Suche
Beitrag User
 
 
Thema: VAMPIRA Neuauflage
| |

Antworten zu diesem Thema: 67

 
Zurück
1 2 3 4 5 6 7


erstellt am 20.01.11 12:54
We proudly present: Ab dem 3. Mai 2011 erscheint VAMPIRA in Neuauflage im 14-Tage-Rhythmus bei Bastei.

Die ersten Titel lauten:
1 Das Erwachen / Adrian Doyle
2 Der Moloch / Adrian Doyle
3 Besessen / Adrian Doyle
4 Landrus Ankunft / Adrian Doyle

Voraussichtlich werden die Romanhefte wieder eine von Michael Schönenbröcher betreute Leserseite haben.

erstellt am 20.01.11 14:18
...und wenn´s gut läuft, ab Nr. 51 in gleichem Format (ehemalige Taschenhefte u. Hardcover/Zaubermond)...

Ha, sag noch eine(r), der Heftroman wäre tot.

Weiß man schon, ob die Aufmachung/Titelbilder der ersten Auflage entsprechen?

Viel Erfolg, Manfred!

erstellt am 20.01.11 15:14
Wolf lebt! Hey, schön, mal wieder von dir zu hören!
Die Titelbilder entsprechen zum Großteil nicht den früheren Nummern, es kommen aber "alte Bekannte" ebenso zum Einsatz wie solche, die noch nicht für VA Verwendung fanden.

erstellt am 20.01.11 15:38
Hauptsache Bastei hält mal durch und stellt nicht sofort nach 2 Heften ein, weils nicht auf anhieb läuft...

Obwohl ... Hats Bastei inzwischen überwunden "Mythenland" abgelehnt zu haben? Kelter hat ja nur über 30000 Einheiten pro Band (!) an den Mann gebracht. Soviel wünsch ich dir aber auch.

Ob ich da reinschaue?
Keine Ahnung ... Die Zeit ... die Zeit ... Der Platz ...

erstellt am 20.01.11 20:00
Na, Frau Lox... Ein Weinland-Projekt sollte man doch immer unterstützen!

erstellt am 20.01.11 22:16
Aber Zeit und Platz ...

Okay, bei dem Autor ist für die Qualität ja gebürgt, aber ... ehrlich gesagt - Die HSP damals fand ich ...langweilig.

erstellt am 21.01.11 11:32
Das ist doch mal ne gute Nachricht! Wird abonniert, aber prompt!

erstellt am 21.01.11 19:23
Sternpuls schrieb:
Das ist doch mal ne gute Nachricht! Wird abonniert, aber prompt!


Warum gleich abonnieren? Die alten VAMPIRA gibts doch recht günstig im Ebay. Da gingen letztens die Hefte 1-50 für 14,99 EURO weg. Es gab nur ein Gebot. (Die Taschenhefte gehen noch schlechter).
Diese Preise sagen alles über die Serie aus. BASTEI hat wirklich Mut zum Risiko (kopfschüttel)

erstellt am 21.01.11 22:40
Hörst Du wohl mal auf, da jetzt negativwerbung zu machen?!?!? Das ist ne ganz tolle Sache! Mit neuen Titelbildern hat die Serie eine echte Chance auf dem heutigen Markt zu bestehen, und viele neue Leser anzulocken.

Die Ursprungsserie lief, so wie ich das verstanden habe, damals auch gar nicht schlecht. Aber der Wechsel zum Taschenheft war wohl nicht so einfach. Ich persönlich bin davon ausgegangen, dass eine Serie wie Vampira auch heute noch laufen würde.

Allein die Perspektive, dass irgendwann neue Romane erscheinen könnten ist ein ganz toller Anreiz diese Serie zu kaufen. Ich selbst habe sie vollständig im Schrank. Na und? Soviel Mist, der heute auf den Markt schwemmt. Da freue ich mich über Vampira riesig. Und wohl mit neuen Leserseiten. Das ist dann auch noch mit Herz gemacht!

erstellt am 22.01.11 15:22
Warum?

Erstens: um zu unterstützen, der Verlust der Kohle bringt mich nicht um, selbst wenn ich die Hefte nicht lese. Idealisten sterben aus, ich weiß...Zamorra habe ich auch weiter abonniert, obwohl ich seit 40 Heften nicht mehr lese...Die Hoffnung stirbt zuletzt.

Zweitens: lese ich die Hefte natürlich. Ist immerhin schon ne Weile her.

Drittens: Ein Stapel von 50 Heften in einem Rutsch geliefert demotiviert mich, alle zwei Wochen ein Roman reizt, so einfach kann es sein.

Noch was zur Zielgruppe: die Leser heutiger Vampir-Romanzen wird die Serie wohl eher abschrecken...sonst würd ich sie auch nicht lesen...

(Dieser Beitrag wurde vom Benutzer zuletzt um 15:24 Uhr bearbeitet)

Zurück
1 2 3 4 5 6 7

Top

Sie interessieren sich für unsere aktuellen Meldungen? Hier finden Sie die neuesten Informationen rund um unsere Verlagsprodukte.
mehr ...
 
Hier finden Sie wichtige Informationen und Hinweise zur Registrierung und der Struktur des Bastei Forums.
mehr...
Content Management by InterRed