Suche
Beitrag User
 
 
Thema: VA Nr. 8 Die Blutbibel
| |

Antworten zu diesem Thema: 12

 
Zurück
1 2


erstellt am 31.07.11 11:44
Das Cover für Vampira Nr. 8 "die Blutbibel" findet hier hier:

http://www.luebbe.de/Buecher/Belletristik/Details/Id/978-3-8...

Coverzeichner: Luis Royo

Das ursprüngliche Cover findet hier hier:

http://www.gruselromane.de/vampira/romane/vampira08.htm

Hätte ich auch passend gefunden (wenn Lilith nicht so bekifft schauen würde )

(Dieser Beitrag wurde vom Benutzer zuletzt um 11:50 Uhr bearbeitet)

erstellt am 10.08.11 16:56
also das jetzige Cover ist in meiner Sammlung sicher unter den Top 3 zu finden, auf Anhieb weiß ich keines was mir besser gefällt, aber etwas Luft nach oben muss ich doch lassen;

erstellt am 11.08.11 00:04
Das neue Cover gefällt mir auch. Aber mir hat auch das Alte gefallen. Ich finde nicht, dass Lilith da doof geschaut hat. Also meinetwegen hätte dieses Cover nicht geändert werden müssen. Es gab einige, die meiner Meinung nach um einiges Schlechter waren.

erstellt am 14.08.11 18:21
So, der Band ist fertig gelesen. Ist schon interessant, was man so alles vergessen tut, in all den Jahren. Das in diesem Band schon die Dunkle Arche erwähnt wird und Felidae - wow, das wußte ich echt nicht mehr Das Titelbild wurde von Manfred auch sehr gut in den Roman eingearbeitet Macht echt Spaß, Vampira wieder neu zu lesen.....!

erstellt am 14.08.11 18:35
Das Titelbild wurde von Manfred Weinland als neues „Kapitell“ in den Roman eingearbeitet (Seite 12, 33 und 61). Ebenso neu ist ein Kapitel von Seie 58 bis 61 eingefügt.

erstellt am 15.08.11 07:48
insgesamt hat mir der Band ganz gut gefallen. Lediglich das Ende ist doch sehr abrupt, da sind die Kapitel irgendwie holprig aneinander gereiht damit alle Fäden einen Zwischenabschluss bekommen.

erstellt am 24.08.11 10:59
VAMPIRA - Geschöpf der Dämmerung
Band 8 // Titel: Die Blutbibel
Autor: Manfred Weinland (Adrian Doyle)
Titelbildzeichner: Royo

erstellt am 24.08.11 11:00
EVT: Dienstag, 09. August 2011

erstellt am 24.08.11 11:02
Vorschau:

Eigentlich sollte die Karte aus Menschenhaut direkt zum Lilienkelch führen. Doch als Landru sein Ziel erreicht, muss er erkennen, dass das Unheiligtum der Vampire nicht hier ist – in diesem Tempel auf dem Dach der Welt, wo nicht einmal mehr die Naturgesetze Bestand zu haben scheinen. Statt des Kelches wird ein Buch in den Tempelmauern aufbewahrt.

Landrus Enttäuschung verfliegt, als er die Bedeutung des Buches erfährt. Es ist die Blutbibel, die EWIGE CHRONIK. Eine Schrift, die demjenigen, der sie zu lesen versteht, unendliche Macht verleiht.

Doch Landru ist nicht der Einzige, der bis hierher vorgedrungen ist. Lilith weilt bereits mitten unter den Herren des Tempels.

Ihr Todesurteil ist gerade verkündet worden.

erstellt am 24.08.11 11:03
3. Teil der Tibet-Trillogie.

Zurück
1 2

Top

Sie interessieren sich für unsere aktuellen Meldungen? Hier finden Sie die neuesten Informationen rund um unsere Verlagsprodukte.
mehr ...
 
Hier finden Sie wichtige Informationen und Hinweise zur Registrierung und der Struktur des Bastei Forums.
mehr...
Content Management by InterRed