Suche
Beitrag User
 
 
Thema: PZ als ebook ?
| |

Antworten zu diesem Thema: 229

 
Zurück
1 2 3 4 ... 21 22 23


erstellt am 10.01.11 00:40
Hallo Leute,

ich weiß, die Frage wurde im Forum schon mehrfach angeschnitten....aber warum kommt der Bastei Verlag nicht endlich mal in die Gänge und bringt PZ als ebook heraus ?

Ich schreibe dies aus durchaus aktuellem Anlaß, denn als Nutzer von iTunes und iBooks ist mir aufgefallen, daß dort mittlerweile einige Bastei-Serien als ebook zur Verfügung stehen, namentlich John Sinclair, Jerry Cotton und Maddrax.

Seit Weihnachten stehen für diese drei Serien sogar Apps im Apple-Store zur Verfügung, um sie auf seinem Gerät systematisch zu sammeln und zu verwalten.

Der Bastei-Verlag geht also durchaus mit der Zeit, was ja auch sinnvoll und löblich ist. Denn dies dürfte die einzige Möglichkeit sein, neue Leserschichten zu gewinnen, Leute die seit Jahren achtlos am Romanheftständer ihres Kiosk vorbeigehen, werden dies auch weiterhin tun.

Und, machen wir uns nichts vor, wir alle wissen, daß seit 15 Jahren die Auflagen ALLER Heftromanserien stark zurückgehen, selbst Perry Rhodan ist heute nur noch ein Schatten von dem, was die Serie vor 30 Jahren einmal war. Insbesondere fehlen junge Nachwuchsleser.

Nur, eines stößt mir bitter auf, ausgerechnet Zamorra wird hier vom Bastei-Verlag bisher außen vor gelassen.
 
Das Argument mit den hohen Kosten und dem großen technischen Aufwand könnt Ihr aber jetzt nicht mehr bringen, da euch ja offensichtlich für andere Serien bereits eine komplette technische Infrastruktur zur Verfügung steht, in die man PZ ohne hohe Kosten mit integrieren könnte (ich bin da kein naiver Laie, ich arbeite selbst im Softwarebereich).

Außerdem ist doch eines klar, um mal Tacheles zu reden : wenn PZ keine neuen Leser hinzugewinnt wird die Serie noch maximal 2-3 Jahre durchhalten, dann ist finito.

Der Verlag sollte also mal aufhören, PZ so stiefmütterlich zu behandeln und endlich mal "in die Offensive" gehen. Oder hat man PZ insgeheim schon fast abgeschrieben und die Serie fristet nur noch Ihr Gnadenbrot zwecks Umsetzung der beliebten Vertriebsstrategie "Marktabdeckung", d.h. mit mehreren Produkten am Markt präsent sein, damit kein Konkurrent Fuß fasst ?

Auch würde mich mal interessieren, was die anderen Foristen über das Thema PZ als ebook denken.

Außerdem natürlich die Pläne/Meinung des Verlags, ich weiß durchaus, daß ich hier ein für jeden Verlag heikles "strategisches" Thema anschneide, um so mehr würde mich Feedback, z.B. von Susie, freuen.

Salve,
euer Hellboy

erstellt am 10.01.11 12:41
Grundsätzlich stimme ich dir zu, das PZ neuen Lesergenerationen schmackhaft gemacht werden muss. Die elektronische Vermarktung ist da sicher eine Möglichkeit dazu.
Auch wenn ich persönlich zu jener Generation gehöre, der bedrucktes Papier über alles geht
Die PZ Serie wurde von Bastei jedoch schon immer stiefmütterlich behandelt. Trotzdem, oder vielleicht sogar deswegen , gibt es sie immer noch!
Ich glaube, das keine andere Serie am Markt, prozentual gesehen, eine solch grosse Anzahl an Dauerlesern und Altfans hat, wie PZ.
Sicher hatte die Serie ihre Schwankungen , was die Auflage betrifft. Aber die fielen meiner Meinung nach nie so krass aus, wie z.B. bei JS.
Ich kaufe meine Hefte seit 1976 an der selben Bahnhofsbuchhandlung. Und zwar immer am Tag des Erscheinens.
Aus dem 15cm hohen Stoss mit JS Heften ist mittlerweile ein kleiner Stoss aus etwa 10 Heften geworden.
Der PZ Stapel hat sich über die Jahre kaum verändert. Auch wenn er immer wesentlich kleiner war als bei JS, liegt er momentan beinahe gleichauf.
Und einen Tag bevor das neue Heft erscheint, sind auch fast alle PZ Hefte verkauft. Bei JS kann man das nicht sagen.

erstellt am 20.01.11 14:58
Hallo, schön das auch andere der Meinung sind, dass Zamorra auch als eBook rauskommen sollte. (: Ich lese inzwischen Perry und Maddrax nur noch auf dem iPad und finde Zamy und auch Sternenfaust sollten unbedingt auch dazu kommen. Und es stimmt: Da bei Sinclair und Cotton schon Erfahrungen gesammelt wurden, ist das ganze auch bestimmt nicht mehr so teuer - oder?

erstellt am 23.01.11 18:52
Vielleicht wartet ihr ja noch bis aus privater Hand die Hefte als E-Book kommen - nur um den/die Ersteller dann mit Klage zu überhäufen weil sie Bastei das nicht vorhandene Geschäft versauen

erstellt am 31.05.11 19:36
Habe gerade beim stöbern auf Amazon.de festgestellt, daß mittlerweile alle bekannten Bastei-Serien als EBook erhältlich sind, aktuell auch Vampira...nur nicht unser Prof !!!

Protest !!!

Fühle mich vernachlässigt....wenn Bastei einen Ebook-Workflow für die meisten Serien hat, dürfte es doch kein Problem sein, PZ mitlaufen zu lassen !

Salve,
Hellboy

erstellt am 02.06.11 00:42
keine Angst, ganz allein biste nich - Sternenfaust gibts auch noch nich
vermutlich sind das die 2 auflagenschwächsten Serien.

(Dieser Beitrag wurde vom Benutzer zuletzt um 00:43 Uhr bearbeitet)

erstellt am 02.06.11 09:49
Dann denkt der Bastei-Verlag aber genau falschrum : nur durch den Vertrieb als Ebook kommt man an neue und somit mehr Käuferschichten dran.....


Salve,
Hellboy

erstellt am 03.06.11 15:53
E- Book nein danke.

erstellt am 03.06.11 22:35
Sinclair schrieb:
E- Book nein danke.


Es wird ja keiner gezwungen umzusteigen, sowohl Print als auch elektronische Form haben Ihre Existenzberechtigung. Und manche Leute finden es einfach bequemer, das Ebook downzuladen, als zum Kiosk zu gehen. Außerdem kann man unkompliziert alte Ausgaben nachkaufen. Und man kriegt problemlos 1000 Romane auf einen kleinen Ebook-Reader. Erfahrungsgemäß steigt die Auflage eines Romans, wenn es ihn als Druck- UND als Ebook Ausgabe gibt. Und das hat PZ dringend nötig....der Bastei-Verlag hält sich zwar mit genauen Zahlen bedeckt, aber man kann zwischen den Zeilen doch rauslesen, daß Jerry Cotton und John Sinclair die Umsatzbringer sind und PZ nur noch am Rande mitläuft...ich fürchte ein paar besonders schlechte Monate reichen und unser Prof ist Geschichte.....

Salve,
Hellboy

.

erstellt am 04.06.11 06:05
Hellboy schrieb:
... und PZ nur noch am Rande mitläuft...

.


ist das nich seit 30 Jahren so?
PZ wurde doch seit jeher stiefmütterlich behandelt

Zurück
1 2 3 4 ... 21 22 23

Top

Sie interessieren sich für unsere aktuellen Meldungen? Hier finden Sie die neuesten Informationen rund um unsere Verlagsprodukte.
mehr ...
 
Hier finden Sie wichtige Informationen und Hinweise zur Registrierung und der Struktur des Bastei Forums.
mehr...
Content Management by InterRed