Suche
Beitrag User
 
 
Thema: 1000
| |

Antworten zu diesem Thema: 174

 
Zurück
1 2 3 4 ... 16 17 18


erstellt am 30.06.11 13:52
Ich denke, es ist an der Zeit, auf Band 1000 zu schielen! Welche Erwartungen habt Ihr an das Heft? Was für Besonderheiten wären einer Ausgabe 1000 angemessen?

erstellt am 30.06.11 14:03
Ehrlich gesagt, sind meine Ansprüche an die Nr. 1000 sehr gering. Sie haben mit dem Ende der Hölle einen so großen Stein ins Rollen gebracht und bisher so gut wie nichts dazu geschrieben. Es sind so viele Monate vergangen und man weis so viel wie am Anfang. Wahrschenlich fangen sie wieder frühestens 10 Romane vorher die Sache vorran zu treiben, damit sie die 1000 groß präsentieren können.
Auf diese Art und Weise wird mein Interesse immer weiter in den Keller getrieben. Ich hatte am Anfang davor gewarnt, es zu lange hin zu schieben, bis was passiert. Doch genau das haben sie gemacht. Kein Fortgang des Geschehens = kein Interesse mehr. So einfach ist das.

erstellt am 30.06.11 14:47
Was ja ansich schon mal schade ist.........

erstellt am 30.06.11 15:59
Ich erwarte da einen Drei - Vierteiler. Allerdings sollten nicht mehr als zwei Autoren daran arbeiten und die Hefte stark ineinander verweben. Nicht das jeder in seinem Heft, nur seine Handlungsebene verfolgt.
Für die Zeit nach Band 1000 wünsche ich mir eine gewisse Stabilität.
Mit einer VORHANDENEN, wie auch immer gearteten Hölle.
Einem weiterhin klar vorhandenen SF-Handlungsfaden ( Ewige, Mächtige,etc)
Und mein persönlicher Wunsch:
Das es einmal so richtig knallt im Multiversum. Es gab und gibt so viele supermächtige Wesen bei PZ.
Die meissten davon wurden nur auf Eis gelegt,bzw. man wurde über deren Schicksal im Unklaren gelasssen. Die sollten endlich mal aufeinandertreffen.

erstellt am 30.06.11 16:32
Ich erhoffe mir eine Auflösung des Höllencrashs und somit auch eine Rückkehr LUZIFERS und der anderen Höllenbewohner , und dazu natürlich die Auflösung zu Volkers Angst - Zyklus.

erstellt am 30.06.11 16:35
Also ein Band 1.000 muss Maßstäbe setzen.

Der vergleichbare Band 500 hat immerhin für den Zamorra Kosmus Tatsachen geschaffen, welche für den Fortgang der Serie noch heute relevant sind.

Außerdem gab es erstmals eine Leserseite und ein Gewinnspiel mit Themen um Zamorra. Weiterhin erschien damals von A. Huber und R. Hilier die Broschur "500 mal Professor Zamorra, 500 mal Werner Kurt Giesa". Das waren noch Zeiten... Gibt es die beiden eigentlich noch?!

Ich denke, wenn die jetzigen Autoren das als Meßlatte nehmen, sind sie auf dem richtigen Weg - Zeit genug dafür ist ja vorhanden.

Ich hoffe einmal, daß diese einmalige Chance auch ergriffen wird.

Grüsse, Alter Wolf

erstellt am 30.06.11 18:24
Mir würde ein Höhepunkt zu dem Band davor, also die 999, besser gefallen. Die Tausend ist doch nur eine Eins mit drei Nullen. Auch für den Nachfolgeband wünsche ich mir so einiges. Alles in Allem: ein Dreibänder, ein Flugzeugabsturz, bei dem der Professor mitsamt Nicole nur mit Mühe und Not wieder in die Zivilisation zurückfindet, vorzugsweise mit dem Umweg über Tibets Klöster und der Vernichtung einer Handvoll Dämonen. Und natürlich ist kein anderer für die Vernichtung von Naibiru verantwortlich als der Meister des Übersinnlichen.



erstellt am 30.06.11 18:33
Dolmial schrieb:
Mir würde ein Höhepunkt zu dem Band davor, also die 999, besser gefallen. Die Tausend ist doch nur eine Eins mit drei Nullen. Auch für den Nachfolgeband wünsche ich mir so einiges. Alles in Allem: ein Dreibänder, ein Flugzeugabsturz, bei dem der Professor mitsamt Nicole nur mit Mühe und Not wieder in die Zivilisation zurückfindet, vorzugsweise mit dem Umweg über Tibets Klöster und der Vernichtung einer Handvoll Dämonen. Und natürlich ist kein anderer für die Vernichtung von Naibiru verantwortlich als der Meister des Übersinnlichen.



Meinst du N I B I R U , den zwölften Planeten aus den alten sumerischen Schriften?

erstellt am 30.06.11 19:23
Sinclair schrieb:
Ich erhoffe mir eine Auflösung des Höllencrashs und somit auch eine Rückkehr LUZIFERS und der anderen Höllenbewohner , und dazu natürlich die Auflösung zu Volkers Angst - Zyklus.


das ist auch mein gedanke,Hölle zurück inklusive aller
Bewohner und vielleicht hängt Volker sein Angst Storybogen
ja auch mitdrinnen,wer weiß das schon.
Mehr als einen Dreiteiler würde ich aber nicht machen z.B
999/1000/1001 und danach dann einen frischen Zyklus starten.
Aber bekanntlich liegt das ja nicht in unserem Ermessen und wir
müssen uns der Autorengewalt fügen.

(Dieser Beitrag wurde vom Benutzer zuletzt um 19:24 Uhr bearbeitet)

erstellt am 30.06.11 20:17
Sokrates schrieb:
Ich erwarte da einen Drei - Vierteiler. Allerdings sollten nicht mehr als zwei Autoren daran arbeiten und die Hefte stark ineinander verweben. Nicht das jeder in seinem Heft, nur seine Handlungsebene verfolgt.
Für die Zeit nach Band 1000 wünsche ich mir eine gewisse Stabilität.
Mit einer VORHANDENEN, wie auch immer gearteten Hölle.
Einem weiterhin klar vorhandenen SF-Handlungsfaden ( Ewige, Mächtige,etc)


So ein Dreiteiler klingt nicht schlecht. Die Hölle? Na ich weiss ich nicht, falls sie wiederkommt, sollte sie aber deutlich verändert sein und nicht einfach so weitermachen wie vorher. SF oder sagen wirs doch einfach mal deutlich, Volkers Handlungsstrang möchte ich natürlich auch weiterhin lesen.

Generell sehe ich zwei Möglichkeiten für die 1000. Entweder kommt etwas komplett Neues oder ein alter Handlungsstrang bzw. eine alte Figur wird in den Mittelpunkt gestellt.

(Dieser Beitrag wurde vom Benutzer zuletzt um 20:22 Uhr bearbeitet)

Zurück
1 2 3 4 ... 16 17 18

Top

Sie interessieren sich für unsere aktuellen Meldungen? Hier finden Sie die neuesten Informationen rund um unsere Verlagsprodukte.
mehr ...
 
Hier finden Sie wichtige Informationen und Hinweise zur Registrierung und der Struktur des Bastei Forums.
mehr...
Content Management by InterRed