Suche
Beitrag User
 
 
Thema: Leserbriefe an Jason Dark !!!
| |

Antworten zu diesem Thema: 387

 


erstellt am 14.08.16 17:54
Wolf schrieb:
Warum, weshalb wieso ist Carlotta bei der Mehrzahl der Leser/User so unbeliebt?

Ich habe nichts gegen Carlotta, aber sie passt in dieser Form einfach nicht so richtig in die Serie und wirkt wie ein Fremdkörper. Das liegt meiner Meinung nach auch daran, dass es absolut keinen magischen Hintergrund zu ihrer Entstehung gibt und sie auch sonst in keinerlei Bezug zur Hölle steht. Und Johns Aufgabe ist in erster Linie nun mal die Bekämpfung derselben.
Carlotta wäre interessanter, wenn sie einen Bezug zu den Vogelmenschen aus Atlantis hätte und z.B. vom Eisernen Engel kämpferisch ausgebildet würde. Bei der Gelegenheit könnte man sie auch erwachsener und härter werden lassen. Dass sie das Potential dazu hat, wurde ja schon gezeigt. So wäre sie für das Sinclair-Team auch besser von Nutzen.
Sollte Maxine irgendwann das Zeitliche segnen, sähe ich Carlottas Zukunft bei den Flaming Stones.

erstellt am 15.08.16 00:38
Danke, Seher; wenn ich Euch alle richtig verstehe, ist sie zu brav, flattert nur rum, statt nun mal langsam zur Vogelfrau zu werden und etwas zu "bewegen".

Na, mal sehen, ob da von den (ich mag sie nicht mehr neue nennen) Autoren noch etwas Umwälzendes kommt.

erstellt am 15.08.16 01:08
Wolf schrieb:
Danke, Seher; wenn ich Euch alle richtig verstehe, ist sie zu brav, flattert nur rum, statt nun mal langsam zur Vogelfrau zu werden und etwas zu "bewegen".

Das ist der unwesentlichere Part bei Carlotta, das wird sich irgendwann von alleine ändern.
Aber wie gesagt: JS ist eine Serie, bei der es um Magie geht, und da fehlt die Verbindung zu Carlotta. Es wäre schon mal ein Anfang, wenn sie in den Besitz eines magischen Artefakts gelangen würde...

erstellt am 15.08.16 09:45
Ich mag Charlotta. Ich mag nur nicht, wie Dark mit ihr umgeht.


Die Vogelfrau ohne Magiebezug, aus rein wissenschaftlicher Sicht, finde ich gar nicht mal so verlehrt. Dass sie naiv und nicht sehr reif ist kann man auch als gewollte Charakterzeichung hinnehmen. Aber Dark lässt sich manchmal dann doch zu blöd handeln.

erstellt am 15.08.16 18:41
Wolf schrieb:
Dein Vorschlag zu, nennen wir sie Leni, hat was, einige Autoren lesen ja hier mit und greifen die Idee bestimmt gerne auf.
Trotzdem darf sie sich gerne mal die Bluse zerfetzen (diese kleine Anspielung auf Johns Hemd musste jetzt sein).

:
Na gut, Ihr Jungs sollt ja auch nicht Leben wie die Hunde. Ein wenig Bluse zerfetzen ist okay;D

erstellt am 15.08.16 18:51
Das Gleichgewicht schrieb:
Die Vogelfrau ohne Magiebezug, aus rein wissenschaftlicher Sicht, finde ich gar nicht mal so verlehrt. Dass sie naiv und nicht sehr reif ist kann man auch als gewollte Charakterzeichung hinnehmen.

Ja, aber seit wievielen Jahren ist sie naiv und unreif??? Carlottas Pubertät dauert schon bestimmt 10 Jahre

Aber Dark lässt sich manchmal dann doch zu blöd handeln.

Meine Rede. Aber die Idee sie zu den Flaming stones zu schicken finde ich gar nicht schlecht. Diese Figur braucht dringend irgendeine Weiterentwicklung. Oder sie muss in einer OP oder magischem Ritual ihre Flügel verlieren. So ist diese Figur viel zu gehandicapt.

erstellt am 15.08.16 19:06
https:// www.youtube.com/watch?v=Slhs6KNuMv4
So in etwa würde ich mir eine weibliche JS-Heldin wünschen. Leider habe ich auf youtube keine Videos mit Damen gefunden. Bei uns im Ort gibt es eine Keysi-Gruppe und sie besteht ca. zur Hälfte aus Damen. Mädels, die wissen wollen, wie man sich verteidigen kann, wenn es nötig sein sollte. Dazu brauchen sie nicht unbedingt mehr Kraft oder Körpermasse, als die angreifenden Herren, sondern die richtige Technik.

erstellt am 16.08.16 11:07
leni schrieb:
Ja, aber seit wievielen Jahren ist sie naiv und unreif??? Carlottas Pubertät dauert schon bestimmt 10 Jahre


Du weißt schon, das gewisse Charaktere bei Dark nicht altern? Für mich ist Charlotta auch eher im Alter von Johnny. Anfang 20. Und das wird sie ewig bleiben.



Es gibt Frauen die sind 40 und verhalten sich noch wie Charlotta. Das ist für mich ein Charakterzug und kein pupertäres Verhalten.

erstellt am 16.08.16 20:43
Dafür entwickelt sich bei Dark eh seit 20 Jahren absolut NIEMAND mehr weiter. Es ist, als stünde die Zeit UND die Handlung in einem still.

Es gab zwar einige gut geschriebene Romane von ihm, aber er hat das Potential nie genutzt. Wenn man bedenkt, was er früher alles tolles gemacht hat ... der Schwarze Tod, Asmodina, die Mordliga und Co drehen sich pausenlos im Grab herum.

erstellt am 21.08.16 23:38
leni schrieb:
Das Gleichgewicht schrieb:
Die Vogelfrau ohne Magiebezug, aus rein wissenschaftlicher Sicht, finde ich gar nicht mal so verlehrt. Dass sie naiv und nicht sehr reif ist kann man auch als gewollte Charakterzeichung hinnehmen.

Ja, aber seit wievielen Jahren ist sie naiv und unreif??? Carlottas Pubertät dauert schon bestimmt 10 Jahre

Aber Dark lässt sich manchmal dann doch zu blöd handeln.

Meine Rede. Aber die Idee sie zu den Flaming stones zu schicken finde ich gar nicht schlecht. Diese Figur braucht dringend irgendeine Weiterentwicklung. Oder sie muss in einer OP oder magischem Ritual ihre Flügel verlieren. So ist diese Figur viel zu gehandicapt.


Ich sehe das so, dass sie ebenso wenig älter wird wie die anderen Figuren auch. Oder nur sehr sehr langsam. Alle 10 Jahre vielleicht um 1 Jahr älter. Ich vergleiche das immer mit den Simpsons ( auch wenn ich die schon lange nicht mehr schaue ), die Zeit steht still und es verändert sich nur sehr sehr wenig oder wenn, dann nur für kurze Zeit und paar Folgen/ Hefte später ist wieder alles beim alten. Mich selbst stört das garnicht...


Top

Sie interessieren sich für unsere aktuellen Meldungen? Hier finden Sie die neuesten Informationen rund um unsere Verlagsprodukte.
mehr ...
 
Hier finden Sie wichtige Informationen und Hinweise zur Registrierung und der Struktur des Bastei Forums.
mehr...
Content Management by InterRed