Suche
Beitrag User
 
 
Thema: Taschenhefte
| |

Antworten zu diesem Thema: 17

 
Zurück
1 2


erstellt am 30.07.11 10:21
Hallo ihr Blutsauger,

einst gab es ja noch die Taschenhefte. Mit dem Begriff
kann ich leider nichts anfangen (dieses Format ist mir
in gefühlter 98-jähriger Abstinez vom Romansektor
irgendwie entgangen...) Entspricht ein Taschenheft
dem Umfang eines Heftromans nur in anderem
Format? Oder doch eher einem Roman in Taschenbuch-
stärke? Wäre natürlich schön, wenn die ehemaligen
Taschenhefte als Heftroman nachfolgen könnten.
Aber dazu müsste die Romanlänge ja ungefähr gleich
sein.

Gruß,

Teddy

erstellt am 30.07.11 17:17
ja, etwa der selbe Umfang.
das Format war etwas kleiner und die Seiten geklebt statt getackert.
mochten viele nicht, weil man es nich gescheit mit einer Hand halten konnte, außerdem waren sie viel zu teuer(mit DM 3,60 teurer als heutige Hefte, die letzten sogar 3,90!)

erstellt am 30.07.11 18:13
Anubiz schrieb:
ja, etwa der selbe Umfang.
das Format war etwas kleiner und die Seiten geklebt statt getackert.
mochten viele nicht, weil man es nich gescheit mit einer Hand halten konnte, außerdem waren sie viel zu teuer(mit DM 3,60 teurer als heutige Hefte, die letzten sogar 3,90!)


Von Vampira gab es da insgesamt 60 Taschenhefte, die Handlung wurde nahtlos fortgesetzt (neuer Zyklus). Bei den Taschenheften gab es zusätzlich noch ein paar Seiten VAMPIRMAGAZIN (mit Zeichnungen, Fotos, Berichten, Lyric usw), die Blutdepsche bildete den Abschluß.

Guckst Du:

http://www.gruselromane.de/vampira/index.htm

Und da dann an der Leiste TASCHENHEFTE anklicken Gibt ne Menge Frauenromane, die in diesem Format erscheinen - deshalb gingen die Vampirataschenhefte dort im Ständer vermutlich auch unter. Heute erscheinen übrigens die Perry Rhodan Sonderreihe mit Planetenromanen wieder in diesem Format.... erstaunlich

erstellt am 30.07.11 18:53
wenns ja neue Planetenromane wären

erstellt am 30.07.11 20:15
Anubiz schrieb:
wenns ja neue Planetenromane wären


Da hast du wohl recht, aber leider ist Altzeugs auflegen für´n Verlag billiger, als neue Sachen schreiben zu lassen...äh,öh und solche Worte in ne´m Forum, wo es um die Neuauflage einer alten Bastei-Serie geht.... (*duck und wech.......)

erstellt am 30.07.11 21:14
Lumpazie schrieb:
Da hast du wohl recht, aber leider ist Altzeugs auflegen für´n Verlag billiger, als neue Sachen schreiben zu lassen...

Nicht ducken und wechlaufen ... hast ja Recht, meiner Meinung nach.
Ich will neue Sachen.
Okay, 2012 ist ein kleiner Anfang - auch wenn's mit MX verknüpft ist.

D.A.

erstellt am 30.07.11 21:19
DER Allwissende schrieb:
Lumpazie schrieb:
Da hast du wohl recht, aber leider ist Altzeugs auflegen für´n Verlag billiger, als neue Sachen schreiben zu lassen...

Nicht ducken und wechlaufen ... hast ja Recht, meiner Meinung nach.
Ich will neue Sachen.
Okay, 2012 ist ein kleiner Anfang - auch wenn's mit MX verknüpft ist.

D.A.


* ...kurz nochmal aufgetaucht: "Ich will neue Vampira-Storys"

erstellt am 30.07.11 22:53
Danke für die vielen Antworten. Dann hoffen wir mal,
dass Vampira gut läuft und wir evtl. die komplette Serie
im Heftroman erhalten

(Dieser Beitrag wurde vom Benutzer zuletzt um 22:54 Uhr bearbeitet)

erstellt am 31.07.11 11:22
Teddy schrieb:
Danke für die vielen Antworten. Dann hoffen wir mal,
dass Vampira gut läuft und wir evtl. die komplette Serie
im Heftroman erhalten

Darauf hoffe ich auch - vorallem hat es Vampira verdient, mal in einem einheitlichen Format zu erscheinen. Schade das damals die Taschenhefte nicht mehr in Buchform bei Zaubermond erschienen.... da hät man es fast geschafft. Schade, schade....vielleicht klappt es ja nun mal bei den Heftromanen.

erstellt am 07.06.13 16:53
@Lumpazie
Du hast bezüglich der Vampira-Taschenhefte eine "persönliche Forennachricht" von mir erhalten .

(Dieser Beitrag wurde vom Benutzer zuletzt um 16:58 Uhr bearbeitet)

Zurück
1 2

Top

Sie interessieren sich für unsere aktuellen Meldungen? Hier finden Sie die neuesten Informationen rund um unsere Verlagsprodukte.
mehr ...
 
Hier finden Sie wichtige Informationen und Hinweise zur Registrierung und der Struktur des Bastei Forums.
mehr...
Content Management by InterRed