Suche
Beitrag User
 
 
Thema: 313: Der verlorene Pfad
| |

Antworten zu diesem Thema: 40

 
Zurück
1 2 3 4 5


erstellt am 03.01.12 17:23
MX 313 - Der verlorene Pfad

Autorin: Stephanie Seidel

Titelbild: Mark Harrison

Grao'sil'aana hat als Gestaltwandler Aruulas Rolle und Thron übernommen, aber ist die wahre Aruula deswegen tot?
Nein – aber seit Graos Aufbruch zum Südpol läuft ihre Zeit gnadenlos ab! Wenn sie nicht bald in ihren Kerker gefunden wird, muss sie verhungern. Bei ihrem Volk geht derweil die Angst um: Jene Frauen, die sich zum Telepathenzirkel zusammenschlossen, reagieren als Erste auf die Annäherung des Streiters – mit fatalen Folgen...



Im Maddraxikon

erstellt am 21.01.12 10:45
Warum kann Aruula nicht telepathisch Hilfe rufen?

erstellt am 21.01.12 10:53
Ariane schrieb:
Warum kann Aruula nicht telepathisch Hilfe rufen?

Weil sie eigentlich nur Gedanken "erspüren" kann (d.h.sie kann nicht einzelne Worte lesen, sondern nur Eindrücke empfangen). Sie kann nur mit Hilfe anderer Telepathen senden - wenn überhaupt.

erstellt am 21.01.12 13:43
bin momentan im ersten Drittel des Heftes und gefällt mir sehr gut, bis auf eine Ausnahme: Ich wage es zu bezweifeln, dass Tumaara Mitglied des Telepathenzirkels war, da sie ja quasi von Grao/Aruula verbannt wurde; hab aber weder eine Bestätigung noch eine Entgegnung für diese Annahme gefunden;

erstellt am 22.01.12 15:55
Toller Roman!

erstellt am 23.01.12 15:11
jau feiner Roman. Allerdings hätte Aruula ruhig mal etwas Spaß mit ihrem Jüngling haben dürfen, bevor ihr ihn entsorgt habt!
Matt wird da sicher wieder bevorzugt!

Und die Sache mit dem Luftschiff - die Reise würde doch Wochen dauern??
Schon in den Himalaya wars kein Katzensprung.
Allerdings wissen die ja auch nicht, daß Grao mit dem Flugschuffi-Express unterwegs war.

erstellt am 23.01.12 23:32
Der Roman hat mich gut unterhalten.
Das es darauf hinausläuft Juefaan mit zu Rulfan zu nehmen war schnell klar. Orlaandos schnelles Ableben hat mich dann etwas überrascht.
Aruulas letzte Suche nach einem Ausweg aus der Gefängnishöhle fand ich dann wiederum lahm. Wieso übersieht man so etwas, wenn man noch all seine Kraft hat? Selbst dann hätte man jeden Meter etliche male abgesucht.

Ich bin gespannt auf eine baldige Auflösung zu diesem Weißen Lupa, der jetzt schon öfters vorgekommen ist. Da muß eine große Macht über die Frauen der Dreizehn Inseln wachen.
Ohne Lupa wäre Aruula wohl nicht gefunden worden.
Und der Lupa hatte Matt doch auch zur Flucht verholfen, als er wieder zurück zum Shuttle wollte einige Bände zuvor.

Nicht ganz schlüssig bin ich darüber, was die Frauen im Streiter gesehen haben sollen. Juneeda wollte was sagen, starb dann aber und die andere sagte "Maddrax" leise zu sich, als sie alleine im Raum war. Bin gespannt.

(Dieser Beitrag wurde vom Benutzer zuletzt um 23:33 Uhr bearbeitet)

erstellt am 24.01.12 00:40
Sie hat das Maddrax, so habe ich es verstanden, aufgeschnappt/ mitgehört als sich Aruula unterhalten hat. Und danach verbesserte sich ihr Gesundheitszustand. Ob sie die Rettung der Erde durch unter anderem Matt gesehen hat, das Wissen unter dem grauenvollen Eindruck des Streiters aber verschütt ging und ihr so ins Bewusstsein zurückgerufen wurde? Allerdings hatte Aruula ja keinen gesundheitsfördernden Effekt durch ihre Anwesenheit hervorgerufen. Mmm.
Was Juneeda gemeint haben könnte treibt mich auch um. Muss im Prinzip ganz einfach sein?! Boah, wird die Zeit lang!

erstellt am 24.01.12 08:40
sammler1981 schrieb:
bin momentan im ersten Drittel des Heftes und gefällt mir sehr gut, bis auf eine Ausnahme: Ich wage es zu bezweifeln, dass Tumaara Mitglied des Telepathenzirkels war, da sie ja quasi von Grao/Aruula verbannt wurde; hab aber weder eine Bestätigung noch eine Entgegnung für diese Annahme gefunden;


hat das noch wer so in Erinnerung, oder kann meine Behauptung widerlegen?

erstellt am 24.01.12 09:04
sammler1981 schrieb:
sammler1981 schrieb:
bin momentan im ersten Drittel des Heftes und gefällt mir sehr gut, bis auf eine Ausnahme: Ich wage es zu bezweifeln, dass Tumaara Mitglied des Telepathenzirkels war, da sie ja quasi von Grao/Aruula verbannt wurde; hab aber weder eine Bestätigung noch eine Entgegnung für diese Annahme gefunden;


hat das noch wer so in Erinnerung, oder kann meine Behauptung widerlegen?

Die Frage ist wohl, ob sie wirklich gegangen ist... daran kann ich mich nicht erinnern. Aber da die Telepathinnen dieses Urteil nicht in Frage gestellt hatten, wüßte ich nicht, warum nicht. Autorenfehler?!

Zurück
1 2 3 4 5

Top

Sie interessieren sich für unsere aktuellen Meldungen? Hier finden Sie die neuesten Informationen rund um unsere Verlagsprodukte.
mehr ...
 
Hier finden Sie wichtige Informationen und Hinweise zur Registrierung und der Struktur des Bastei Forums.
mehr...
Content Management by InterRed