Suche
Beitrag User
 
 
Thema: Notfallplan für JS
| |

Antworten zu diesem Thema: 34

 
Zurück
1 2 3 4


erstellt am 29.12.09 10:11
Was passiert eigentlich, wenn JD aufhört mit dem Schreiben von JOHN SINCLAIR Romanen, um die nächsten 5 Jahre in einen japanischen ZEN-Kloster zu meditieren o.ä.? Wird dann JOHN SINCLAIR eingestellt oder gibt es einen Plan B?

(Dieser Beitrag wurde vom Benutzer zuletzt um 10:19 Uhr bearbeitet)

erstellt am 29.12.09 12:39
denke mal auf sowas ist man - im gegensatz zu PZ - nicht eingestellt.
eingestellt würde in dem fall wohl die Serie.

ließe sich nur umgehen wenn jetzt schon andere autoren eingearbeitet würden

erstellt am 29.12.09 17:01
Ich würde sagen , da Jason immer ca. 20 Romane Vorsprung hat , würden diese dann noch veröffentlicht und die Serie dann anschliessend eingestellt.

erstellt am 29.12.09 19:35
Sinclair schrieb:
Ich würde sagen , da Jason immer ca. 20 Romane Vorsprung hat , würden diese dann noch veröffentlicht und die Serie dann anschliessend eingestellt.

Was sagt der Verlag/die Redaktion? Als JS-Fan erwarte ich eine Antwort! Wir zahlen ja schließlich eure Gehälter!

(Dieser Beitrag wurde vom Benutzer zuletzt um 19:37 Uhr bearbeitet)

erstellt am 29.12.09 19:50
Belanglose EInzelromane kann eigentlich jeder Autor schreiben

erstellt am 29.12.09 20:10
Da hast du fast schon recht, und wenn er nun schon gewisser Zeit JD über
die Schultern beim schreiben schaut,wird da auch so schnell kein Problem auftauchen, und die Serie so locker weiterlaufen....
vielleicht ist JD schon jetzt nicht mal mehr bei jedem seiner Romane wirklich dabei, sondern nur jemand der seinen Namen herhält und nach dem rechten schaut. Wissen wir denn was da "Oben" wirklich so von statten geht?
Und es haben doch auch schon echt viele gesagt das dieser oder jener Roman für Dark`sche Verhältnisse echt shit waren...

(Dieser Beitrag wurde vom Benutzer zuletzt um 20:13 Uhr bearbeitet)

erstellt am 29.12.09 23:53
bountyhunter schrieb:
Und es haben doch auch schon echt viele gesagt das dieser oder jener Roman für Dark`sche Verhältnisse echt shit waren...


warn wohl die, die er noch selber geschrieben hat?

erstellt am 30.12.09 07:34
Na wer weiß...?

erstellt am 30.12.09 16:14
Silbermond schrieb:
Sinclair schrieb:
Ich würde sagen , da Jason immer ca. 20 Romane Vorsprung hat , würden diese dann noch veröffentlicht und die Serie dann anschliessend eingestellt.

Was sagt der Verlag/die Redaktion? Als JS-Fan erwarte ich eine Antwort! Wir zahlen ja schließlich eure Gehälter!



Siehe den anderen Thread. Auf eine Antwort der nicht vorhandenen Redaktion , kannst du lange warten , vermutlich bis zum jüngsten Tag.

erstellt am 30.12.09 16:17
bountyhunter schrieb:
Da hast du fast schon recht, und wenn er nun schon gewisser Zeit JD über
die Schultern beim schreiben schaut,wird da auch so schnell kein Problem auftauchen, und die Serie so locker weiterlaufen....
vielleicht ist JD schon jetzt nicht mal mehr bei jedem seiner Romane wirklich dabei, sondern nur jemand der seinen Namen herhält und nach dem rechten schaut. Wissen wir denn was da "Oben" wirklich so von statten geht?
Und es haben doch auch schon echt viele gesagt das dieser oder jener Roman für Dark`sche Verhältnisse echt shit waren...



Zumindest hat Jason früher lange behauptet , jeder Roman wäre von ihm. Bis der Schwindel eines Tages aufflog und bekannt wurde , das sich zwischen Band 1und 150 auch zahlreiche Gastautoren versucht haben.

(Dieser Beitrag wurde vom Benutzer zuletzt um 16:18 Uhr bearbeitet)

Zurück
1 2 3 4

Top

Sie interessieren sich für unsere aktuellen Meldungen? Hier finden Sie die neuesten Informationen rund um unsere Verlagsprodukte.
mehr ...
 
Hier finden Sie wichtige Informationen und Hinweise zur Registrierung und der Struktur des Bastei Forums.
mehr...
Content Management by InterRed