Suche
Beitrag User
 
 
Thema: MX 24
| |

Antworten zu diesem Thema: 6

 
Zurück
Weiter
1


erstellt am 19.12.10 08:39
Beim Volk der 13 Inseln, Jo Zybell

Mehrere Handlungsstränge und einige offene Enden.
Die Community in London interessiert sich in keinster Weise über das weitere Schicksal von Aruula,einzig Rulfans Vater kümmert dies und er schickt ihr seinen Sohn zur Unterstützung. Für mich nachvollziehbar da es den Technos vorrangig um Kontakt zur amerikanischen Community geht.

Prof. Smythe erscheint mit seinen Handlangern den Nosferas auf der Bildfläche, scheint sich auf einen Rachefeldzug gegen Maddrax zu befinden. Offenes Ende: Wie endet der Kampf mit dem Eisbär ? Was hat es mit dem Fund der zerbrochenen grünen Kristallen auf sich ? Nachdem Rulfan und Aruula mit seinem Luftkissenboot Richtung Amerika unterwegs sind, welches Fortbewegungsmittel steht Prof. Smythe zur verfügung ?

Besetzung der 3 Inseln durch die Nordmänner, der Widerstandskampf der Krieger und Kriegerinnen gegen die Besatzer wird relativ kurz gehalten, und die Vernichtung der Nordmänner durch Rulfan und den Fund der automatischen Waffen im Versteck des Feuerrohrspriester geschieht sehr abrupt und natürlich waren die Nordmänner den "neumodischen" Waffen absolut unterlegen, Offenes Ende: Belassen es die Nordmänner bei der Niederlage oder versuchen sie einen neuen Angriff auf das Volk der 13 Inseln ? Spielt der Feuerrohrpriester noch eine Rolle ?


Meine persönliche Meinung: Die Beschreibung des Eisbären auf Futtersuche ( Tötung der Krieger ) wäre für mich nicht erforderlich gewesen, anstelle dieser Beschreibung hätte man den Kampf gegen die Nordmänner detaillierter ausführen können (im Endeffekt hätte eine normale Flucht von Rulfan und Aruula vor Smythe auch genügt und man hätte nicht unbedingt einen Eisbären mit dem implantierten Chip benötigt), Aruulas Leiden durch Smythe´s Implantat war wiederum ausgezeichnet beschrieben, ein äußerst interessanter Roman mit einigen offenen Fragen die wohl in späterer Folge beantwortet werden (hoffe ich ), störend wirkte auf mich ein Verweis bezüglich Aruulas Jugendjahre auf die Maddrax Hardcover denn ich finde die HC sollte man schon von der Romanheftserie trennen.

Der nächste Roman dürfte wieder ein Solo-Abenteuer von Maddrax sein, diesmal in Amerika, nächster Kommentar zu Band 25 erfolgt kommendes Wochenende

erstellt am 19.12.10 18:15
Hallo belgarath.

Es gibt einen eigenen MX Hardcover Bereich.

erstellt am 19.12.10 18:25
Nene, das passt schon, Lameth! Es ist von MX 24 die Rede, nicht von einem Hardcover!

(Dieser Beitrag wurde vom Benutzer zuletzt um 18:26 Uhr bearbeitet)

erstellt am 20.12.10 19:12
Dann hat mich seine Überschrift wohl verwirrt.

Das Hardcover 24 handelt ja wirklich vom Volk der 13 Inseln

Maddrax - Band 24
Das Volk der 13 Inseln
Jo Zybell

erstellt am 20.12.10 20:57
Hm... da ist man ja schon sehr nah dran mit dem Titel. ôÔ

erstellt am 21.12.10 16:31
Hallo Lameth !

Auch das Romanheft handelt vom Volk der 13 Inseln

erstellt am 21.12.10 16:59
belgarath schrieb:
Hallo Lameth !

Auch das Romanheft handelt vom Volk der 13 Inseln


Jo.
Ein freudiger Zufall, wenn man es so nimmt.

Zurück
Weiter
1

Top

Sie interessieren sich für unsere aktuellen Meldungen? Hier finden Sie die neuesten Informationen rund um unsere Verlagsprodukte.
mehr ...
 
Hier finden Sie wichtige Informationen und Hinweise zur Registrierung und der Struktur des Bastei Forums.
mehr...
Content Management by InterRed