Suche
Beitrag User
 
 
Thema: QFRAT # 5 - Unendliche Weiten , unendliche Weiden
| |

Antworten zu diesem Thema: 485

 
Zurück
1 2 3 4 ... 47 48 49


erstellt am 08.02.11 12:36
Auf zu fernen Galaxien oder nur in den alten Westen. Auf jeden Fall dorthin , wo niemals zuvor ein Mensch gewesen ist. Mal sehen , was dazu einfällt.

erstellt am 08.02.11 18:24
Wenn man sich nachts auf der Prärie so die Sterne ansieht und daran denkt, daß viele davon völlig abgedrehte Namen haben, Formalhaut, Altair, Algol, Rigel usw, kann man romantisch werden oder Wissenschaftler. Weiß eigentlich jemand, wie unser Stern im Sternenkatalog geführt wird oder ob er zu einer Sternengruppe gehört?

Nachdem Alpha Centauri unser Nachbarstern ist, würde sich Beta Centauri anbieten. Und wenn dessen dritter Planet bei den Ewigen schon Gaia heißt, wie ist dann der Eigenname von Beta Centauri?

Ich finde Ares bietet sich an ... zumindest wäre dann dieses seltsame Theaterstück verständlich, das sich unter dem Begriff 'Nachrichten' dauernd weiterschreibt: Gaia kreist um Ares ...

erstellt am 08.02.11 19:21
Zum Thema "unendliche Weiden" hab ich mal ne Frage. Gibts bei den Klingonen eigentlich Kühe oder so? Und wo sind dann deren Weiden?

erstellt am 08.02.11 19:45
Gruselbaer schrieb: Zum Thema "unendliche Weiden" hab ich mal ne Frage. Gibts bei den Klingonen eigentlich Kühe oder so? Und wo sind dann deren Weiden?
Hm... wurde das thematisiert? Kann mich nicht erinnern - wobei ich nach TNG ziemliche Lücken habe. Mir ist, als hätte es mal ein Buch gegeben, das auf einem "Landwirtschaftsplaneten" der klingonen spielte. Aber ich weiß nicht mehr wirklich was, ist zu lange her, dass ich die Sachen gelesen habe. Anubiz könnte das wissen, aber der kommt hier wahrscheinlich nicht vorbei. :))

erstellt am 09.02.11 00:10
nilusys schrieb:
Gruselbaer schrieb: Zum Thema "unendliche Weiden" hab ich mal ne Frage. Gibts bei den Klingonen eigentlich Kühe oder so? Und wo sind dann deren Weiden?
Hm... wurde das thematisiert? Kann mich nicht erinnern - wobei ich nach TNG ziemliche Lücken habe. Mir ist, als hätte es mal ein Buch gegeben, das auf einem "Landwirtschaftsplaneten" der klingonen spielte. Aber ich weiß nicht mehr wirklich was, ist zu lange her, dass ich die Sachen gelesen habe. Anubiz könnte das wissen, aber der kommt hier wahrscheinlich nicht vorbei. :))

Mir viel das nur so ganz spontan ein. Denn immerhin sind die Klingonen ja Krieger und keine Bauern. Aber nem ordenlichen Steak werden die ja auch nicht abgeneigt sein.

erstellt am 09.02.11 07:35
Wahrscheinlich müssen sie jedes Mal einen heroischen Kampf mit der Nahrung ausfechten. Ansonsten saufen sie und essen diese netten Würmer...

erstellt am 09.02.11 12:06
Gruselbaer schrieb:
Zum Thema "unendliche Weiden" hab ich mal ne Frage. Gibts bei den Klingonen eigentlich Kühe oder so? Und wo sind dann deren Weiden?



Irgendwo auf dem klingonischen Heimatplaneten , muß ja auch dafür Platz sein. Es gibt bestimmt auch ländliche Gebiete , denn Gagh und ähnliches muss ja schließlich besorgt werden.

Als Arbeiter dienen dann Gefangene und Sklaven. Ist ja schließlich nichts für Krieger. Es sei denn bei den klingonischen Rindern handelt es sich um ungezähmte Monstren , die erst nach heroischem Kampf erlegt werden oder eben nicht.

(Dieser Beitrag wurde vom Benutzer zuletzt um 12:10 Uhr bearbeitet)

erstellt am 09.02.11 12:06
nilusys schrieb:
Wahrscheinlich müssen sie jedes Mal einen heroischen Kampf mit der Nahrung ausfechten. Ansonsten saufen sie und essen diese netten Würmer...



Richtig Hauptsache das Essen ist frisch und zappelt noch beim Kauen auf der Zunge.

erstellt am 09.02.11 18:00
Von dieser Spezialität habe ich noch nicht gehört. Das einzige, was mir unterkam ist eine Mopanewurmsuppe. Obwohl die Raupen geröstet besser schmecken, jedoch nicht mehr zappeln.
Man denkt eigentlich nicht, daß Namibia außer gesperrten Gebieten wegen Diamantenabbaus und natürlich der Namib-Wüste mit ihren Sanddünen, die ständig in Bewegung sind und nur Schlangen, Mulle und Geckos beherbergen, viel zu bieten hat. Doch bei genauerem Hinsehen leben die unendlichen Weiten der Wüste.

(Dieser Beitrag wurde vom Benutzer zuletzt um 18:26 Uhr bearbeitet)

erstellt am 10.02.11 00:17
Na dann, Mahlzeit Dolmial. Ich wusste gar nicht, dass du SO einen Geschmack hast.

Zurück
1 2 3 4 ... 47 48 49

Top

Sie interessieren sich für unsere aktuellen Meldungen? Hier finden Sie die neuesten Informationen rund um unsere Verlagsprodukte.
mehr ...
 
Hier finden Sie wichtige Informationen und Hinweise zur Registrierung und der Struktur des Bastei Forums.
mehr...
Content Management by InterRed