukte.
mehr ...
 
Hier finden Sie wichtige Informationen und Hinweise zur Registrierung und der Struktur des Bastei Forums.
mehr...
Content Management by InterRed