Suche
Beitrag User
 
 
Thema: MX 26,27,28
| |

Antworten zu diesem Thema: 5

 
Zurück
Weiter
1


erstellt am 16.01.11 08:55
Meine Meinung zu den Bänden 26,27,28

Der Beginn des Abenteuers in Amerika fängt schon einmal extrem positiv an, die Übernahme der Stadt New York durch die Zombies wird hoffentlich in folgenden Bänden fortgesetzt, der Roman von Claudia Kern ist meiner persönlichen Meinung nach einer der Besten seit Beginn der Serie, die Ausbreitung der Zombies, der verzweifelte Abwehrkampf der Soldaten des Bürgermeisters ein wirklich gelungener Roman und Maddrax muß vor den Zombiehorden klein bei geben (der "Held" wird authentischer)

Band 27: die Nosferas werden immer mehr zu tragischen Figuren, Maddrax selbst leider wieder einmal nicht wirklich realistisch, sein Kampf gegen ein Dutzend Nosferas und er versucht sich nur zu verteidigen und keinen der Nosferas zu verletzen bzw. zu töten, interessanter Nebenaspekt dieses Bandes: obwohl die Nosferas aufgerieben wurden gelingt es ihnen zu einem späteren Zeitpunkt die Abhängigkeit von Menschenblut zu überwinden ?

Band 28: der Charakter Aruulas sagt mir immer mehr zu, die Rache- und Hassgefühle gegenüber den Nordmännern sind absolut nachvollziehbar andererseits ihre Sorge um die Kinder ihres Volkes, bezüglich Rulfan bin ich mir momentan nicht im Klaren ob mir dieser Charakter zusagt werde ich zu einem späteren Zeitpunkt kommentieren, der Science Fiction Faktor scheint ab diesen Band zuzunehmen, bin schon gespannt wie die Auflösung der grünen Kristalle vonstatten geht, erstmals wurde angesprochen das es sich um keinen Kometeneinschlag sondern um eine "Invasion auf dem Planeten Erde handelt"

Grundsätzlich meine Meinung zur Serie zu dem Zeitpunkt bis Band 28:

Die Qualität der Serie ist sehr hoch anzusiedeln da sich immer wieder überraschende Wendungen bzw. neue Handlungsebenen ergeben, allerdings entstehen zur Zeit sehr viele offene Handlungsstränge welche hoffentlich zu einem Ende geführt werden z.B. Jenny Jensen, Smythe, Volk der 13 Inseln, New York, grüne Kristalle

(Dieser Beitrag wurde vom Benutzer zuletzt um 08:56 Uhr bearbeitet)

erstellt am 16.01.11 11:10
Ah, du bist "umgezogen".

Für dich ist es natürlich nicht "nostalgisch - aber ich finde es eigentlich gut, weil der Rezi-Bereich eh schon ziemlich unübersichtlich ist.

Ansonsten ist deinem Kommentar wenig hinzuzufügen. Ich bin schon gespannt, wie es für dich weitergeht. Du näherst dich dem Abschnitt der Serie, mit dem ich in die Diskussion im Forum eingestiegen bin. ))

erstellt am 16.01.11 11:35
ein herzliches fackjutuu! - oder so
jaja, the good old times :)
allerdings ist die Serie heute mindestens genausogut

wenn dir die "Zombies" zugesagt haben: in HC12 steht, wo sie herkamen :)

erstellt am 16.01.11 12:03
ich hab auch erst vor kurzem Band 26 gelesen, weil ich ältere Hefte kreuz und quer lese, was mich gerade anspricht;

Band 26 war nicht schlecht, aber die aktuellen Bände gefallen mir mindestens 10 mal besser;

erstellt am 16.01.11 17:37
Nilusys: Ja das mit dem "Umzug" stimmt, ich denke hier ist es besser über die früheren Romane zu schreiben, bei den Rezensionen wollte ich mich mit den älteren Heften nicht immer "dazwischen reinschreiben", schade das es diesmal keine Meinungsunterschiede gibt somit ergibt sich diesmal keine "Debatte" zwischen uns, bin mir aber sicher das wir bei folgenden Heften wieder verschiedener Meinung sind

Anubiz: ebenso fackjutuu, danke für die Info bezüglich des HC 12, habe bei einem privaten Romanheftekauf ebenso die ersten 8 HC´s erworben und werde diese der Reihe nach (sobald bei den alten Romanheften das Erscheinen bekannt gegeben wird) lesen, ob ich mir die weiteren Bücher beim Zaubermond-Verlag zulegen werde habe ich derzeit noch nicht entschieden

Sammler 1981: Da ich die Serie nun komplett habe lese ich wöchentlich 1 Romanheft und bin aber zum jetzigen Zeitpunkt wirklich sehr zufrieden mit der Serie, ob die heutigen Hefte noch besser sind werde ich wohl erst in einigen Jahren feststellen können :)

erstellt am 16.01.11 18:14
Wir werden ja sehen. :))

Da, wo du gerade bist, hatte die Serie für mich einen echten Lauf - der mit ganz wenigen "Ausrutschern" (immer aus meiner Sicht, klar) auch noch eine Weile anhielt. Insofern wundert's mich nicht, dass du zufrieden bist.

Zurück
Weiter
1

Top

Sie interessieren sich für unsere aktuellen Meldungen? Hier finden Sie die neuesten Informationen rund um unsere Verlagsprodukte.
mehr ...
 
Hier finden Sie wichtige Informationen und Hinweise zur Registrierung und der Struktur des Bastei Forums.
mehr...
Content Management by InterRed