Suche
Beitrag User
 
 
Thema: 1545 Vampirtränen
| |

Antworten zu diesem Thema: 0

 
Zurück
Weiter
1


erstellt am 26.04.10 16:28
Handlung : Als Jane von einem gemütlichen Abendessen mit John nach Hause kommt , wird sie vor ihrem Haus , von der Vampirin Clara überfallen. Diese möchte unbedingt Justine sprechen. Es stellt sich heraus das Mallmann , Clara aus der Vampirwelt zu Justine geschickt hat. Diese sucht Unterstützung für eine Rachetour in Stoneway. Dort wurde vor etwa 100 Jahren , Claras Ziehmutter , ebenfalls Vampirin vernichtet. Justine verweigert Clara jegliche Unterstützung , da diese eine Anhängerin Mallmanns ist. Clara versucht nun an Janes Blut zu kommen , aber diese wehrt sich verzweifelt , bis Justine eingreift und Clara aus dem Haus wirft.
Zusammen mit John fährt Jane nach Stoneway. Dort hat es bereits ein Opfer gegeben , den Wirt des örtlichen Pubs. John und Jane gelingt es aber die Vampirpest zu stoppen.


Meinung : Schnell erzählter Sinclairroman , dessen Spannung in der 2. Hälfte rapide nachlässt. Interessant Janes Spekulation am Anfang , ob Justine eine Halbvampirin ist. Aber nach Justines Ausscheiden aus der Geschichte ist der Rest überschaubar und somit auch nicht mehr so prickelnd. Ist doch von vorne herein klar , das Clara sofort vernichtet wird. Dagegen ist der Roman sprachlich OK. Somit würde ich ihn mit Note 3 = befriedigend bewerten. ( 3 von 5 Kreuzen )

Zurück
Weiter
1

Top

Sie interessieren sich für unsere aktuellen Meldungen? Hier finden Sie die neuesten Informationen rund um unsere Verlagsprodukte.
mehr ...
 
Hier finden Sie wichtige Informationen und Hinweise zur Registrierung und der Struktur des Bastei Forums.
mehr...
Content Management by InterRed