Suche
Beitrag User
 
 
Thema: 1547 : Adel vernichtet
| |

Antworten zu diesem Thema: 4

 
Zurück
Weiter
1


erstellt am 12.05.10 15:39
Handlung : Die Reporterin Dinah Cameron schreibt eine Artikelserie über die Essgewohnheiten der Adeligen. Klingt ungefährlich und harmlos. Bis Dinah bei den de Geaubels zum Diner eingeladen wird. Was ihr hier aufgetischt wird , dreht ihr den Magen herum. Das Hauptgericht ist ein menschliches Herz. Damit nicht genug, Dinah wird von den de Geaubels und ihrem Buttler gefangen genommen , um nun selbst mit ihren Innereien die Speisekammer zu füllen. Bei den de Geaubels ( Vater , Mutter und Sohn ) handelt es sich um Halbtote , die sich dem Teufel verschrieben haben , so treten sie mal menschlich und mal als Skelett auf.
Inzwischen alarmiert Chief Tanner , John Sinclair. Es sind drei verstümmelte Leichen gefunden worden , denen sowohl Fleisch als auch Innereien fehlen. Zusammen mit Tanner nehmen John und Suko die Ermittlungen auf. Der Leiter eines Obdachlosenasyls bringt sie auf die Spur der de Geaubels. Hier sollten die drei Ermordeten eine Anstellung finden. John und Suko suchen das Haus der de Geaubels auf und geraten ins Grauen. Es gelingt ihnen aber Dinah im letzten Moment zu retten und die de Geaubels zu vernichten. Dabei steht ihnen Asmodis unerwartet zur Seite , der dabei ist , Spuren auszulöschen.

Meinung : Nach den Halbvampiren präsentiert Jason Dark hier eine weitere Neuerung : Die Halbtoten. Er steht wohl nun auf halb und halb. Aber Spass beiseite. Jason kann es wirklich , wenn er will. Hier präsentiert er den zweiten guten Roman am Stück. Das Essen bei den de Geaubels ist perfekt und gruselig geschrieben. Überhaupt hat der Roman , kein unnötigen Längen oder andere Schwächen und bringt tolle Unterhaltung. So wurde ich von Anfang bis Ende gefesselt. Also auch diesmal bei der Bewertung ein verdientes GUT = Note 2 ( 4 von 5 Kreuzen ) . Dann werde ich mal weiterlesen.

erstellt am 12.05.10 23:50
Deine Rez. klang so interessant das ich wahrscheinlich den Roman mal wieder raussuchen werde....
denn ich habe ihn nur noch verschwommen in Erinnerung.

erstellt am 13.05.10 13:48
bountyhunter schrieb:
Deine Rez. klang so interessant das ich wahrscheinlich den Roman mal wieder raussuchen werde....
denn ich habe ihn nur noch verschwommen in Erinnerung.




Hab ich den Roman ???????

erstellt am 13.05.10 14:01
Die Frage kannst wohl nur du beantworten.

[ http://www.gruselromane.de/john_sinclair/romane/erstauflage/...

erstellt am 14.05.10 15:47
bountyhunter schrieb:
Deine Rez. klang so interessant das ich wahrscheinlich den Roman mal wieder raussuchen werde....
denn ich habe ihn nur noch verschwommen in Erinnerung.



Vielleicht noch einmal nachlesen. Aber nach Möglichkeit nicht vor dem Essen.

Zurück
Weiter
1

Top

Sie interessieren sich für unsere aktuellen Meldungen? Hier finden Sie die neuesten Informationen rund um unsere Verlagsprodukte.
mehr ...
 
Hier finden Sie wichtige Informationen und Hinweise zur Registrierung und der Struktur des Bastei Forums.
mehr...
Content Management by InterRed