Suche
Beitrag User
 
 
Thema: MX-HC 28
| |

Antworten zu diesem Thema: 65

 
Zurück
1 2 3 4 5 6 7


erstellt am 16.01.12 15:25
Gibt es noch gar keine Infos zum nächsten Hardcover? Nicht einmal die Nennung eines Autoren, der sich gerade damit beschäftigt?
Oder ist die Hardcover-Serie eingestampft worden?

Tante Edith: Leider die falsche Zahl auf der Tastatur getroffen. Natürlich meine ich HC 28. Wenns geht bitte umbenennen. Sorry.

(Dieser Beitrag wurde vom Benutzer zuletzt um 15:34 Uhr bearbeitet)

erstellt am 16.01.12 19:49
Ist eh immer dasselbe: zuerst braucht man jemanden, der es schreibt, und dann muss dieser das auch tun . Und bei MX scheinen die Hardcover (leider) hinten anzustehen. Also liebe Autoren: schreibt doch MX-Hardcover! Ein bisschen was verdienen wird man damit ja wohl hoffentlich schon :-).

erstellt am 17.01.12 02:04
man könnte ja mal bei Ex-Teamern wie Claudia Kern oder Timothy Stahl anfragen!
beim HC hätte man zum Schreiben immerhin genug Zeit und keinen Termindruck (zumindest bei MX )

erstellt am 27.01.12 10:51
Smythe schrieb:
Und bei MX scheinen die Hardcover (leider) hinten anzustehen. Also liebe Autoren: schreibt doch MX-Hardcover!.
Diesen Aufruf kann ich nur unterstützen.

Ein Hardcover bietet einfach andere Möglichkeiten als selbst ein Zweiteiler in der normalen MX-Serie. Und in Hardcoverbänden können auch Bereiche der MX-Geschichte beleuchtet werden, die eher "Randthemen" darstellen.

Daher: Gerne MEHR MX-Hardcoverbände!

erstellt am 27.01.12 11:40
Ehrlich gesagt, ich finde sie zu teuer. Wenn sie Taschenbuchformat hätten und 5,- Euro weniger kosten würden, wäre das einigermaßen okay. Aber 15,- Euro pro HC sind einfach zu heftig dafür, dass es eben nur um "Randthemen" geht. Und da sie so selten geworden sind, schätze ich, dass der Absatz nicht gerade reißend zu nennen ist.
Ich habe mir HC 1 und 2 z.B. in dieser "Limited Version" geholt - das war zwar billiges Heftromanformat (nur ein bißchen dicker), aber dafür doch um einiges günstiger - das war okay für mich.

(Dieser Beitrag wurde vom Benutzer zuletzt um 11:42 Uhr bearbeitet)

erstellt am 23.05.12 17:43
Nach der gerade bei mir eingegangenen E-Mail vom Zaubermond-Verlag kommen ab jetzt ALLE Neuerscheinungen der (ehemaligen) Hardcover-Reihen als TASCHENBUCH heraus.

Offenbar ist die Druckerei, bei der die bisherigen Hardcover-Bände produziert wurden, in Insolvenz gegangen und nicht mehr verfügbar.

Da andere Druckereien aus Zaubermond-Sicht nur ungünstigere Angebote für einen Hardcover-Druck in den gewünschten Auflagen zu bieten haben, wird Zaubermond nun alle laufenden Hardcover-Reihen als Taschenbuch herausbringen.

Der Preis soll bei 14,95 Euro pro Band bleiben, nur eben für ein ca. 200-seitiges Taschenbuch statt eines 256-seitigen Hardcover-Bandes.

Ich finde das schade, da ich auch vom "Buchgefühl" her die Hardcover-Bände mag. - Aber wenn wir nur via Taschenbuch an die weiteren MX-Geschichten der Hardcover-Reihe herankommen, dann eben auf diese Weise.

Hauptsache, es gibt weiterhin diese "Sonderbände" neben der Heftromanserie.

erstellt am 06.08.12 11:58
Gibt es Neuigkeiten zur Weiterführung der Hardcover?

erstellt am 13.08.12 22:54
Lameth schrieb:
Gibt es Neuigkeiten zur Weiterführung der Hardcover?


Wohl nicht.

erstellt am 29.08.12 16:20
Hier bekommt man keine Antwort und Zaubermond selber meldet sich auch nicht auf Anfragen. Scheint tot zu sein das Thema.

erstellt am 30.08.12 07:25
Ganz tot nicht. Sascha hat das nächste HC (Steintrieb in Atlantis) in Arbeit. Aber wann es erscheinen soll, kann nur Zaubermond sagen.

(Dieser Beitrag wurde vom Benutzer zuletzt um 12:17 Uhr bearbeitet)

Zurück
1 2 3 4 5 6 7

Top

Sie interessieren sich für unsere aktuellen Meldungen? Hier finden Sie die neuesten Informationen rund um unsere Verlagsprodukte.
mehr ...
 
Hier finden Sie wichtige Informationen und Hinweise zur Registrierung und der Struktur des Bastei Forums.
mehr...
Content Management by InterRed