Suche
Beitrag User
 
 
Thema: Fragen an W.K. Giesa
| |

Antworten zu diesem Thema: 34

Zurück
1 2 3 4


erstellt am 26.08.03 10:04
Interview mit "Robert Lamont"

Um PZ werbemäßig ein bisschen zu pushen, wollen wir vom Verlag ein Interview mit "Robert Lamont" führen. Dazu braucht man natürlich erst mal Fragen. Und hier könnt ihr aktiv mitmachen:

Welche Frage/n habt ihr an W.K. Giesa?

Postet sie einfach in dieses Foren-Thema, und wir suchen uns die besten aus. Beachtet dabei bitte, dass ganz spezielle Fragen, z.B. nach einzelnen Figuren, für die Allgemeinheit weniger interessant sind. Ansonsten ist eurer Neugierde keine Grenze gesetzt.
"Einsendeschluss" ist der 10. September. Lasst eure grauen Zellen rauchen (aber nikotinfrei!).

erstellt am 26.08.03 13:06
Ich hätte da ´ne Frage,...

basierend auf meinem 2700er Posting:

Warum schwächelt das Amulett so, wird es jemals wieder zur alten Hochform auflaufen und wenn ja, wann?

Ich hoffe, die Frage zum Amulett ist nicht zu speziell.

Und noch was anderes:
Warum hat sich in den letzten Jahren das Autorenteam um PZ so stark vergrößert? Hat Robert Lamont aka WKG keine Lust mehr, soviel PZ zu schreiben (seine vor einiger Zeit herrschenden zeitlichen Probleme privater Natur bestehen ja wohl schon länger nicht mehr), bereitet er andere Projekte vor, die seine Zeit in Anspruch nehmen, und was für Projekte wären das?

Dhyarra

erstellt am 28.08.03 11:26
Wie entsteht eine Story in deinem Kopf?

Überlegst du dir erstmal grob das Expose und schreibst drumherum den Rest? Und ändert sich dann die Story oft noch wesentlich beim Schreiben? Oder schreibst du auch einfach mal drauflos und das Ende ist erstmal offen?

erstellt am 28.08.03 11:42
Ich fände es auch ganz interessant,...

mal zu erfahren, wie sich so die Auflage von PZ in den letzten 10-15 Jahren entwickelt hat, mit Auf- und Ab-Tendenzen, vielleicht auch ein Diagramm, brauchen ja keine Zahlen dabei zu sein, die der Verlag nicht veröffentlichen will, obwohl schon interessant wäre, wie hoch die Auflage heute ist, und wie sie sich im genannten Zeitraum verändert hat.

Und:
Warum ist dieses Dauerthema "Offizielle Zweitauflage" nach all´ der Zeit noch immer so schwierig umzusetzen, bei einer Serie, die solange läuft und demnach auch erfolgreich sein muß, wie sonst nur JS, von dem es ja schon ewig Zweit- und Drittauflage gibt?

erstellt am 28.08.03 14:55
Was bringen uns die nächsten 50 Bände?

Ist doch auch mal wichtig zu erfahren, oder?
(war das Deutsch?, na egal, die Frage ist ja veständlich)

Est solarus oth Mithas

erstellt am 30.08.03 13:20
Fragen

Früher war in deinen Romanen mehr freizügiger Sex drin (etwas zuviel sogar), heute hingegen scheinst du in diesen Dingen etwas besonnener zu sein. Eine Entwicklung die auf dich zurückführt oder Druck von aussen?
Gibt es oder gab es Themen oder Figuren, die dir persönlich als misslungen erschienen? Wenn ja, welche?

erstellt am 30.08.03 21:33
Fragen an WKG

1. Warum verreißt Du in Deinem Jagdrevier als erstes die Bibel?
2. Was soll das: "Das Necronomicon steht bei mir neben Bibel und Koran im Regal?" Na ja, immerhin könnte das ja Punkt 1. erklären, denn bekanntlich wird derjenige, der das Necronomicon liest, wahnsinnig...
3. Warum kommt PZ trotz der vielen Gastautoren immer noch nicht wöchentlich? Zeitmangel glaub ich solange nich, wie noch selbige für viele SF-Aktivitäten bleibt. Damit zusammenhängend:
4. Kann es sein, dass Du momentan viel mehr Spass an SF als an basteischer Mystik hast?
5. Warum hast Du die Chance verpasst, Julian Peters einfach in Vergessenheit geraten zu lassen?
6. Wie wär\'s mal (Mad Mike jetzt mal weggucken) mit einem PZ-MX-Crossover? Alternative (Au wei, jetzt hätt\' ich beinahe Alkernative geschrieben) Dimension wäre doch \'ne gute Erklärung, Daa\'muren hört sich doch fast wie Dämonen an - und Kristalle spielen doch in beiden Serien eine Rolle...

So, jetz is aber mal jemand anders mit Fragen dran (keuch, ächz, stöhn, schweiß-von-der-stirn-wisch).

Dann will ich mal hoffen, dass das nicht nur Beschäftigungstherapie ist wie bei "An Autor X.Y." in einem anderen Bastei-Forum...

erstellt am 31.08.03 01:19
Hey!

Ein Ausbruch von Kreativität! Danke! Aber fast schon zu kreativ; auf die 6. Frage kann ich dir jetzt schon eine Antwort geben: Never nich nie! Denn MX ist keine Gruselserie, ergo gibt es dort weder Hölle noch Dämonen. Der Background ist völlig inkompatibel.

erstellt am 31.08.03 18:13
@Mad Mike

Du hast ja doch geguckt! Schäm dich! Außerdem isses nich inkompatibel - oder gehören die Unsichtbaren oder die Ewigen etwa zur Hölle? Alternativuniversum - Alter! Warum soll es kein Alternativuniversum ohne Hölle geben?

erstellt am 31.08.03 23:03
Weil ...

... es kein Crossover geben wird! Da stimme ich Mike zu, beide Serien sind viel zu unterschiedlich aufgebaut.
Ansonsten: Bitte nicht wundern oder ärgern, wenn ich auf die anderen Fragen hier und jetzt noch nicht eingehe - wir sammeln erst mal, basteln das Interview zusammen, und dann kommen eben auch die Antworten. Sowohl für das Interfiu selbst auch für die Fragen, die eventuell keine Aufnahme finden. Okay?

Zurück
1 2 3 4

Top

Sie interessieren sich für unsere aktuellen Meldungen? Hier finden Sie die neuesten Informationen rund um unsere Verlagsprodukte.
mehr ...
 
Hier finden Sie wichtige Informationen und Hinweise zur Registrierung und der Struktur des Bastei Forums.
mehr...
Content Management by InterRed