Suche
Beitrag User
 
 
Thema: Twitter
| |

Antworten zu diesem Thema: 12

 
Zurück
1 2


erstellt am 02.05.11 13:08
Hallo zusammen!

Ich freue mich schon diebisch auf morgen, um endlich wieder VA lesen zu können, auch wenn ich die Erstauflage schon habe. Habe mir extra 2 Exemplare in meinem Kiosk zurücklegen lassen, um die Serie optimal zu unterstützen. :-)

Eine Frage: Ihr habt ja einen Facebook-Account. Wäre es Euch möglich, ebenfalls einen Twitter-Account anzulegen und diesen zu "befüllen"? Ich möchte hier keine Diskussion über Vor- und Nachteile von Facebook und Twitter starten, aber ich hasse Facebook und nutze Twitter. Von daher wäre es klasse, die Neuigkeiten, die Ihr auf Facebook veröffentlicht, auch per Twitter verfügbar zu haben, zumal es wohl ohne Probleme möglich ist, Facebook- und Twitter-Accounts zu verknüpfen, sodass die Posts in Facebook auch bei Twitter landen (und umgekehrt).

So könnte ich mir das regelmäßige Reload auf Facebook sparen.

Wäre sehr nett und ein guter und meiner Meinung nach auch sinnvoller Service.

Danke!

Mit dämonischen Grüßen
Clyde

erstellt am 02.05.11 14:22
kann zwar mit beidem nix anfangen, aber der Serie kanns nur helfen.
"Die Kids" stehen ja auf diesen Krams

erstellt am 02.05.11 14:47
Oh, aus dem "Kids"-Alter bin ich schon lange raus. :-)

Finde, Twitter ist ein super(schneller) und praktischer News-Aggregator. Aber egal, ich wollte nicht über Vor- und Nachteile schwadronieren ... :-)

erstellt am 02.05.11 15:44
Nix für ungut, aber ich hab schon Magengrummeln, mich bei Facebook angemeldet zu haben. Twitter muss ich wirklich nicht auch noch haben. Aber Manfred hat doch Nachwuchs, vielleicht kann der ja... So nach dem Motto "Was Papi gerade macht". :-)

erstellt am 02.05.11 16:14
Ok, ich verstehe Dich prinzipiell sehr gut. Dennoch gibt Dir Twitter ein einfaches Instrument in die Hand, schnell Infos und "Werbung" (für VA) verbreiten zu lassen. Denn das schön ist ja, dass ich persönlich Eure Nachrichten ruckzuck an alle meine "Gefolgsleute" weiterreichen und so schnell Interesse bei anderen wecken kann.

Ich denke, Ihr seid wirklich gut aufgestellt, wenn Ihr die beiden große Facebook und Twitter bedient. Wie gesagt, ich bin da auch nicht der größte Fan von, aber irgendwie gehört es heutzutage dazu, hm ...

Und wie gesagt, Facebook und Twitter lassen sich einfach verknüpfen, sodass man prinzipiell keinen Mehraufwand hat.

EDIT: Und wenn man schon die Wahl zwischen Pest und Cholera hat, dann sollte man doch wohl bei beidem zuschlagen, oder nicht? :-)

(Dieser Beitrag wurde vom Benutzer zuletzt um 16:27 Uhr bearbeitet)

erstellt am 02.05.11 20:58
Anders als Facebook ist Twitter in Sachen Datensicherheit vollkommen unbedenklich. Mir geht es da wie Clyde. Facebook erzeugt aber viel mehr Traffic.

erstellt am 04.05.11 19:11
Twittert nun jemand, oder nicht?

(Dieser Beitrag wurde vom Benutzer zuletzt um 19:13 Uhr bearbeitet)

erstellt am 04.05.11 20:09
Ich zwitschere mir lieber einen. Hicks.

erstellt am 05.05.11 06:00
MadMike schrieb:
Ich zwitschere mir lieber einen. Hicks.


Darauf einen Vurguzz - äh - falsche Serie, einen Pangalaktischen Donnergurgler - ne - zuviel SF, gut dann einen Blutwein - scho wieder SF, egal, alles zusammen ergibt einen gealtigen Rausch - prost....

weia und das mogens um 6:00 Uhr, hicks....

erstellt am 05.05.11 08:14
Nein, ich twitter nicht.
Irgendwie habe ich dazu keinerlei Zugang. Ist an mir völlig vorbei gegangen.

Zurück
1 2

Top

Sie interessieren sich für unsere aktuellen Meldungen? Hier finden Sie die neuesten Informationen rund um unsere Verlagsprodukte.
mehr ...
 
Hier finden Sie wichtige Informationen und Hinweise zur Registrierung und der Struktur des Bastei Forums.
mehr...
Content Management by InterRed