Suche
Beitrag User
 
 
Thema: Die neuesten Hörspiele
| |

Antworten zu diesem Thema: 362

 


erstellt am 10.05.11 21:39
Naja ehrlich gesagt haben wir da ja auch keine "große" Wahl

erstellt am 12.05.11 15:08
Habe den " Hexenwahn " heute erhalten. Mal sehen das ich am Wochenende Zeit zum Hören finde.

erstellt am 12.05.11 19:15
Nice mußt mir dann mal erzählen wie ihn fandest
Ah und viel spaß dabei...damit

erstellt am 13.05.11 15:17
Danke.

erstellt am 13.05.11 20:07


erstellt am 14.05.11 22:24
Anubiz schrieb:
hat einer mal die neuen Audiobooks angetestet, was die so taugen?


Ich war von den ersten beiden Produktionen 1700 'Hüter der Apokalypse' und 1701 'Templer-Mirakel' nicht so sehr begeistert. Für meinen Geschmack wurden da von Carsten Wilhelm oft falsche Betonungen und Pausen gemacht; letzteres vor allem in Gesprächen, so dass nicht immer gleich klar war, wer denn hier spricht.
Ab Band 1702 wurde das dann besser und inzwischen bin ich von den Hörbüchern richtig begeistert.

erstellt am 24.07.11 13:25
Wieder gibt es ein neues Hörspiel : Nr. 67 : Die Gruft mit dem Höllenauge ist da. Ich habe es gestern im Zug gehört und kann nur sagen toll gelungen. Reiner Schöne gibt einer sehr guten bösen Vorfahren des Geisterjägers und auch Johns Eltern geben ihr Debüt in der Hörspielreihe mit diesem sinclairinternen Fall.

erstellt am 26.07.11 14:39
Sinclair schrieb:
Wieder gibt es ein neues Hörspiel : Nr. 67 : Die Gruft mit dem Höllenauge ist da. Ich habe es gestern im Zug gehört und kann nur sagen toll gelungen. Reiner Schöne gibt einer sehr guten bösen Vorfahren des Geisterjägers und auch Johns Eltern geben ihr Debüt in der Hörspielreihe mit diesem sinclairinternen Fall.

Klingt schon einmal interessant

erstellt am 26.07.11 18:42
Chapman schrieb:
Anubiz schrieb:
hat einer mal die neuen Audiobooks angetestet, was die so taugen?


Ich war von den ersten beiden Produktionen 1700 'Hüter der Apokalypse' und 1701 'Templer-Mirakel' nicht so sehr begeistert. Für meinen Geschmack wurden da von Carsten Wilhelm oft falsche Betonungen und Pausen gemacht; letzteres vor allem in Gesprächen, so dass nicht immer gleich klar war, wer denn hier spricht.
Ab Band 1702 wurde das dann besser und inzwischen bin ich von den Hörbüchern richtig begeistert.


also ich hab die 1700 nach der Hälfte abgebrochen, war inhaltlich einfach furchtbar.
vielleicht liegts daran, daß die dümmlichen Dialoge noch viel schlimmer sind, wenn man sie vorgelesen bekommt statt sie selber zu lesen

erstellt am 27.07.11 12:12
Es gibt News, wie es mit der Sinclair Serie weitergehen wird, nach dem Weggang von Oliver Döring! Für mich eine echte Überraschung (obwohls irgendwie nahe lag).

http://www.sinclair-hoerspiele.de/cms/


Top

Sie interessieren sich für unsere aktuellen Meldungen? Hier finden Sie die neuesten Informationen rund um unsere Verlagsprodukte.
mehr ...
 
Hier finden Sie wichtige Informationen und Hinweise zur Registrierung und der Struktur des Bastei Forums.
mehr...
Content Management by InterRed