Suche
Beitrag User
 
 
Thema: Grusel"klassik" - neuer Trend?
| |

Antworten zu diesem Thema: 45

 
Zurück
1 2 3 4 5


erstellt am 19.02.11 08:48
grad entdeckt, von einer gewissen Autorin

http://www.amazon.de/Leichen-jungen-Werther-Susanne-Picard/d...

erst macht Metzel Claudia Sissi zur Buffy , und nun das.

is das n neuer Trend?

erstellt am 19.02.11 10:22
Ich glaube ja, es gab doch auch "Stolz und Vorurteil und Zombies", "Winnetou unter Werwölfen" (oder so ähnlich)...
Wirkt auf mich aber etwas eilig rausgewürgt, nur weil ein Comic und der anschließende Roman (der Film kommt natürlich auch) überraschenderweise ein Erfolg waren und (na endlich) ein neues Themengebiet gefunden werden konnte.
Mein Interesse daran hält sich in Grenzen, es ist aber halt erstaunlich, wie diese Romane plötzlich aus dem Boden schießen...

erstellt am 19.02.11 12:06
Ist wie immer. Wenn was ankommt, gibts plötzlich mehrere, die auf den Zug aufspringen und in dieselbe Kerbe schlagen.
Bei den Fernsehfilmen ist es ja ähnlich. Wie war es denn, als Buffy anlief. Plötzlich schossen Serien mit paranormalen Tatch aus dem Nichts heraus. Charmed und dann Angel waren noch die Bekanntesten. Und jetzt? Die Krimiwelle? CSI, CSI-Miami. CSI-NY,The closer, Cold Case, Without a Trace u.s.w.
So ist es halt, etwas kommt an und schon kann man sich vor Ablegern nicht mehr retten.

erstellt am 19.02.11 12:09
Ja, davon gibt's inzwischen eine Menge Titel. Man belommt die eh angezeigt, wenn man im Onlineladen seines Vertrauens eins davon anguckt...

erstellt am 19.02.11 12:26
Das schlimme daran ist ja, daß dann wirklich gute Werke im Wust untergehen, man denke nur an die unsägliche Flut noch unsäglicherer Vampirromane.

erstellt am 19.02.11 13:14
Ein Verhaltenstrend unserer Zeit. Ist irgendetwas erfolgreich , gibt es gleich hunderte von Plagiaten. Plagiate ???? Da war doch was ....

erstellt am 19.02.11 13:41
Sinclair schrieb:
Ein Verhaltenstrend unserer Zeit. Ist irgendetwas erfolgreich , gibt es gleich hunderte von Plagiaten. Plagiate ???? Da war doch was ....

Was könntest Du da wohl meinen ???

erstellt am 19.02.11 13:44
Nicht, daß irgendwer noch aus unseren Threads Doktorarbeiten extrahiert?!

erstellt am 19.02.11 14:28
Also, ich wäre ja über weite Strecken schon zitierfähig.

Das "Epigonen-Problem" stellt sich m.E. gar nicht so sehr. Es ist doch ohnehin nicht so, dass das "für die Ewigkeit" gemacht wäre und immer wahnsinnig originell sein müsste - auch wenn das Marketing-Getöse anderes verspricht. Es ist halt leichte Unterhaltung - eigentlich wie Heftromane... :))

erstellt am 19.02.11 15:39
Dondolo schrieb:
Nicht, daß irgendwer noch aus unseren Threads Doktorarbeiten extrahiert?!


Strg + C ... Strg + V ... mehr braucht es nicht zum Titel

Zurück
1 2 3 4 5

Top

Sie interessieren sich für unsere aktuellen Meldungen? Hier finden Sie die neuesten Informationen rund um unsere Verlagsprodukte.
mehr ...
 
Hier finden Sie wichtige Informationen und Hinweise zur Registrierung und der Struktur des Bastei Forums.
mehr...
Content Management by InterRed