Suche
Beitrag User
 
 
Thema: 2012 - Jahr der Apokalypse
| |

Antworten zu diesem Thema: 463

Zurück
1 2 3 4 ... 45 46 47


erstellt am 16.06.11 16:49
Wie Smythe schon im Crossover - Thread geschrieben hat: Es kommt! Das Maddrax / Die Abenteurer Spinn-Off!!!

(Dieser Beitrag wurde vom Benutzer zuletzt um 16:50 Uhr bearbeitet)

erstellt am 16.06.11 16:51
erstellt am 16.06.11 16:56
Einen Tag nach dem Ende geht die Welt unter.

Na dann: Fröhlichen Weltuntergang

erstellt am 16.06.11 17:13
Am 6. September startet der Bastei Verlag eine Miniserie, die in 14 tägigem Rhythmus bis zum Februar 2012 erscheinen wird. Sie ist betitelt 2012 - Jahr der Apokalypse.

Dabei dürfte es sich möglicherweise um die mit Spannung erwartete Kombination aus dem Spin-off der MADDRAX-Serie und dem Crossover der in den Neunzigern - auch von Bastei - publizierten Serie Die Abenteurer handeln. Die Laufzeit der Serie mit dem Ende im Februar 2012 scheint das zu bestätigen, denn die Katastrophe, die das MX-Szenario begründet fand lt. Serienkanon im Februar 2012 statt.

Für die nächste Zeit sind weitere Informationen angekündigt.

Die Werbung auf der Anzeige lautet: "Was erwartet uns, wenn der Maya-Kalender endet? Zumindest dies: ein fantastisches Abenteuer in 12 Bänden."

Man darf gespannt sein. Aus gut unterrichteten Kreisen kam die Meldung, dass das Autorenteam aus Hubert Haensel, Manfred Weinland, Timothy Stahl und Oliver Fröhlich besteht. (Danke Pisanelli.)

Es bleibt spannend ...

Quelle: Zauberspiegel
Text: Horst Hermann von Allwörden

erstellt am 16.06.11 17:25
Wunderbares Romanheftlogo!

(Dieser Beitrag wurde vom Benutzer zuletzt um 17:29 Uhr bearbeitet)

erstellt am 16.06.11 22:40
spitzenmäßiges Logo, über den Inhalt brauch ich wohl nicht zu reden, wenn der nur halb so genial wird, wie MX oder DA dann kann ja nichts mehr schiefgehen;

PS.: da ich ja gerade DA ins Maddraxikon einarbeite, wollte ich nur mal kurz anmerken, dass mir diese Serie bislang noch besser gefällt als MX...ich kann nicht verstehen, dass sich dazumals zuwenig Kunden/Leser gefunden haben, DA ist einfach phänomenal, gigantisch, wegweisend, interessant, unnachahmlich...

erstellt am 16.06.11 23:14
sammler1981 schrieb:
DA ist einfach phänomenal, gigantisch, wegweisend, interessant, unnachahmlich...

Ist MX doch auch... Grummel...

erstellt am 16.06.11 23:20
ja schon, aber das wissen eh schon alle...daher ein bisschen DA-Werbung;

erstellt am 17.06.11 07:47
Vom Konzept ist DA, glaube ich, zeitlos, aber in der Aufmachung würde ich es heute nicht mehr lesen wollen. Ich habe mir das erste Taschenheft geholt, und ich war überwältigt vom 80er-Touch. Zuviele Informationen auf einmal, zu viel Mann, zuwenig Frau und auch die Schreibe ist nicht mehr ganz modern. Da ist MX auf alle Fälle zeitgemäßer.

erstellt am 17.06.11 08:22
Pisanelli schrieb:
und ich war überwältigt vom 80er-Touch.


ist zwar jetzt kurz OT, aber so gehts mir z.B. mit den Jerry Cotton Classic, ich kann mit dem Stil, der Vorgehensweise der Hauptakteure und dem 60er-Jahre-Feeling überhaupt nichts anfangen;

OnTopic an:
was mir bei DA so gut gefällt, ist der bisherige rote Faden, der sich durch die ersten Hefte zieht, welche ich schon gelesen habe, ich nehme an das geht auch vorerst so weiter;

Zurück
1 2 3 4 ... 45 46 47

Top

Sie interessieren sich für unsere aktuellen Meldungen? Hier finden Sie die neuesten Informationen rund um unsere Verlagsprodukte.
mehr ...
 
Hier finden Sie wichtige Informationen und Hinweise zur Registrierung und der Struktur des Bastei Forums.
mehr...
Content Management by InterRed