Suche
Beitrag User
 
 
Thema: Weltuntergangs-Stimmung (am 8.2.2004 von 0 bis 24)
| |

Antworten zu diesem Thema: 803

Zurück
1 2 3 4 ... 79 80 81


erstellt am 07.02.04 10:32
Das ist das Ziel:

MADDRAX geht ins 5. Jahr! Zu diesem Jubiläum findet auch diesmal wieder ein spezielles Forum statt, am Sonntag von 0 bis 24 Uhr. Da aber der Posting-Rekord vom letzten Jahr - immerhin 5577 Einträge in 24 Stunden - kaum zu toppen ist, dreht sich das Thema diesmal, ohne auf neue Rekorde zu schielen, um den WELTUNTERGANG, der ja zum Anfang der Serie eine tragende Rolle spielte.
24 Stunden lang soll und darf über das Armageddon diskutiert werden: Wie sieht ein mögliches Ende der menschlichen Zivilisation aus? Welche Maßnahmen müsste man ergreifen, um das Überleben zu sichern? Wie wären die Folgen... der Katastrophe, aber auch der Entscheidung, wer überleben dürfte? Was würde man ganz persönlich in den letzten Monaten, Wochen, Stunden unternehmen? Und, und, und...
Willkommen sind alle Gedanken, Spekulationen und Beiträge (z.B. eigene Prosa und Gedichte), die sich dem Weltuntergang widmen. Wenn genügend Postings zusammen kommen, sollen sie später als pdf-Datei zusammengefasst auf der MX-Site zum Download bereitgestellt werden. Ich selbst werde das Forum den Sonntag über weitgehend betreuen und auch gern Fragen zur Serie beantworten.

NACHTRAG: Natürlich werden auch wieder Preise ausgelobt! Beim IFC-Treff am Samstag hab ich MX-Caps verteilt; davon sind noch 5 Stück übrig. Die gibt\'s für das 250ste, 500ste, 666ste, 1000ste und 1500ste Posting. Ab dem 2000sten muss ich dann wohl die richtig schweren Preisgeschütze auffahren...

erstellt am 08.02.04 00:04
Hallo!

Mitternacht ist vorüber - und ich bin zurück vom IFC-Treff. Dort allerdings wurde kein Weltuntergang zelebriert, eher das Gegenteil. Fotos folgen.
Nun glaube ich nicht, dass bis morgen früh hier viel los sein wird; die Samstag Nacht ist meist anders reserviert, als in einem Chat (oder Forum) herumzuhängen. Trotzdem bin ich für eine halbe Stunde erreichbar.

erstellt am 08.02.04 00:10
Taratzenhüftsteak....

nein, es würde vielleicht am meisten Sinn machen sich irgendwo auf der entgegengesetzten Seite der Erde niederzulassen... wäre wohl irgendwo Südamerika oder so...

erstellt am 08.02.04 00:11
Nun gut...

...dann kralle ich mir den dritten Eintrag ;-D.

Meine Überlebensstrategie nach dem potenziellen Weltuntergang: MADDRAX lesen, denn vielleicht steht ja das eine oder andere drin, was man fürs eigene Überleben nutzen kann (Ähm... kennt jemand ein paar leckere Taratzen-Rezepte? ;-D).
Da fällt mir ein: Wenn der Bastei-Verlag danach noch steht und die Autoren überlebt haben, kann man die Serie ja weiterführen, nur sind es dann Tatsachenberichte mit fiktiven Figuren ("Namen von der Redaktion in Maddrax, Aruula, Rulfan, Wulf, Pieroo usw.geändert".
Mad Mike antwortet:
Hoppla - hast du meine Antwort mit einen Edit gelöscht? Schäm dich! Ich hatte auf das "Postapokalytische Kochbuch" hingewiesen, das wir als Gimmick auf der Site haben (und das mal fortgeführt werden sollte). Und dass zuerst das Grünzeug verdorrt und damit die Nahrungskette unterbricht.


erstellt am 08.02.04 00:12
Flucht vor der Dunkelheit?

Wohl kaum. Ein Staubmantel würde sich über die GANZE Erde legen und sie für Jahrzehnte in Dunkelheit hüllen.

erstellt am 08.02.04 00:17
Das macht nichts

Ich hab\' ja eine Taschenlampe dabei - natürlich eine mit Trilithiumbatterie :-). Irgendwie muß ich ja noch Maddrax lesen können...

erstellt am 08.02.04 00:18
Qual der Wahl

Was ist eigentlich verhängnisvoller: ein Kometeneinschlag auf Land oder im Meer (mal von der Größe "Christopher-Floyds" ausgehend = 8 km)?

erstellt am 08.02.04 00:18
Impact

nö, ich mein ja eher Flucht vor den direkten Folgen des Einschlages. Es ist logisch, dass ja dann ein wenig verstecken unter der Erde angesagt wird. Es könnte ja mangels Sonne etwas frisch werden.

erstellt am 08.02.04 00:19
Land-Aufschlag...

...dürfte schwerwiegender sein. Ein aufschlagen im Wasser könnte unter gewissen umständen nicht so viel Staub aufwirbeln *g*

erstellt am 08.02.04 00:20
Stelle mir vor...

was evtl. (nach Terra-Forming) erste auf dem Mars angesiedelte Menschen bei solch einer Gelegenheit empfinden müssen.
Eine Rückkehr (oder eine neuerliche Expedition von der Erde aus) wäre wohl schwer möglich!?

Zurück
1 2 3 4 ... 79 80 81

Top

Sie interessieren sich für unsere aktuellen Meldungen? Hier finden Sie die neuesten Informationen rund um unsere Verlagsprodukte.
mehr ...
 
Hier finden Sie wichtige Informationen und Hinweise zur Registrierung und der Struktur des Bastei Forums.
mehr...
Content Management by InterRed