Suche
Beitrag User
 
 
Thema: Einstieg von Beginn ?
| |

Antworten zu diesem Thema: 114

 


erstellt am 10.09.14 16:05
Hier gibt's die Zyklen-Übersicht:

http://de.maddraxikon.com/index.php?title=Zyklen

Bei Bedarf kann man von da aus bequem zu den jeweiligen Kurzzusammenfassungen der Zyklen gelangen. Mehr sollte man wirklich nicht brauchen. :))

erstellt am 24.04.15 11:20
Hallo zusammen
Vor 6 oder 7 Jahren habe ich mal 2 aktuelle Hefte gelesen, sie waren gut....aber irgendwie hab ich es dann wieder sein gelassen.
Vor kurzem wurde ich wieder auf MADDRAX aufmerksam und da ich neben PR mal eine Abwechslung brauche entschloss ich mich hier loszulegen
Geprägt durch besagten PR, liebe ich es natürlich, chronologisch vorzugehen. Gesagt getan, die ersten 3 Taschenbücher sind nun meine und was soll ich sagen, in 2 Zügen hatte ich den ersten Teil des ersten TB´s "Der Gott aus dem Eis" durch, war begeistert und freue mich nun drauf wie es weitergeht

erstellt am 24.04.15 13:04
Dann viel Spaß! :))

erstellt am 24.04.15 13:37
Hey Orlgans,

welcome to Crazytown, also wenn du vor 6 oder 7 Jahren mal zwei Hefte gelesen hast, sind die aus heutiger Sicht aber nicht mehr... so wirklich aktuell. Aber immerhin!
Das du durch PR geschä....äh, geprägt bist, tut mir Leid, aber noch ist es dir ja möglich deinen literarischen Horizont zu erweitern. *gg* (Schwappen echt nur gelangweilte PR-Leser zu MX rüber? Puh...BASTEI, wie wär's mal mit einer Kernsanierung im Marketing?)
MX chronologisch "aufzuarbeiten" ist natürlich löblich, allerdings bist du dann ziemlich lange beschäftigt. Die ersten 3-5 Zyklen sind definitiv empfehlenswert, danach schlingert der ein oder andere Zyklus schon mal, aber das kennst du sicher auch von PR. Ist halt nicht alles Gold.
Anzuraten wäre, dass du ab dem bald erscheinenden Band 400 (kontinuierlich) einsteigst, es wird darin einen "fetten" Rückblick auf die bisherige Geschichte der dunklen Zukunft der Erde geben und macht es dir, als Genremix-Neuling, einfacher in die Serie einzutauchen.
Und jetzt geh und bilde dich, bleicher Techno-Mann, sonst trifft dich die gnadenlose Strafe der Göttin Skaa'di!

(Dieser Beitrag wurde vom Benutzer zuletzt um 13:45 Uhr bearbeitet)

erstellt am 24.04.15 18:34
Na, wenn er die Zeit, Ausdauer und Ressourcen hat, von vorne zu lesen, wieso nicht. Da würde man sich mit so ner Zusammenfassung ja alles versauen :)

erstellt am 24.04.15 18:39
Sehe ich auch so - Komplettisten müssen ihr Ding durchziehen. Es sind ja eh bloß vierhundert Bände. Gar kein Problem... :))

(Dieser Beitrag wurde vom Benutzer zuletzt um 18:41 Uhr bearbeitet)

erstellt am 24.04.15 19:05
nilusys schrieb:
Sehe ich auch so - Komplettisten müssen ihr Ding durchziehen. Es sind ja eh bloß vierhundert Bände. Gar kein Problem... :))


Bei Perry wären es ja auch nicht soooviele Bände. Nur (ATM) 2800 ... und 850 Atlan-Hefte ... rund 400 Taschenbücher ... und dann noch hier und da ein biiserl Nebenzeugs ... aber wenn man täglich 10 Romane liest, is man im Nu durch

erstellt am 24.04.15 19:13
Ich werde mir aber ab Band 400 die Hefte schonmal holen. An meiner Stammbude in Essen-Kray, wo ich mir morgens immer einen Kaffee to go gönne, liegt immer der ein oder andere MADDRAX aus
Gibt's in der aktuellen Handlung eigentlich noch Aruula ? Hab mich nach dem ersten Band schon direkt in sie verliebt
Ich werde jetzt erst mal die Taschenbücher lesen, soweit es sie schon gibt, Dann mal sehen. Die ganzen "alten" Hefte zusammenkaufen muss nicht sein. Vielleicht dann parallel ab 400 lesen und immer das Taschenbuch was neu rauskommt. Ich hoffe, die werden die Lücke dann auch irgendwann bis 400 schließen.

So, "Stadt der Verdammten" auch schon fast durch. Macht echt Spass....in Band 3 geht's nach Rom, bin gespannt

@Lonestar
Gelangweilt von PR bin ich nicht. Einige MADDRAX-Autoren schreiben ja auch bei PR. Deshalb kommen wohl viele Perry-Freaks auch zu MADDRAX. Und die meisten haben es nicht bereut

(Dieser Beitrag wurde vom Benutzer zuletzt um 19:24 Uhr bearbeitet)

erstellt am 24.04.15 19:32
Orlgans schrieb:
Gibt's in der aktuellen Handlung eigentlich noch Aruula ? Hab mich nach dem ersten Band schon direkt in sie verliebt


Yipp! Sie ist nach wie vor - bzw. wieder - mit dabei. (Im Hinblick auf ihre Figur sind jedoch auch nur die ersten vier bis sechs Zyklen sinnvoll, danach verliert sie mehr und mehr an Bedeutung, was sich erst im vierzehnten Zyklus wieder ändert.)

Orlgans schrieb:
Gelangweilt von PR bin ich nicht. Einige MADDRAX-Autoren schreiben ja auch bei PR. Deshalb kommen wohl viele Perry-Freaks auch zu MADDRAX. Und die meisten haben es nicht bereut


Ja, weil die zwei Verlage Deren-Namen-hier-nicht-genannt-werden-sollen, sich immer fröhlich die AutorenInnen gegenseitig abschwatzen. Naja, solange ein reger Autorentausch stattfindet und keine der beiden Serien darunter leidet, soll's mir recht sein. MX ist eben sowas wie der "kleine, dreckige Bruder" von Saubermann PR. :-)


(Dieser Beitrag wurde vom Benutzer zuletzt um 19:39 Uhr bearbeitet)

erstellt am 24.04.15 20:34
Kleiner dreckiger Bruder würde ich jetzt nicht sagen, ich habe ehrlich gesagt noch nichts schlechtes über MADDRAX gehört.
Eine Romanserie, die 2000 an den Start ging und heute noch existiert, alle Achtung.
Das kann man mit PR, JS, JC und Konsorten nicht vergleichen. Die entstanden in einer Zeit, wo das Romanheft noch weg ging wie warme Semmeln. Wenn die Stammkundschaft mal nicht mehr da ist, weil der Zahn der Zeit nagt an jedem dann werden die alteingesessenen Serien es verdammt schwer haben zu überleben.
Freuen wir uns also darüber, dass es noch Romanserien gibt


Top

Sie interessieren sich für unsere aktuellen Meldungen? Hier finden Sie die neuesten Informationen rund um unsere Verlagsprodukte.
mehr ...
 
Hier finden Sie wichtige Informationen und Hinweise zur Registrierung und der Struktur des Bastei Forums.
mehr...
Content Management by InterRed